Dolmetscher Schule: Suchen Sie interessante Angebote für eine Ausbildung oder Weiterbildung an einer Hochschule?
9 Anbieter

zu den Anbietern
(9)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine geeignete Schule für ein Studium zum Dolmetscher bzw. zur Dolmetscherin? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Schulangebote für angehende Dolmetscher:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Finden Sie ansprechende Angebote für eine Ausbildung an einer kompetenten Dolmetscher Schule

Machen sie sich des Öfteren darüber Gedanken, eine Dolmetscher Schule zu besuchen und die Kunst der Anwendung von gesprochenen Wörtern zu erlernen? Interessieren Sie sich ernsthaft dafür, Dolmetscher / Dolmetscherin zu werden und die Sprachen, die Ihnen lieb sind, im beruflichen Alltag anzuwenden. Dolmetschen ist eine herausfordernde aber durchaus spannende Tätigkeit. Bei der Arbeit muss man stets konzentriert sein und eine hohe Reaktionsfähigkeit ist eine Erforderlichkeit. Verfügen Sie bereits über ein dreijähriges Hochschulstudium? Dann sind die formellen Voraussetzungen schon erfüllt und Sie können sich einmal die Bildungsangebote von einer Dolmetscher Schule ansehen. Diverse Hochschulen bieten ausgezeichnete Ausbildungen zum Dolmetscher / zur Dolmetscherin an.

 

Das Aufbaustudium „Dolmetschen“ beinhaltet die Grundlagen des Dolmetschens wie Notizentechnik, Gedächtnistraining, Sprecherziehung etc. und Sie werden auf die Arbeit im internationalen und interdisziplinären Feld des professionellen Dolmetschens vorbereitet. Auch lernen Sie weitere Arten des Dolmetschens wie das Simultandolmetschen (Man übersetzt, während ein anderer spricht) oder das Konsekutivdolmetschen (während des Vortrages fertigt man mit der Notizentechnik eine Gedankenstütze an und anschliessend gibt man den Inhalt der Rede in einer anderen Sprache wieder). Machen Sie den nächsten Schritt Ihrem beruflichen Ziel entgegen und fragen Sie bei den Kontakten, welche Sie auf der Schweizer Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch finden, nach weiteren aufschlussreichen Informationen zu Dolmetscher Schulen.


Fragen und Antworten

Eine Dolmetscher Schule eignet sich nicht, um eine Fremdsprache zu erlernen, sondern zielt darauf ab, Ihnen das Handwerk des Dolmetschens oder Übersetzens zu vermitteln. Daher sind sehr gute Fremdsprachenkenntnisse Voraussetzung für die Aufnahme an einer Dolmetscherschule. Sollten Ihre Sprachkenntnisse nicht ausreichend sein, so empfiehlt sich vorangehend der Besuch eines Intensiv-Sprachkurses an einer Sprachschule.

Es besteht die Möglichkeit, sowohl an einer Hochschule das Dolmetschen oder Übersetzen zu erlernen, als auch an einer Dolmetscher Schule einen Abschluss zu erlangen.

Der Besuch einer Dolmetscher Schule eignet sich nicht als Erstausbildung nach Ihrer obligatorischen Schulzeit, da ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) im Bereich der angewandten Sprachen derzeit noch nicht möglich ist. Möchten Sie als Übersetzer oder Dolmetscher tätig werden wollen, so eignet sich ein Hochschulstudium etwa in Mehrsprachiger Kommunikation oder multimodaler Kommunikation bestens, vorausgesetzt natürlich, Sie erfüllen die Zulassungskriterien. Sollte dies nicht der Fall sein, so können Sie nach einer Ausbildung auf Sekundarstufe II auch eine Übersetzerschule besuchen und sich dort ein Übersetzerdiplom erlangen.

Es besteht die Möglichkeit, in einer mehrjährigen Ausbildung den eidgenössischen Fachausweis Interkulturelles Dolmetschen und Vermitteln zu erlangen. Diese Weiterbildung richtet sich jedoch Migranten und Migrantinnen, die über sehr gute Kenntnisse in der lokalen Amtssprache sowie der Dolmetschersprache verfügen und die kulturellen und sprachlichen Unterschiede beider Sprachbereiche kennen. Nach Abschluss des schweizerisch anerkannten Zertifikats in interkulturellem Dolmetschen, können Sie an einer dafür geeigneten Dolmetscher Schule im Anschluss weiterführend die erforderlichen Module für die Berufsprüfung absolvieren und gleichzeitig Praxiserfahrung sammeln. Eine andere Möglichkeit ist ein Hochschulstudium, welches nicht nur nationale, sondern internationale Anerkennung geniesst und Ihnen damit vielfältige Zukunftsaussichten bietet.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren