Drucken Drucken ...

Lohnerhöhung nach Abschluss der Ausbildung «Detailhandelsfachmann EFZ / Detailhandelsfachfrau EFZ»

Das Fähigkeitszeugnis «Detailhandelsfachmann EFZ / Detailhandelsfachfrau EFZ» bescheinigt Ihnen eine fundierte und eidgenössisch anerkannte Grundbildung. Dieser Abschluss ermöglicht Ihnen, im Detailhandel selbständig anspruchsvollere Arbeiten auszuführen und mehr Verantwortung zu übernehmen als ohne EFZ, was sich üblicherweise auch im Lohn niederschlägt.

Wie das konkret mit Detailhandelsfachmann EFZ / Detailhandelsfachfrau EFZ aussieht, können Sie mit einer Berechnung im statistischen Lohnrechner des Bundes «Salarium» herausfinden.

Wir haben einen Fall als Beispiel für Sie durchgerechnet: Der 30jähriger Sven arbeitet in einem Elektrofachmarkt in Zug als Verkäufer. Er hat das zwar nicht gelernt, aber weil er sich schon früh für elektronische Geräte aller Art interessierte, hat er sich mit der Zeit ein umfangreiches Wissen angeeignet. In der ersten Zeit half er stundenweise im Lager mit, doch mit der Zeit durfte er auch Kunden bedienen. Mit der Festanstellung als Verkäufer stieg sein Lohn dann auf rund CHF 3´900 pro Monat. Irgendwann realisierte er, dass ihm ohne Lehrabschluss viele Weiterbildungswege versperrt oder sehr schwer zugänglich sind. Mit der Unterstützung seines Rayonleiters absolviert er deshalb jetzt einen Detailhandel Lehrgang für Erwachsene, um den Lehrabschluss als Detailhandelsfachmann der Branche Electronics nachzuholen. Mit 32 wird er seinen Lehrabschluss als Detailhandelsfachmann EFZ in Händen halten und dann als gelernter Verkäufer weitere Verantwortung bekommen. Sein neuer Lohn wird rund 4´500 betragen. Er wird also als Detailhandelsfachmann EFZ wahrscheinlich pro Monat CHF 600 oder 15% mehr verdienen als vorher.

Ihre persönlichen Lohnchancen hängen von verschiedenen Kriterien wie der Branche, der Region, Ihrem Arbeitgeber, Ihren bisherigen Ausbildungen, Ihrer Berufserfahrung und Ihrem Alter ab. Mit dem Lohnrechner «Salarium» können Sie Ihre potenzielle Lohnerhöhung als Detailhandelsfachmann EFZ / Detailhandelsfachfrau EFZ so berechnen.

Klicken Sie auf den Button «Lohn berechnen»

  • REGION:  Wählen Sie Ihre Region / Ihren Arbeitsort (im Beispiel Zentralschweiz)
  • BRANCHE:  Wählen Sie Ihre Branche (im Beispiel 47 Detailhandel)
  • BERUFSGRUPPE:  geben Sie «Detailhandelsfachmann / -frau EFZ» ein, dann schlägt Ihnen Salarium die zugehörige Berufsgruppe vor: 52 Verkaufskräfte
  • STELLUNG IM BETRIEB:   ohne Kaderfunktion
  • WOCHENSTUNDEN:  42
  • AUSBILDUNG:  Berufliche Grundbildung
  • ALTER:  Ihr geschätztes Alter nach Abschluss der Weiterbildung (im Beispiel 32)
  • DIENSTJAHRE:  Ihre Anzahl Dienstjahre (im Beispiel 0)
  • UNTERNEHMENSGRÖSSE:  Im Beispiel 20–49 Beschäftigte
  • 12/13 MONATSLOHN:  12 Monatslöhne
  • SONDERZAHLUNGEN:  Nein
  • MONATS-/STUNDENLOHN:  Monatslohn

(Quelle: Bundesamt für Statistik)

 

Finden Sie hier eine Schule, die Lehrgänge anbietet:

Anbieter «Detailhandelsfachmann EFZ / Detailhandelsfachfrau EFZ»

 

Salarium - Statistischer Lohnrechner 2020