Coiffeur
2 Anbieter

zu den Anbietern
(2)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für Ihre Ausbildung / Weiterbildung zum Thema Coiffeur? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell zahlreiche erstklassige Anbieter:

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Coiffeur – Der kreative Beruf

Ist der Coiffeurberuf ein alter Traum von Ihnen, welchen Sie heute gerne verwirklichen möchten? Lieben Sie es, kreative Haarschnitte und Frisuren zu machen und möchten Sie deshalb diesen Beruf zu Ihrem Lebensinhalt machen?

 

Egal ob Sie Informationen zu einer Berufslehre, für eine Berufsprüfung oder gar für die Höhere Fachprüfung als diplomierter Coiffeur (die höchste Auszeichnung im Coiffeurberuf) suchen, auf der Schweizer Bildungsplattform www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche interessante Angebote.

 

Lassen Sie sich in Sachen Haare, Frisuren und Schönheit ausbilden und werden Sie als Coiffeur ein Spezialist, der schnell, exakt und kreativ arbeiten kann. Möchten Sie Ihren Traum verwirklichen und als kompetenter Coiffeur arbeiten, Ihre Ideen bei Kunden umsetzen und originelle Frisuren und Haarschnitte gestalten? Wenn Sie ein ausgebildeter Coiffeur sind, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kunden optimal zu beraten.

Fragen und Antworten

Bei den Angeboten „BP“ und „HFP“ handelt es sich um Weiterbildungen für Coiffeure / Coiffeusen EFZ, also mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis, die sich spezialisieren und ihr Wissen durch einen weiteren eidgenössischen Titel zertifizieren lassen möchten. Die Bezeichnung „BP“ bedeutet hierbei „Berufsprüfung“ und ist der erste eidgenössische Weiterbildungsschritt für Frisöre. Nach bestandener Berufsprüfung und einigen Jahren Berufserfahrung ist es anschliessend möglich, die Höhere Fachprüfung (HFP) zum eidg. dipl. Coiffeur zu beginnen und die Meisterprüfung abzulegen.

In der Höheren Fachprüfung HFP zum Coiffeur / zur Coiffeuse erstellen Sie vor dem Prüfungstermin einen Businessplan, der als erster Teil der Diplomarbeit gilt. In einem anschliessenden Gespräch wird dieser Businessplan und die Diplomarbeit besprochen und präsentiert. Dieser Teil der Prüfung wird doppelt gewichtet und ihm kommt dadurch einen hohen Stellenwert zu. Ein weiterer Prüfungsteil, der mündlich in einer halben Stunde abgefragt wird, ist das Thema „Marketing“, „Finanzielle Führung“ wird schriftlich innerhalb von drei Stunden geprüft, „Unternehmerisches Handeln“ als letzter Prüfungsteil innerhalb von zwei Stunden ebenfalls schriftlich.

Für die Weiterbildung zum Coiffeur / zur Coiffeuse müssen Sie berufsbegleitend mit einer Ausbildungsdauer von mindestens einem Jahr rechnen, sowohl für die Höhere Fachprüfung HFP, als auch für die Berufsprüfung BP.

Die eidgenössische Berufsprüfung (BP) zur Coiffeuse / zum Coiffeur mit eidg. Fachausweis umfasst sechs Prüfungsteile. Der Prüfungsteil „Fachliche Führung“ wird schriftlich innerhalb von zwei Stunden erstellt und zweifach gewichtet. Zum Thema „Relooking“ wird vorgängig ein schriftliches Dossier verfasst, zu dem Sie acht Wochen Zeit haben. Praktisch werden Sie in diesem Teil innerhalb von 130 Minuten Relooking Chemische Farbveränderung oder dauerhafte Haarumformung inklusive Beratung und Verkauf durchführen, Chemische Farbveränderung oder dauerhafte Haarumformung im dritten prüfungsteil ebenfalls innerhalb von 130 Minuten. Der vierte Teil umfasst eine „Hochsteckfrisur“, der fünfte Prüfungsteil das „Schneiden“ inklusive Beratung und der sechste Teil ein halbstündiges Fachgespräch mit Reflexion.

Infos, Tipps und Tests zur Weiterbildung «Coiffeur / Coiffeuse (BP)»

Werde ich zur Ausbildung und Berufsprüfung zum Coiffeur / zur Coiffeuse zugelassen? Kann ich den Aufwand bewältigen?
» Selbsttest - passt die Weiterbildung zu mir?
Was wird im Coiffeuse Job / Job Coiffeur verlangt? Wie teilen sich die Tätigkeiten auf?
» Informationen aus Stelleninseraten

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.