Drucken Drucken ...

Selbsttest: Ist Coaching wirklich meine Berufung?

Der Begriff Coaching bezeichnete ursprünglich das unternehmensinterne Führungscoaching, bei dem erfahrene Führungskräfte den Nachwuchstalenten unterstützend und beratend zur Seite stehen. Mittlerweile hat sich der Begriff auf mehrere Lebensbereiche ausgeweitet und wird sowohl für Mitarbeiter- und Führungscoaching, Team-, Gruppen- und Projektcoaching als auch für persönliches Coaching in beruflichen wie ausserberuflichen Lebensfragen verwendet.

Die grundlegenden Kompetenzen eines Coachs bleiben in allen Einsatzbereichen dieselben. Verlang ist zum Beispiel eigenes Fachwissen und Berufs- wie Lebenserfahrung im Gebiet, ein offenes und wertschätzendes Menschenbild, die Fähigkeit im richtigen Wechsel zuhören und Fragen stellen zu können, etc. Wenn Sie wissen möchten, was von einem Coach noch alles verlangt wird und ob das wirklich Ihre Bestimmung sein könnte, dann erfahren Sie in unserem kostenlosen Online Berufungstest mehr.

Inhalt des Berufungstests Coaching

Wer hauptberuflich Menschen coachen und im Gespräch begleiten möchte, sollte neben dem grossen Interesse an der Förderung von Menschen auch eine Begabung für die Coaching Tätigkeit mitbringen. Testen Sie mit unserem kostenlosen Onlinetest, ob Sie eine Berufung zum Coach haben:

Zum Berufungstest

Zu den Kursangeboten «Coaching (Zert.)»