Ausbildung / Weiterbildung Bewerbung schreiben

zu den Anbietern
(3)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passenden Anbieter resp. ein Seminar für Privatpersonen zum Thema Erfolgreich bewerben?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Bewerbung schreiben: Darauf kommt es an

Eine Bewerbung zu schreiben ist der erste Schritt, wenn Sie sich für eine Stelle bewerben. Ihre erste, wichtige Visitenkarte – damit genau Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden und Ihre Traumstelle bekommen.

 

Eine Bewerbung zu schreiben, die nicht einfach im Papierkorb endet, ist nicht so einfach – kann aber gelernt werden. Man kann sich das Wissen beispielsweise in Kursen aneignen. Dafür gibt es eine Vielzahl an Schulen oder Berufsberatungen, die Ihnen weiterhelfen können.

 

Wenn Sie aktuell auf der Suche nach einer solchen Berufsberatung sind, wo Sie lernen Bewerbung zu schreiben, sind Sie bei Ausbildung-Weiterbildung.ch an der richtigen Adresse. Hier erwartet Sie eine übersichtliche Gliederung zahlreicher Institutionen, die Ihnen beibringen, worauf es beim Bewerbung schreiben ankommt. Informieren Sie sich kostenlos mit Ratgebern und Checklisten über die unterschiedlichen Möglichkeiten.


Fragen und Antworten

Wer wenig Zeit und Musse hat, um selbständig ein Bewerbungsschreiben zu erstellen, der hat selbstverständlich auch die Möglichkeit, eine Bewerbung schreiben zu lassen. Dies können Sie von erfahrenen Profis erledigen lassen, die sich bestens mit den Anforderungen der Personalverantwortlichen an die Bewerbungsmappen auskennen und genau wissen, auf welche Details diese Wert legen. Auch bieten einige Anbieter darüber hinaus spezielle Trainings, die Sie gezielt auf Bewerbungsgespräche vorbereiten und damit Ihre Chancen auf eine Anstellung Ihrer Wünsche erhöhen.

Die Bewerbungsmappe, die Sie für eine ausgeschriebene Stelle oder auch als Spontanbewerbung oder Blindbewerbung einreichen, ist Ihr Aushängeschild. Es ist Ihre, oftmals einzige Möglichkeit, sich zu präsentieren, so wie Sie sind und wie Sie gesehen werden wollen. Daher ist eine umfassende Vorbereitung und Sorgfalt unumgänglich und wird dennoch nur allzu gern vernachlässigt. Nehmen Sie sich für das Bewerbung schreiben Zeit und stellen Sie sich darauf ein, dass Sie möglicherweise nicht nur eine, sondern mehrere Bewerbungsschreiben erstellen müssen. Zuerst sollten Sie sich bewusst werden, was Sie überhaupt von einer Anstellung erwarten, wie viel Prozent Sie arbeiten können, in welchem Umkreis sich diese befinden kann, welche Arbeitszeiten für Sie infrage kommen und inwieweit sich Ihre Vorbildung und Erfahrung mit den Anforderungen an die Stelle deckt. Informieren Sie sich auch immer ausreichend über die einzelnen Unternehmen, bei denen Sie sich bewerben wollen, denn schliesslich möchten Sie wahrscheinlich nicht in einem halben Jahr wieder auf Jobsuche gehen, nur weil Ihnen die Unternehmensphilosophie nicht behagt.

Haben Sie dies alles durchdacht, so beginnen Sie am besten mit der Erstellung Ihres Lebenslaufs. Dieser umfasst alle schulischen und beruflichen Ausbildungen, Weiterbildungen und Tätigkeiten in chronologischer Reihenfolge. Im Anschluss erstellen Sie das Bewerbungsschreiben oder auch Motivationsschreiben genannt. Es beinhaltet den Grund für Ihr Interesse an der ausgeschriebenen Stelle, also Ihre Motivation, Ihre Eignung aufgrund Ihrer persönlichen und beruflichen Erfahrungen sowie eventuelle andere, für das Unternehmen interessanter Details, etwa Sprachkenntnisse, Auslandsaufenthalte, Praktika, etc. Das Bewerbungsschreiben ist übersichtlich, klar strukturiert, knapp und präzise zu halten. Personalverantwortliche haben weder Lust noch Zeit, sich über mehrere Seiten mit Ihrer Person zu befassen, sondern wünschen einen ersten, aussagekräftigen Eindruck. Darüber hinaus gehört zum Bewerbung schreiben auch Arbeitszeugnisse, Referenzen, Multi-Checks, Schnupperlehren und andere Diplome, die für die Anstellung von Bedeutung sein können.

Für Personen, die lange aus dem Berufsleben oder sehr lange Zeit in derselben Anstellung beschäftigt waren, kann es sehr hilfreich sein, sich Unterstützung von Fachpersonen zu holen, die sich mit den Anforderungen an die Bewerbungsunterlagen auskennen und Sie gegebenenfalls auch für Bewerbungsgespräche schulen können. Anbieter finden Sie hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch.

Sie finden auf dem Schweizer Bildungsmarkt auch Seminare, in denen Sie erfahren, wie Sie die perfekte Bewerbung schreiben, doch zumeist werden Coachings und Beratungen angeboten, in denen Sie individuell geschult werden. Dies hat den Vorteil, dass sich der Fachmann / die Fachfrau Zeit nur für Sie nimmt und Ihre persönliche Situation berücksichtigt, Ihnen bei der Ausformulierung behilflich ist und bei Unklarheiten auch einmal nachfragen kann. Durch eine solche Zusammenarbeit profitieren Bewerber meist mehr, als bei Kursen, in denen ihnen nicht speziell auf jeden Einzelnen eingegangen werden kann.

Grundsätzlich ist das Erstellen eines Bewerbungsschreibens kein hexenwerk und kann innert kürzester Zeit verstanden und umgesetzt werden. Doch neben dem eigentlichen Erstellen ist auch die Vorbereitung wesentlich, welche neben dem Lebenslauf und dem Dossier viele Details berücksichtigt, wie etwa Bewerbungsfotos erstellen, Unterlagen heraussuchen und kopieren, Empfehlungsschreiben einfordern, Jobanzeigen durchforsten, sich über die Unternehmen informieren, und sich auf das Bewerbungsgespräch vorbereiten. Je nachdem, wie viel Vorwissen Sie mitbringen und Vorbereitungen getroffen haben, kann ein Coaching zum Bewerbung schreiben fünfzehn Minuten dauern, in denen die von Ihnen erstellen Bewerbungsmappe kurz durchgesehen wird und Sie auf eventuelle Fehler hingewiesen werden, oder aber drei Kurstage in Anspruch nehmen, in denen Sie von Grund auf inklusive Fotoshooting und Bewerbungstraining betreut werden.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Thurgauerstrasse 40
8050 Zurich
InnoHub
Als Kompetenzzentrum Arbeitswelt 4.0 sind wir seit fast 20 Jahren Ansprechpartner für Privatpersonen und Firmen, wenn es um wichtige praxisbezogene Kompetenzen für Ihre Karriere und um das richtige Knowhow für die tägliche Arbeit geht. Mit Weiterbildungskursen, Seminaren, Coachings und Karriere-Beratung bieten wir alle wichtigen Services aus einer Hand, mit denen Sie wertvolles neues Wissen gemäss Ihrem Bedarf erlangen und Fragen klären, um mehr Erfolg im Beruf zu haben.

Gründe für InnoHub
- Alle Angebote sind so konzipiert, dass sie neben dem Beruf effizient neues Wissen erlangen
- Maximaler Praxisbezug: durch erfahrene Dozenten und Experten, die selbst aus der Praxis kommen
- Flexibilität: von Coachings bis zu international anerkannten Zertifikatskursen gemäss Ihrem Bedarf
- Persönlich: wir analysieren Ihre Situation genau und beraten Sie zu zielführenden Optionen für Sie
- Career Services: wir haben tausende Erfolgsgeschichten bei Wiedereinstieg und Next Steps begleitet
Stärken: Als Kompetenzzentrum Arbeitswelt 4.0 vermitteln wir Wissen äusserst praxisbezogen und individuell: wir schauen uns Ihre Situation genau an und beraten Sie, was der zielführendste Weg für Sie ist.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Hybrid-Unterricht
IPMA
IQNet
Online-Unterricht
Schweizerische Eidgenossenschaft
SVEB
Adresse:
Konradstrasse 58
8005 Zürich
Stadt Zürich Laufbahnzentrum
Das Laufbahnzentrum der Stadt Zürich unterstützt und berät Erwachsene, Jugendliche und Erwerbslose in allen Berufsfragen. Egal ob es sich um Ihre erste Jobwahl, um eine neue berufliche Richtung, um eine Weiterbildung oder einen Wiedereinstieg in die Arbeitswelt handelt - wir sind an Ihrer Seite und begleiten Sie bei der Gestaltung Ihrer Zukunft. Mehr Freude, mehr Befriedigung, mehr Erfolg in Ihrer beruflichen Laufbahn - das sind auch die Ziele in unseren Laufbahnseminaren.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Adresse:
Feldgüetliweg 86
8706 Meilen
Karriere-Schritt GmbH
ONLINE Coaching ist in unserer agilen und dynamischen Arbeitswelt bereits ein Standard – Sie sparen Zeit und Geld.

Wir helfen Ihnen gerade in dieser besonderen Zeit mit unserer Erfahrung und Kompetenz weiter. Nutzen Sie diese Möglichkeit und machen Sie jetzt die Erfahrung eines ONLINE-Karriere-Coachings. Gönnen Sie sich einen Dossier-Check, setzten Sie sich in einer Standortbestimmung mit Ihrer Marke «ICH» auseinander oder Räumen Sie hinderliche Glaubenssätze aus dem Weg. Kurz, schaffen Sie Ihre optimalen Voraussetzungen für Ihre erfolgreiche Zeit nach dem «Coronavirus».

Coaching und Training für Private und Unternehmen. Ob Wiedereinstieg, Neuorientierung, Aufstieg, Schritt in die Selbständigkeit.
Region: Zürich
Standorte: Meilen