Drucken Drucken ...

Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs Betriebswirtschafter HF / Betriebswirtschafterin HF?

Diplomierte Betriebswirtschafterinnen und Betriebswirtschafter HF sind darauf vorbereitet, im unteren bis mittleren Kader von Unternehmen oder in der Verwaltung anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie haben das betriebswirtschaftliche Verständnis, um die Ziele der Geschäftsleitung auf einer Abteilungs- oder Teamebene umzusetzen. Dazu gehört das Steuern und Korrigieren des Geschäftsverlaufs, Führungsaufgaben im Personalwesen, Entwicklung von Marketingprojekten und Anpassung von Organisationsstrukturen.

Im Lehrgang wird viel Wert auf das Thema Führung gelegt, damit sich die Absolventen und Absolventinnen zu verantwortungsvollen Führungspersönlichkeiten entwickeln können.

Was für Perspektiven und Nutzen bringt die Weiterbildung?

Sich stets weiter zu entwickeln ist für die Konkurrenzfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt zentral. Die Weiterbildung zum Betriebswirtschafter HF / zur Betriebswirtschafterin HF ist ein Generalisten-Studium. Sie haben nach Abschluss des Lehrgangs alle möglichen Optionen in verschiedenen Branchen und Firmen offen und sind nicht in einer beruflichen Nische „gefangen“. So ist die Weiterbildung zum Betriebswirtschafter HF / zur Betriebswirtschafterin HF für viele ein Türöffner für eine neue Arbeitsstelle. Viele interessante Anschluss-Weiterbildungen stehen den Absolventinnen und Absolventen ebenfalls offen. Wer sich fachlich spezialisieren möchte, hat die Wahl zwischen verschiedenen Nachdiplomstudiengängen an höheren Fachschulen, z.B. in Leadership und Management, Human Resource Management, Industrial Management, Unternehmens- und Mitarbeiterführung oder Controlling. Wenn Sie sich dagegen eher im generalistischen Bereich noch höher qualifizieren möchten, sind Sie mit dem HF-Diplom in Betriebswirtschaft zu einem Bachelor-Studium in Betriebsökonomie / Business-Administration einer Fachhochschule zugelassen. Einzelne Schulen bieten sogar verkürzte Lehrgänge für HF-Absolventen und -Absolventinnen an.

Nebst dem fachlichen Wissen, das Ihnen während drei Jahren vermittelt wird, können Sie auch in persönlicher Hinsicht viel profitieren. Sie vernetzten sich mit Menschen aus anderen Unternehmen und Positionen und können sich so Ihr eigenes Netzwerk aufbauen. Auch die sogenannten Soft Skills, also persönliche und soziale Kompetenzen wie beispielsweise Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit oder Präsentationstechniken, werden durch die Teilnahme am Lehrgang geschult und gefördert.

Übersicht Schulen