Autorin
13 Anbieter

zu den Anbietern
(13)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine Ausbildung / Weiterbildung zur Autorin? Hier haben Sie eine Auswahl von verschiedenen Schulen, Lehrgängen, Kursen und Seminaren in Bezug auf das Thema Autorin.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Autorin – Schreibtalent gesucht!

Hegen Sie schon lange den Wunsch, einen Roman oder eine Kurzgeschichte zu verfassen? Aber dieses Vorhaben ist bisher immer gescheitert, weil Sie vielleicht den richtigen Einstieg nicht geschafft haben, die Gedanken nicht richtig ordnen konnten oder Ihrer Meinung nach die Story nicht passte?

 

Das Handwerk einer Autorin will gelernt sein, ganz so einfach ist die Angelegenheit nämlich nicht. Da muss erst mal das Manuskript akzeptiert und ein passender Verlag gefunden werden und dann sollte auch noch die Auflage stimmen. Jeder Schriftsteller und jede Autorin trägt die Begabung und die Freude am Schreiben in sich. Was daraus entsteht, ist dann jedoch eine Frage der eigenen Entwicklung und der entsprechenden Ausbildung.

 

Wenn Sie gerne mehr über diesen vielseitigen Beruf erfahren möchten, dann informieren Sie sich auf dem Internetportal Ausbildung-Weiterbildung.ch ausführlich. Bestellen Sie bequem online die Unterlagen Ihrer Wahl und belegen Sie ein interessantes Seminar zu diesem Thema.


Fragen und Antworten

Die Art des Abschlusses, den Sie erhalten, variiert sehr stark nach der Art des Kurses, den Sie absolvieren. Bei kurzen Seminaren und Lehrgängen, die Ihnen einen kurzen Einblick in ein Themengebiet geben oder Sie in einem spezifischen Bereich intensiv schulen, erhalten Sie nach Beendigung der Ausbildung meist eine Kursbescheinigung. Um künftig als Autorin arbeiten zu können, benötigen Sie jedoch oftmals eine grundlegende Ausbildung im Bereich des Journalismus, etwa in Form eines Bachelorstudiums oder eines Studiengangs an einer Journalistenschule, sofern Sie bei einer Zeitung, dem Fernsehen, den digitalen Medien, dem Radio oder einem anderen Medium arbeiten wollen. Bei diesen erhalten Sie Diplome bzw. Hochschulabschlüsse, die schweizweit oder sogar international anerkannt sind. Auch ein eidgenössischer Fachausweis kann erworben werden, wie etwa zum Texter / zur Texterin (BP). Sollten Sie hingehen vorhaben, einen Lehrgang zu besuchen, der Ihnen hilft, Ihren Blog besser zu schreiben, für die Vereinszeitung zu texten oder einen Roman zu verfassen, so finden Sie auch diesbezüglich eine grosse Anzahl an äusserst gewinnbringenden Seminaren und Kursen, bei denen Sie in der Regel eine Teilnahmebescheinigung erhalten. Da es sich bei einer solchen Weiterbildung meist um persönliche und weniger um berufliche Weiterbildungen handelt, ist ein anerkanntes Diplom jedoch meist auch nicht notwendig. Was zählt ist das, was Sie effektiv lernen und nicht das Zertifikat, das Sie erhalten.
Es gibt eine ganze Reihe von Seminaren, die sich für Personen eignen, die lernen möchten, besser zu schreiben, ihre Idee zu Buch zu bringen oder grammatikalische Fehler zu vermeiden. Solche Kurse sind für angehende Autorinnen und Autoren bestens geeignet, die sich entweder in einem ganz bestimmten Bereich ausbilden lassen möchten, etwa im Redigieren von Texten oder einen grundlegenden Einblick, beispielsweise im Romanschreiben, erlangen wollen. Für solche Kurse benötigen Sie in der Regel keine Vorkenntnisse. Umfangreichere Ausbildungen, etwa an Journalistenschulen, die Sie im gesamten journalistischen Bereich fundiert ausbilden, laufen oftmals unter der Bezeichnung „Diplomausbildung“. Solche Studiengänge erstrecken sich über einen längeren Zeitraum und richten sich vorrangig an Personen, die zukünftig als Journalist oder Redakteurin arbeiten möchten und bereits über erste journalistische Erfahrungen verfügen.
Wer gerne Texte verfasst und sich beruflich oder privat als Autorin versuchen möchte, der kann auf vielerlei Arten sein Können schulen und Schreibtechniken verfeinern. Dies können Sie zum einen in Lehrgängen und zum anderen in Form von Studiengängen tun. Beide Varianten haben ihre Vorteile und eignen sich für unterschiedliche Zielgruppen. So sind Zertifikatslehrgänge kurze Kurse, welche Sie oftmals in speziellen Themen ausbilden, etwa in Creative Writing, über Bildunterschriften, Satiren und Kolumnen, Redigieren, Radiotrailer, Nachrichten, etc. Solche Lehrgänge geben Ihnen einen Einblick in die Arbeit einer Journalistin und bilden Sie genau in dem Bereich weiter, in dem Sie bisher Schwachstellen haben, bzw. über den Sie gerne mehr wissen möchten. Doch auch umfangreichere Ausbildungen und Studiengänge sind sehr gut möglich, um Ihnen eine solide Grundausbildung als Autorin, ganz gleich welchen Genres du Mediums, zu geben. Studiengänge können entweder an Journalistenschulen oder Fachhochschulen, beispielsweise in Literarischem Schreiben, absolviert werden. Bei Journalistenschulen sollten Sie unbedingt darauf achten, dass diese in der Branche angesehen ist und einen guten Ruf hat.
Für angehende Autoren, Journalisten und Redakteure gibt es eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Kurse und Lehrgänge, die angefangen von einer eintägigen Veranstaltung bis hin zu einer zweijährigen Vollzeitausbildung dauern können. Auch dazwischen ist jede Dauer möglich, so dass hier keine allgemeingültige Aussage dahingehend getroffen werden kann, wie lange eine Ausbildung zur Autorin dauert. Erkundigen Sie sich am besten bei den jeweiligen Schulen über die einzelnen Angebote und lassen Sie sich umfangreiches Informationsmaterial zu den einzelnen Kursen und Studiengängen zuschicken.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Journalismus (Zert.)  ( Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Kinder- und Jugendbuchautor (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Kreatives Schreiben (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Online Redakteur / Online Redakteurin (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, )
Texterin / Texter (BP)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Kommunikation – Vertiefung Journalismus und Organisationskommunikation Bachelor (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Technikkommunikation Bachelor (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Marketing Writer - UX Writing (Texter / Texterin) (FH)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)