Ausbildung / Weiterbildung Anatomie des Menschen

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine geeignete Schulungsstätte für Ihre Ausbildung / Weiterbildung in der Anatomie des Menschen? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Bildungsangebote:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Die Anatomie des Menschen - Unser Körperaufbau

Die Anatomie des Menschen befasst sich mit dem Körperaufbau, der Gestalt, der Lage und den Strukturen der Organe, des Gewebes und der Zellen. Die Körperlehre kommt in erster Linie in der Medizin zum Zuge. Ob Pflegefachpersonen, Arzthelfer/in, MPAs, Masseure und Masseurinnen, Physiotherapeuten und -therapeutinnen oder Ärzte / Ärztinnen: Die Lehre des Körpers bildet einer der wichtigsten Bestandteile der Aus- und Weiterbildungen und des Fachwissens der einzelnen medizischen udn pflegerischen Fachpersonen.

 

Es bestehen verschiedene Bereiche in der Körperlehre. So befasst sich im Bereich der Anatomie des Menschen die makroskopische Anatomie mit sämtlichen Körperteilen, welche von Auge sichtbar sind. Dazu zählen insbesondere die Körperteile, welche innerhalb des Körpers und erst nach Auf- und Auseinanderschneiden des Körpers sichtbar werden. In der mikroskopischen Anatomie werden hingegen die nicht von Auge sichtbaren Körperteile und deren Feinbau untersucht und erforscht. Auch die Embryologie ist Bestandteil der Lehre des Körpers. Die Erforschung der Entstehung eines Menschen bringt zahlreiche Fortschritte in der Medizin und ist für viele ein äusserst interessantes Themengebiet.

 

Möchten Sie einen Anatomiekurs besuchen und Ihr Wissen erweitern bzw. auffrischen? Gerade wenn Sie im medizinischen Bereich tätig sind oder einen Wiedereinstieg in den medizinischen Beruf planen, zeigt sich eine entsprechende Anatomieschulung als sehr hilfreich und unterstützend. Zudem ist ein Grundkurs in der Anatomie des Menschen für viele Weiterbildungen eine wichtige Voraussetzung, um überhaupt daran teilnehmen zu dürfen. Angebote von renommierten Schulen finden Sie unter Ausbildung-Weiterbildung.ch, der Adresse für Karrierebewusste und Bildungsinteressierte. Kostenlose und unverbindliche Unterlagen können direkt bei den Schulen bestellt werden.


Fragen und Antworten

Haben Sie ausschiesslich vor, einen kurzen Lehrgang über die menschliche Anatomie zu besuchen, so besuchen und im Anschluss therapeutisch tätig zu werden, ohne zuvor oder währenddessen eine andere medizinische, alternativmedizinische oder beratende Ausbildung abgeschlossen zu haben, so sollten Sie dieses Vorhaben noch einmal gründlich überdenken. Wer in der Erfahrungsmedizin tätig werden möchte, der benötigt vor allem Erfahrung und Grundwissen, welches Sie sowohl in einer Ausbildung, als auch in der beruflichen Praxis erlangen. Wer als Therapeut arbeiten möchte, der kann dies grundsätzlich jederzeit auf selbständiger Basis tun, doch erhalten Sie erst dann eine Krankenkassenanerkennung, die Ihren Patienten ermöglicht, die Kosten der Zusatzversicherung in Rechnung zu stellen, wenn Sie auseichend Kontaktstunden und Unterrichtsstunden vorweisen können. Dazu ist oftmals eine Schulmedizinische Basisausbildung notwendig, die sich gesamtumfänglich auf 150 Unterrichtsstunden erstreckt und auch, jedoch nicht ausschliesslich, die Anatomie des Menschen mit einschliesst.
Es gibt ganz unterschiedliche Kurse, die Sie mehr oder weniger umfangreich im Bereich der Anatomie des Menschen ausbilden. So können Sie sowohl ein kurzes Seminar besuchen, was sich über 20 Lektionen erstreckt und Ihnen einen kurzen Überblick über dieses Thema gibt, als auch eine vollumfängliche Ausbildung besuchen, welche als schulmedizinischen Basisausbildung gilt und mindestens 150 Unterrichtsstunden vorweisen muss, um eine Anerkennung des ErfahrungsMedizinischen Registers EMR zu erlangen. Meist erstreckt sich in diesem Fall dies Ausbildung über knapp ein Jahr, wobei Sie etwa an einem Tag im Monat, in der Regel einem Samstag, ganztägig am Unterricht teilnehmen und Ihre Anatomie und Physiologie-Kenntnisse erweitern.
Ja, Sie haben die Möglichkeit, auch ohne spezielle Erfahrungen in der Medizin, Alternativmedizin oder Pflege eine Ausbildung in der Anatomie zu absolvieren. In der Regel setzen diese Kurse keinerlei Erfahrung voraus und sind für alle Interessenten geeignet, die sich für die mehr über die Anatomie des Menschen erfahren möchten.
Viele Schulen orientieren sich bei ihren Kursen an den Richtlinien des EMR, des ErfahrungsMedizinischen Registers, welches als Qualitätslabel auch von den Krankenkassen anerkannt wird. Für die meisten Anerkennungen einer Therapie müssen die Teilnehmer eine Schulmedizinische Basisausbildung vorweisen können, welche mindestens 150 Stunden umfasst. Diese sind je nach Schule ein wenig unterschiedlich, umfassen im Kern jedoch folgende Bereiche:
  • Anatomie des Menschen und Physiologie
  • Pathologie und Pathophysiologie
  • Anamnese und Gesprächsführung
  • Differenzialdiagnose und Diagnose
  • Psychologie und Psychosomatik
  • Erste Hilfe und Hygiene

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Sortieren nach:
Adresse:
St. Luzi Strasse 8
9492 Eschen FL
NaturheilZentrum AG
(5,4) Sehr gut 16 16 Bewertungen (93% )
Herzlich willkommen beim NaturheilZentrum in Eschen FL - Ihrem Ausbildungszentrum im Vierländereck Liechtenstein - Deutschland - Österreich und der Schweiz!
Seit über 20 Jahren führen wir Kurse im Bereich der Naturheilkunde durch und verfügen heute über ein grosses Angebot in Anatomie/ Schulmedizinische Grundlagen, Astrologie, Bachblüten-, Ernährungs-, sowie Fussreflexzonentherapie, in Homöopathie, Natur- und Pflanzenheilkunde sowie der Schüssler Salze. Treten Sie ein und lassen Sie sich von unserer Welt verzaubern!
Ebenfalls bieten wir Ausbildungen an im Spiritual Healing, als Radiästhetischer Berater (Pendeln), Holistischer Gesundheitspraktiker - die Ausbildung der neuen Zeit, Irisdiagnostik, klassischer Massage und vielem mehr...

Wir führen einmal monatlich einen Meditationsabend durch, haben Homöopathie Weiterbildungstage (auch 1x pro Monat) und diverse Kleinkurse verschiedenster Art im Angebot.
Stärken: Familiäre Schule welche sehr individuell auf Ihre Fragen und Probleme eingehen kann. Unser Unterricht wird durch ein Team erfahrener Praktiker geleitet.
Region: Liechtenstein, Ostschweiz
Standorte: Eschen
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
ASCA
EMR