Agiles HR: Ausbildung, Weiterbildung, Übersicht Anbieter, Checklisten

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Möchten Sie sich im Bereich Human Resources auf Agiles HR spezialisieren und suchen Sie noch eine passende Aus- oder Weiterbildung dazu? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach. 

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Tipps und Entscheidungshilfen für die Ausbildungswahl

Agilität ist heute in der Wirtschaft ein Schlagwort und auf dem stetig wandelnden Markt ein wichtiger Bestandteil vom Business, denn wer in der Wirtschaft bestehen will, muss agil sein. Ein bewegliches Business erfordert auch ein agiles HR, wo Einheitlichkeit, Flexibilität und der Fokus auf die Kunden erstrangig sind. Wenn das Personal - das Human Capital - als wichtiger Bestandteil für den Erfolg eines Unternehmens angesehen wird, muss auch hier eine bewegliche Dynamik stattfinden. 

Im personellen Bereich ist also ebenfalls eine stetige Anpassungsfähigkeit gefragt. Dabei soll die Beweglichkeit, die Veränderungsbereitschaft und die Eigenverantwortung des Personals ein wichtiger Bestandteil sein. Fragen und Problemstellungen im Personalmanagement sollten stets ganzheitlich betrachtet werden und Teil der Organisationsentwicklung und Kulturgestaltung darstellen. Und dies ist nur in einer Unternehmensmentalität möglich, welche dynamisch und beweglich ist und somit auch in der Lage zur Transformation von Menschen, Abteilungen, Arbeitsgruppen, Teams und Abläufen. Der endliche Fokus liegt dabei auf der Förderung von Weiterentwicklung, Selbstverantwortung und Kreativität. 

Folgende vier Bereiche sind für ein agiles HR unabdingbar:

  • Fokus auf den Kunden:
    Human Resources existiert nicht für das Human Resources, sondern für das Business, welches ein Produkt oder eine Dienstleistung für die Klientschaft bieten möchte. Der Fokus sollte im HR also nicht primär auf dem Personalbereich sein, sondern viel mehr auf dem Problem des Business.
  • Flexibilität: 
    Schnelle und anpassungsfähige Abläufe und Prozesse an individuelle Umstände sollten stets möglich sein.
  • Beratung:
    Die Rolle des HR liegt in erster Linie im Bereich der Beratung und Förderung der einzelnen Mitarbeitern. Ob Recruiting oder Personalentwicklung, Schulung oder andere Prozesse - Teams und einzelne Mitarbeiter/innen sollten mehr Verantwortung übernehmen, mitreden, mitentscheiden und lediglich unter Aufsicht des HR (Hilfe zur Selbsthilfe) durchgeführt werden.
  • Interation:
    Ein Produkt oder Prozess wird nicht von A-Z durchgeplant, sondern laufend den aktuellen Umständen angepasst. Dies erfordert eine starke Feedbackkultur und laufende Kommunikation.

Agiles HR ist also eine spannende, zukunftsreiche und aktuelle Art des Human Resources. HR-Spezialisten wie z.B. HR-Fachleute und erfahrene Personalmanager/innen können sich z.B. im CAS Leading HR (flex) FH weiterbilden, um eine agile Personalführung in ihrer Organisation einzuführen.


Fragen und Antworten

Damit man sich umfassende Kompetenzen für agiles HR aneignen kann, lohnt sich eine Weiterbildung wie beispielsweise der CAS Leading HR (flex). In diesem ca. 10-tägigen Kurs lernen die Teilnehmenden...
...aktuelle Trends und Fragestellungen im HR zu erarbeiten und Wege zur Lösung zu finden.
...ein umfassendes Verständnis für die Agilität in der Organisation kennen.
...flexible und dynamische Modelle kennen.
...entscheidungspsychologische Vorgänge zu verstehen.

Der erste Schritt in ein agiles HR ist der Fokus vom HR selbst weg auf das Business an sich. Die Inklusion von Mitarbeitenden, die Übertragung von Kompetenzen wie Recruiting und Schulung auf Teams und Mitarbeiter unter Aufsicht des HR sowie laufende Anpassungen gem. dem aktuellen Businessumfeld und -ziel. Eine gute Möglichkeit, dass HR-Fachleute dies lernen können, bietet beispielsweise der CAS Leading HR (flex) FH.

Agiles HR Management ist ein wichtiges Thema für HR-Fachleute, welche im Umfeld einer agilen Organisation auch in der HR-Abteilung eine dynamische und bewegliche Struktur aufbauen möchten. Einige Jahre Erfahrung im Bereich Human Resources ist empfehlenswert, damit ein umfassendes Verständnis vorhanden ist.

Agiles HR ist in einem agilen Unternehmen wichtig, da Prozesse wie Onboarding, Personalrekrutierung und -entwicklung effizienter und innovativer gestaltet werden können. Agile Methoden HR sind die starke Einbindung und Selbstverantwortung der Mitarbeiter/innen und Teams und der gemeinsame Fokus auf das Ziel des Business.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Sofort zur richtigen Weiterbildung

Adresse:
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich
ZHAW IAP Institut für Angewandte Psychologie - Weiterbildung
Das IAP ist ein Hochschulinstitut des Departements Angewandte Psychologie der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Am IAP machen wir psychologisches Wissen für die Praxis anwendbar. Mit einem vielfältigen Angebot von Weiterbildungen und Dienstleistungen vermitteln wir psychologisches Wissen und begleiten unsere Kundinnen und Kunden beim Transfer in die Praxis.

In unserer Arbeit am IAP verbinden wir wissenschaftliche Erkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Praxis. Auf dieser Grundlage entsteht ein psychologisches Dienstleistungs- und Weiterbildungsangebot, das praxisorientiert, praxiserprobt und wissenschaftlich fundiert ist. Psychologie also, die im Arbeits- und Lebensalltag hilft. Das Angebot des IAP ist eduQua-zertifiziert.

Teilnehmende erweitern ihre Fachkenntnisse, setzen sich mit Stärken und Entwicklungs­potenzialen auseinander, können durch den Praxistransfer die neu gewonnenen Kompetenzen rasch und gezielt im Berufs- und Privatleben einsetzen und entwickeln die eigene Persönlichkeit weiter.
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung