Wirtschaftsrecht FH
9 Anbieter

zu den Anbietern
(9)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Bildungsmöglichkeit im Bereich Wirtschaftsrecht? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche Bildungsangebote von Fachhochschulen und Unis in diesem Bereich:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Wirtschaftrsecht FH - Ihr Weg in die berufliche Zukunft?

Der Bachelor-Studiengang in Wirtschaftsrecht ist statistisch gesehen das Studium mit den besten Aussichten auf eine erfolgreiche Karriere. Dies unter Anderem da heute zahlreiche Unternehmen fundierte Kenntnisse in Wirtschaftsrecht erwarten, wenn sie neue Kaderstellen besetzen. Für zahlreiche offene Positionen sind die Kenntnisse von Juristen und Juristinnen im wirtschaftlichen Bereich unzureichend, während die Betriebsökonomen und Betriebsökonominnen nicht über genug fundierte juristische Fachkenntnis besitzen. Im Bachelor Wirtschaftsrecht werden von den Wirtschaftsrecht FH genau diese zwei Fachbereiche kombiniert. Nebst der betriebswirtschaftlichen und juristischen Fachkompetenz werden im Studium auch fundierte Management-Fähigkeiten angeeignet. Ebenfalls wichtig ist das internationale Wirtschaftsrecht, wie auch ein gewisses Verhandlungsgeschick und gute Sprachkenntnisse (auch Fremdsprachen). Dieses Studium ist sehr praxisnah. Deshalb wird während dem zweijährigen Haupt-Studium auch mehrere Male ein Praktikum absolviert. Während diesen Praktika werden wertvolle Erfahrungen gesammelt, die den späteren Berufseinstieg erleichtern sollen. Nach dem dreijährigen Studium werden die Absolventen und Absolventinnen in zahlreichen verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern auf Kaderstufe eingesetzt wie z.B. im Bereich Personalwesen, in Unternehmens-, Treuhand- oder Steuerberatungen, in Schadenabteilungen bei verschiedenen Versicherungen etc. Mehr Informationen und interessante und hilfreiche Ratgeber finden Sie auf dem beliebten und innovativen Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch. Ausserdem finden Sie zahlreiche Angebote von verschiedenen Wirtschaftsrecht FH ‘s und vielen weiteren Fachhochschulen.


Fragen und Antworten

Bei dem Master of Advanced Studies MAS in Wirtschaftsrecht FH handelt es sich nicht ausschliesslich um ein Onlinestudium, sondern um ein Fernstudium der Fernfachhochschule mit der Blended Learning Methode. Diese Methode vereint das Selbststudium im E-Learning mithilfe einer Online-Plattform (zu 80 Prozent) mit Präsenzunterricht (zu 20 Prozent). Somit finden die Präsenzveranstaltungen des Fernstudiengangs in Business Law ausschliesslich zweimal im Monat statt und das samstags, so dass ein sehr individuelles Studieren möglich ist.

Mit einer Berufsmaturität oder einer eidg. anerkannten Maturität sowie mindestens einem Jahr Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich können Studieninteressierte zum Bachelorstudium in Wirtschaftsrecht FH an einer Fachhochschule aufgenommen werden. Personen mit anderer Vorbildung können gegebenenfalls nach einer Aufnahmeprüfung ebenfalls zum Fachhochschulstudium zugelassen werden.

Der hier aufgeführte MAS in Wirtschaftsrecht FH ist ein Weiterbildungsmaster in Business Law und umfasst 60 ECTS. Im ersten Semester des Studiums wird das Vertrags- und Handelsrecht mit dem Certificate of Advanced Studies CAS Contract & Trade Law thematisiert. Im zweiten Semester entscheiden sich die Studierenden zwischen einem von drei CAS zu den Themen Arbeitsrecht und Leadership, Immaterialgüterrecht sowie IT und Recht mit den CAS Employment Law & Leadership,  CAS Intellectual Property und CAS IT & Law. Das dritte Semester beinhaltet den CAS-Lehrgang Compliance & Corporate Governance, das vierte Semester ZPO und Moot Court sowie die Master-Thesis.

Nach einem Bachelorstudium in Wirtschaftsrecht FH haben Sie verschiedene Möglichkeiten, sich gezielt weiterzubilden. Möglich wäre beispielsweise ein aufbauendes Masterstudium, etwa in Management and Law oder in Business Administration. Auch eine Höhere Fachprüfung (HFP) zum/zur eidg. dipl. Wirtschaftsprüfer/in, eidg. dipl. Steuerexperte/-expertin oder eidg. dipl. Treuhandexperte/-expertin wäre denkbar, ebenso wie Nachdiplomlehr- und -studiengänge in Form von CAS, DAS, MAS und EMBA.

Nach einem erfolgreich bestandenen Bachelorstudium in Wirtschaftsrecht an einer FH können Absolventen und Absolventinnen in der Unternehmensberatung, in der Treuhand, Revision, Steuern, bei Verbänden und öffentlichen Verwaltungen, Versicherungen und Finanzdienstleistungen, in der Industrie und Dienstleistung. Je nach Branche  können Sie dort im Personalwesen, in der Projektleitung, der Stabsfunktion, der Wirtschaftsjuristischen Beratung, im Audit, Advisor Tax und der Compliance. Als Wirtschaftsjurist / Wirtschaftsjuristin stehen Ihnen dabei viele attraktive Positionen offen, etwa als Mediator/in, Contract Manager/in, Legal Affairs Manager/in oder Insolvenzverwalter/in.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Management und Recht Bachelor (FH)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
)
Wirtschaftsrecht Bachelor (FH)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Liechtenstein , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS International Competition Law, Regulatory and Compliance (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS in Corporate Governance (FH)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS Intellectual Property Law (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Intellectual Property Paralegal (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS in Business Law (FH)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Virtuelles Klassenzimmer , Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
MBA mit Vertiefung in Paralegal (FH)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
EMBA mit Vertiefung in Corporate Governance, Regulation & Compliance (FH)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )