Wirtschaftspädagogik: Ökonomie verstehen und als Unternehmen sachkundig handeln
2 Anbieter

Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie eine Ausbildung oder Weiterbildung in Wirtschaftspädagogik, um Experte für Didaktik, Bildungsmanagement und Personalentwicklung zu werden?

Auf der Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach die gewünschten Bildungsanbieter. Für das passende Ausbildungsangebot können Sie mit wenigen Klicks Informationsunterlagen anfordern:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Beschreibung

Möchten Sie eine Ausbildung in Wirtschaftspädagogik besuchen und sind sich mit Wirtschaftserziehung und -bildung befassen?

Wirtschaftspädagogik: Sozialwissenschaft zum Verständnis der Ökonomie und sachkundiges Handeln als Wirtschaftssubjekt

Sie möchten eine Ausbildung oder Weiterbildung in Wirtschaftspädagogik absolvieren, um Experte für Didaktik, Bildungsmanagement und Personalentwicklung zu werden? Beim Studium dieser Sozialwissenschaft setzen Sie sich mit Wirtschaftserziehung und -bildung in jeglichem Alter auseinander. Sie lernen eine spezielle Didaktik und Methodik anzuwenden, um die Ökonomie zu verstehen sowie ein sachkundiges Handeln als einzelnes Wirtschaftssubjekt. Dazu orientieren sich die Wirtschaftspädagogik an Kenntnissen aus den Wirtschaftswissenschaften wie Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre sowie deren kategorialen Erforschung deren pädagogisch relevanten Inhalten, um die komplexe Ökonomie transparent zu machen. Diese Disziplin ist eng mit der Betriebspädagogik als Teilgebiet verknüpft. Die wirtschaftspädagogische Forschung befasst sich aber vorwiegend mit ökonomischen Lern- und Bildungsvorgängen an unterschiedlichen Lernorten, wobei die berufliche Bildung nicht im Vordergrund steht.

 

In einer Wirtschaftspädagogik Ausbildung erlangen Sie wirtschaftliche und praktische Kompetenzen in der Didaktik, Bildungsmanagement und Personalentwicklung. Es ist die perfekte Ergänzung für Personen, denen ein wirtschaftliches Fachstudium noch zu wenig pädagogische und psychologische Hintergründe bietet. Im Wirtschaftspädagogik Studium beschäftigen Sie sich mit spezifischen Fragen der Erziehung, Bildung und Sozialisation. In diesem Bereich erlernen die Studenten Grundkenntnisse, Theorien und Forschungsansätze der Erziehungswissenschaft. Sie befassen sich mit Themen wie Erwachsenen- und Weiterbildung, Bildungspolitik, Berufs- und Fachkräfteentwicklung, berufliche Aus- und Weiterbildungssysteme, Weiterbildungsmarkt, Lebenslanges Lernen und Digitalisierung der Arbeitswelt.

 

Bei Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie passende Studiengänge an Fachhochschulen oder Universitäten für eine Ausbildung in Wirtschaftspädagogik. Die entsprechenden Informationsunterlagen können Sie gleich unkompliziert bestellen.