Ausbildung / Weiterbildung Webengineering: 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Web Engineering (HF)?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Mit Webengineering zu professionellen Webanwendungen

Der Begriff Webengineering bezeichnet die Entwicklung von Webanwendungen (bspw. Portalsysteme, Shopping-Seiten, etc.). Die Websites werden aber nicht nur entwickelt, sondern auch erweitert. Webengineering kommt während dem gesamten Lebenszyklus einer Webanwendung zum Einsatz. Lernen Sie Wissenswertes über Konzepte und Technologien zur erfolgreichen Entwicklung und Gestaltung von Web-Applikationen. Dafür werden standardisierte Prozesse entwickelt, welche die Unterschiede zur klassischen Softwaretechnik berücksichtigen. Webanwendungen und klassische Software unterscheiden sich in einigen Punkten. Zum Beispiel im Hinblick auf die Nutzung von Hypermedia-Dokumente, welche zusammen mit dem Browser die Benutzerschnittstelle bilden.

Webanwendungen vereinen viele unterschiedliche Techniken auf einmal, wie beispielsweise http, CSS oder HTML. Auf Seite des Clients können sie auf verschiedenen Systemplattformen arbeiten. Zum Webengineering gehört auch die Wartung und Pflege der Software, weil diese ständig geändert und angepasst werden müssen.

Einen guten Überblick über diverse Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Webengineering bietet die grosse Bildungsplattform www.ausbildung-weiterbildung.ch.



Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die folgende Liste zeigt Ihnen passende Anbieter:

Adresse:
Überlandstrasse 12
3900 Brig
Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)
Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) bietet als eidgenössisch anerkannte Fachhochschule seit 1998 berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Weiterbildungen an. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Distance Learning ist sie die führende E-Hochschule der Schweiz und eine Alternative für Studierende, die Berufstätigkeit, Familie und Studium kombinieren möchten.

DIe FFHS bietet Studiengänge im Blended Learning-Modell an: 80% Ihres Studiums absolvieren Sie im begleiteten Selbststudium via Online-Lernplattform, 20% findet als Präsenzunterricht in einem der vier Campus (Zürich, Basel, Bern oder Brig) statt.

Zusätzlich bietet die FFHS bei einzelnen Aus- und Weiterbildungen auch virtuelle Klassen an.
Es handelt sich dabei um eine neue Form des Unterrichts, welche das ortsunabhängige Studium perfektioniert.

Wichtig! Es handelt sich dabei explizit um eine Mischform und nicht um eine rein virtuelle Klasse: Ein Teil der Studenten sowie der Dozent sind vor Ort, ein anderer Teil der Studierenden nimmt gleichzeitig online Teil.
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Virtuelles Klassenzimmer, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Brig, Regensdorf
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Modell F