Vertriebsmanagement
5 Anbieter

zu den Anbietern
(5)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Bildungs-Anbieter für Ihre Ausbildung bzw. Weiterbildung im Bereich Vertriebsmanagement? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Bildungsangebote zum Thema Vertriebs-Management:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Vertriebsmanagement - Sales und Marketingmanagement

Suchen Sie nach einer spannenden Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich Marketingmanagement, Sales und Vertriebsmanagement? Sind Sie bereits in den Bereichen Verkauf, Vertrieb oder Marketing tätig und möchten Sie sich spezialisieren? Es gibt einige äusserst spannende Aus- und Weiterbildungsöglichkeiten in diesem Bereich. So stehen Ihnen Zertifikatslehrgänge, aber auch CAS und DAS Lehrgänge von Universitäten und Fachhochschulen zur Verfügung.

 

Der Weiterbildungsstudiengang CAS Marketing- und Vertriebsinnovation (Uni) bietet Ihnen beispielsweise eine interessante und aufschlussreiche Möglichkeit dazu. Während dem Zertifikatsstudium werden verschiedenste Themen rund um das Vertriebsmanagement, das Verkaufsmanagement, das Key Account Management sowie das Multichannel-Marketing im nationalen wie auch im internationalen Blickfeld behandelt. Der umfassende und praxisbezogene Lehrgang bietet Verantwortlichen und Führungspersonen im Bereich Sales und Marketing einen hilfreichen und klärenden Überblick über die wachsende Anzahl und Vielfältigkeit der zahlreichen Vertriebsmethoden und Vertriebskanäle, welche sich oft als grosse Herausforderung im Berufsalltag entpuppen. Teilnehmer/innen erkennen während dem Studiengang neue Erfolgschancen und Möglichkeiten dank einer stetigen Globalisierung der Märkte und ermöglicht ihnen einen besseren und systematischeren Umgang mit entsprechenden Aufgaben. Während dem Weiterbildungsstudium wird der Vertrieb übergreifend und umfassend behandelt, wobei folgende Themenschwerpunkte auftreten:

- Verkauf im Allgemeinen

- Schlüsselkundenmanagement

- Multichannel Management

- Produktmanagement

 

Ist Ihr Interesse geweckt? Suchen Sie geeignete Bildungsinstitutionen welche den Lehrgang Sales und Marketingmanagement bzw. Vertriebsmanagement und Marketingmanagement anbieten? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche lohnende Bildungsangebote!


Fragen und Antworten

Der Zertifikatslehrgang „CAS Marketing und Vertrieb für Banken“ ist eine praxisnahe Fortbildung für Banker und Bankerinnen, die eine Fach- oder Führungsposition innehaben und sich gezielt Kompetenzen und Instrumente des Marketings und Vertriebs aneignen wollen, um diese Bereiche im Finanzwesen künftig kompetent führen zu können. Dazu erlangen sie während der Weiterbildung, die eine 100-prozentige Berufstätigkeit zulässt, vertiefende Kenntnisse zu Branding, Produktmanagement (Finanzierung und Anlagen), Marktforschung, Marktstrategien, Distribution, e-Kanäle, Preisfindung und Produktbündel, Vertriebsmanagement, Geschäftsstellenformate, Wertschöpfung im Vertrieb, Marktbearbeitung führen, Kontaktsituationsgestaltung, Prozess- und Beratungsqualität, sowie zu der Rolle und der Führung von Contact Centern.

Sowohl der Zertifikatslehrgang CAS Marketing- und Vertriebsinnovation (CAS Marketingmanagement und Verkauf), als auch der Lehrgang CAS Marketing- & Kundenmanagement B2B der Universität Bern und der Universität St. Gallen sind auch für Personen ohne Hochschulabschluss oder Maturität zugänglich. Vorausgesetzt wird allerding ein Grundlagenwissen und Berufserfahrung im Marketing oder Vertrieb.

Ein Zertifikatskurs zum Fachmann / zur Fachfrau internationaler Vertrieb oder Spezialist/in internationaler Vertrieb HFA ist ein sehr guter Einstieg in das internationale Vertriebsmanagement und auch für Personen mit wenig Vertriebserfahrung geeignet. Sollten Sie hingegen über keinerlei Berufserfahrungen in diesem Bereich verfügen, so eignet sich ein „Basiswissen im Aussenhandel“ Kurs bestens als Vorbereitung auf diese Weiterbildungen, den Sie an einer Höheren Fachschule besuchen können.

Der Diplomlehrgang in Vertriebsmanagement  „DAS Vertriebsleiter/in“ setzt sich aus zwei Zertifikatslehrgängen (CAS) zusammen. Diese sind das Intensivstudium CAS Verkaufsmanagement und CAS Marketingmanagement. Mit jeweils 18 Präsenztagen sowie einer Diplomarbeit umfasst das Diploma of Advanced Studies (DAS) 30 ECTS und setzt sich aus insgesamt 12 Modulen zusammen. Die Dauer des Studiums beträgt etwa 14 Monate mit Seminartagen von Dienstag bis Donnerstag (etwa einmal monatlich). Für Angaben zu den Inhalten der einzelnen Lehrgänge und Module wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular direkt an die Universität St. Gallen.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren