Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Verkehrssystem – 5 Anbieter

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein Studium zum Thema Verkehrssysteme? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich Verkehrssysteme:

Häufige Fragen zu Verkehrssystem

Welche Voraussetzungen müssen für den Verkehrssystem CAS erfüllt werden?

Wer einen CAS im Bereich der Verkehrssysteme besuchen möchte, wie etwa den „CAS Stadtraum Strasse – Lebensräume für die Zukunft entwerfen“, der muss bereits über mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der Freiraum-, Verkehrs- oder Strassenplanung, im Städtebau oder in der Orts- oder Stadtplanung verfügen, sowie ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorweisen können. Wer über keinen Studienabschluss verfügt, jedoch eine andere qualifizierte Ausbildung verfügt, kann auch sur dossier zugelassen werden.

Was unterscheidet den Verkehrssystem-Bachelor und den CAS?

Bei einem Verkehrssysteme Bachelor (FH) handelt es sich um eine Erstausbildung, die von den Studenten noch keine tiefergehenden beruflichen Erfahrungen voraussetzt. Alles Wissen, welches sie für diesen Ingenieurberuf  benötigen, erhalten Sie direkt während des Studiums mit Schwerpunkt Engineering oder Verkehrsmanagement. Anders ist dies bei vielen Nachdiplomstudiengängen oder Weiterbildungslehrgängen wie dem CAS, dem Certificate of Advanced Studies, etwa dem CAS Stadtraum Strasse. Dieser CAS ist eine Weiterbildung für Fachleute, die sich explizit mit der Freiraumplanung, Architektur, dem Städtebau und dem Verkehr befassen möchten und ihr Wissen dahingehend vertiefen wollen. 

Finden die Kurse zum Thema Verkehrssysteme auch berufsbegleitend statt?

Ein Bachelorstudium an einer Fachhochschule kann in der Regel nur mit Einverständnis der Studienleitung berufsbegleitend oder in Teilzeit durchgeführt werden. Bei dem Verkehrssysteme-Bachelor ist ein Teilzeitstudium nicht üblich. Anders sieht dies jedoch bei einem CAS, einem Certificate of Advanced Studies aus, der als Weiterbildungslehrgang gilt und sich explizit an Berufsleute richtet. Dieser wird berufsbegleitend durchgeführt, so dass Sie meist etwa 80 Prozent berufstätig bleiben können. Besprechen Sie dies jedoch bitte direkt mit der Hochschulleitung, die Ihnen exakte Angaben zum wöchentlichen Arbeitsaufwand für die Weiterbildung zum „CAS Stadtraum Strasse“ geben kann.

Sind die Inhalte bei allen Weiterbildungen im Bereich Verkehrssystem ungefähr gleich?

Nein, grundsätzlich können Sie nicht davon ausgehen, dass die vermittelten Inhalte einer Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Verkehrssyssteme identisch sind. Dies kann schon daher nicht sein, weil es sich bei einem Bachelor um eine Grundausbildung handelt, die keine spezifischen Kenntnisse voraussetzt, während der CAS eine Weiterbildung ist, welche sich an Fachkräfte richtet. Auch die Dauer der beiden Bildungsmodelle ist sehr unterschiedlich. So erstreckt sich ein Bachelor in Vollzeit über 3 Jahre, während ein Certificate of Advanced Studies (CAS) berufsbegleitend auf etwa 1 Jahr ausgelegt ist. Inhaltlich können Sie daher in einem Bachelorstudium wesentlich intensiver und breit gefächert auf verschiedenste Schwerpunkte eingehen, während sich der CAS meist ausschliesslich ein Spezialgebiet in der Stadtraum- und Verkehrsplanung heraussucht und dieses eingehend bearbeitet.

Suchen Sie passende Bildungsangebote auf dem Gebiet Verkehrssysteme?

Verkehrssystem – Setzten Sie sich für ein funktionierendes Verkehrsnetzwerk ein

Fasziniert Sie unser Verkehrssystem in der Schweiz? Staunen Sie manchmal über die dichten und doch funktionierenden Schienen- und Strassennetzte im Land? Sind Sie interessiert daran, die Vernetzung und das System etwas näher zu betrachten oder gar einen konkreten Einblick in das Verkehrs-System zu erhalten? Können Sie es sich vorstellen, den Hochschul-Studiengang Verkehrssysteme Bachelor (FH) zu absolvieren und an der Optimierung, Planung, und Umsetzung der Systeme in der Schweiz teilzunehmen?

 

Der Güter- und Personenverkehrs ist stetig am wachsen. Diese Tatsache ruft nach Fachpersonen im Bereich Verkehrssysteme und Verkehrsinfrastruktur, welche die neuen Herausforderungen angehen und zu bewältigen versuchen. Wollen Sie mit dem Abschluss Bachelor of Science in Transportation Systems eine solche Fachperson werden und Probleme präzise erkennen, erfolgreiche Lösungen finden und diese auch umsetzen? Eine grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Berufstätigkeit ist vernetztes Denken und Handeln. Können Sie einen Blick für das ganze System und die Vernetzung mit allen dazugehörigen Bereichen entwickeln und zugleich einzelne Aufgabenbereiche im Auge behalten? Haben sie auch Freude an naturwissenschaftlichen-mathematischen Themen und begeistern Sie sich für Planung und Gestaltung?

 

Werden Sie dank des spannenden und zukunftsorientierten Studiengangs Verkehrssystem eine begabte Führungskraft beispielsweise in der Industrie, in Transportunternehmen oder Planungsbüros und seien Sie stets danach bestrebt, nachhaltige und funktionierende Lösungen für die Verkehrsökonomie zu erarbeiten. Die Schweizer Bildungsplattform, Ausbildung-Weiterbildung.ch, bietet zahlreiche Bildungsangebote und Kontakte an. Fragen Sie einfach nach weiteren aufschlussreichen Informationen.

Kurs, Verkehrssystem Studium, Schule, Verkehrssystem Fachhochschule, Lehrgang, Kurse, Lehrgänge, Verkehrssystem Lehrgänge, Hochschulen, Verkehrssystem studieren, Seminar, Verkehrssysteme Uni, Hochschule, Weiterbildung, Verkehrspolitik, Fachhochschulen, Verkehrssysteme Bachelor, Ausbildung, Verkehrssysteme, Studium, Schulen, Verkehrssystemen, Fachhochschule, Fachschule, Seminare, Personenverkehr, Güterverkehr, Strassen, Strasseninfrastruktur, Verkehrsinfrastruktur, Verkehrsmittel