4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Theaterpädagogik – 7 Anbieter

Suchen Sie einen Anbieter bezüglich einer Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Theaterpädagogik? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Kurse, Lehrgänge und Seminare zum Thema Theaterpädagogik:

Häufige Fragen zu Theaterpädagogik

Welche Voraussetzungen gelten für das Bachelorstudium in Theaterpädagogik?

Das Bachelorstudium zum Bachelor of Arts in Theater mit Vertiefung Theaterpädagogik setzt bei manchen Hochschulen ein Mindestalter von 20 Jahren sowie ein Höchstalter von 30 Jahren voraus, eine gymnasiale, Fach- oder Berufsmaturität, sowie das Bestehen eines Aufnahmeverfahrens mit Theaterwerkstatt und Aufnahmeprüfung.

Kann ich Theaterpädagogik nur an einer FH studieren?

Eine Theaterpädagogik Ausbildung kann auf sehr unterschiedliche Weise erfolgen, so entweder als Bachelorstudium mit gegebenenfalls aufbauendem Masterstudium an Fachhochschulen oder Pädagogischen Hochschulen, als Weiterbildungslehrgang an Hochschulen in Form eines CAS (Certificate of Advanced Studies) oder MAS (Master of Advanced Studies), als Ausbildung zum/zur diplomierten Kunsttherapeut/in Fachrichtung Dramatherapie, oder als Fortbildung bei unterschiedlichen Anbietern für Personen aus dem Bildungswesen, der Pädagogik oder Therapie.

Ist ein Masterabschluss für eine Berufstätigkeit als Theaterpädagoge Voraussetzung?

Ein Bachelorabschluss in Theaterpädagogik ist berufsbefähigend und ermöglicht Theaterpädagogen und Theaterpädagoginnen den Einstieg in dieses Feld. Jedoch wird ein Masterabschluss empfohlen, um die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen weiter auszubauen.

Kann das Bachelorstudium in Theaterpädagogik berufsbegleitend absolviert werden?

Das Bachelorstudium in Theaterpädagogik wird als sechssemestriges Vollzeitstudium angeboten.

Suchen Sie eine Schule, an welcher Sie einen Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Theaterpädagogik absolvieren können?

Theaterpädagogik: Pädagogische Erfolge dank der Schauspielerei

Sie denken darüber nach sich im Bereich der Theaterpädagogik beruflich neu zu orientieren und streben eine Ausbildung oder Weiterbildung an? Vielleicht verfügen Sie bereits über eine Ausbildung im Bereich der Pädagogik oder der Schauspielerei und möchten Ihr Wissen und Ihre Kenntnissen weiter ausbauen und anderweitig nutzbar machen. Möglicherweise haben Sie aber auch erst Ihre Schulausbildung abgeschlossen und suchen jetzt eine geeignete Studienrichtung, die Ihren Vorlieben und Fähigkeiten entspricht. Für jeden dieser Fälle gibt es in der Theaterpädagogik eine geeignete Bildungsmassnahme, die Ihre Zielsetzung und Ihren bisherigen Bildungsweg berücksichtigt.

Ein Studium an einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule könnte beispielsweise die richtige Ausbildung für Sie sein. Solch ein Studium schliesst meist mit einem Bachelor und kann im Anschluss durch ein weiterführendes Masterstudium weiter ausgebaut werden. Nach einem abgeschlossenen Studium in Theaterpädagogik oder Theater stehen Ihnen vielseitige berufliche Möglichkeiten offen, die für die unterschiedlichsten Interessen attraktive Beschäftigungen vorsehen. So können Sie zum Beispiel an Schulen und Schauspielschulen unterrichten, Theaterprojekten, etwa in Form eines Suchtprogramms, als Jugendarbeit oder für erwachsene Laien entwickeln und begleiten, oder aber als Theaterpädagoge oder -pädagogin in als Vermittler zwischen Theater und Publikum in Theaterhäusern aktiv werden. Vielleicht möchten Sie sich auch in einem CAS oder MAS Theaterpädagogik als Nachdiplomstudiengang an einer Fachhochschule weiterbilden.

Sie möchten in einem anderen Bereich tätig werden, als in den eben genannten? Auch das ist kein Problem, denn die Palette der Tätigkeitsfelder ist gross und reicht noch viel weiter. Informieren Sie sich am besten direkt bei einigen Anbietern für eine Ausbildung oder Weiterbildung in Theaterpädagogik über Ihre beruflichen Perspektiven und finden Sie so heraus, ob dieses Berufsfeld für Sie überhaupt infrage kommt. Gleichzeitig sollten Sie sich umfangreiche Unterlagen zu Umfang, Aufbau und Zielsetzung des Studiums oder der Weiterbildungsmassnahme zusenden lassen, so dass Sie alle wichtigen Informationen beisammen haben.

Theater, Schulen, Theater-Pädagogik, Seminar, Theater Pädagogik, Ausbildung, Theater-Pädagogen, Weiterbildung, Theater Pädagogen, Schule, Theaterpädagogen, Seminare, Theaterausbildung, Lehrgang, Pädagogik, Schulung, Theaterpaedagogik, Studium, Theaterarbeit, Kurse, Schauspielkunst, Universität, Schauspiel, Kurs, Theaterhäuser, Schulungen, Künstlerische Therapie, FH, Therapie, Lehrgang, Pädagogische Hochschulen, Zertifikatslehrgang, Schultheater, Uni, Laientheater, Lehrgänge, Theaterprojekte, Training, Soziale Arbeit, Trainings, Theaterpädagogin