Technischer Geschäftsführer
2 Anbieter

zu den Anbietern
(2)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung bezüglich Technische/r Geschäftsführer/in (HFP)?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Technische Geschäftsführerin / Technischer Geschäftsführer (HFP)

Eine Technische Geschäftsführerin / ein Technischer Geschäftsführer führt ein kleines oder mittleres Unternehmen. Sie/er zeichnet sich durch ein vertieftes Fachwissen aus und ist in der Lage, die Zusammenhänge in der Wirtschaft und Gesellschaft zu erkennen und zu analysieren. Um in der heutigen dynamischen Zeit auf dem aktuellsten Stand zu sein, benötigt sie /er unternehmerisches Gespür und strategische Fähigkeiten und versteht dank fundierten Fachkenntnissen die komplexen betriebswirtschaftlichen Anforderungen im heutigen Geschäftsleben.

 

Eine Technische Geschäftsführerin / ein Technischer Geschäftsführer ist mit umfassendem Fachwissen in der Lage, mit den Verantwortlichen des Rechnungswesens und Controllings wichtige Entscheide und Massnahmen zu treffen, welche die Finanzbuchhaltung, die Kostenrechnung und nicht zuletzt die Preiskalkulation betreffen.

 

Sie üben einen wichtigen Einfluß auf den Verlauf des Geschäfts eines Betriebes aus. Juristisches Fachwissen ist unumgänglich, um spezielle Situationen richtig beurteilen zu können. Die Technische Geschäftsführerin / der Technische Geschäftsführer kann als Generalist mit ganz verschiedenen Bereichen in Kontakt sein, z.B. mit der Marktforschung, dem Public Relations und ist vertraut mit den Strategien des Marketings. Weiter ist er/sie informiert über die ökologischen, technologischen und sozialen Gegebenheiten und nimmt Rücksicht auf diese. Diese Person hat Einfluss auf die Stabilität eines Unternehmens und führt sein Personal dementsprechend verantwortungsbewußt. Sie erkennt und fördert die Fähigkeiten der MitarbeiterInnen und ist bestrebt, diese für das Unternehmen optimal zu nutzen.

 

Für die Ausbildung Technische Geschäftsführerin / Technische Geschäftsführer gibt es diverse berufsbegleitende Vorbereitungskurse, die an verschiedenen Orten angeboten werden. Auf www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie konkrete Adressen und können sich detailliertes Informationsmaterial gleich online bestellen.


Fragen und Antworten

Um zur Höheren Fachprüfung (HFP) Technischer Geschäftsführer zugelassen zu werden, müssen Bildungsinteressenten entweder einen eidgenössischen Fachausweis, ein Höheres Fachprüfung Diplom oder einen vergleichbaren Abschluss sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in leitender Position vorweisen können.

Absolventen und Absolventinnen der Höheren Fachprüfung zum Technischen Geschäftsführer dürfen den geschützten Titel: „Geschäftsführer mit eidgenössischem Diplom“.

Die Höhere Fachprüfung HFP Technischer Geschäftsführer/in besteht aus drei Teilen. Vorgängig wird eine schriftliche Diplomarbeit erstellt. Hinzu kommt eine schriftliche Einzelarbeit sowie ein mündliche und schriftliche Einzel- und Gruppenarbeit im Assessment-Verfahren.

Die voraussichtlich letzte Höhere Fachprüfung zum Technischen Geschäftsführer findet 2017 statt.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren