Drucken Drucken ...

Sprachaufenthalt in England für Erwachsene

Paar vor der Tower Bridge in London
England bietet ein breites Angebot an Sprachaufenthalten für Erwachsene

Ohne englische Sprachkenntnisse kann man heutzutage in vielen Berufen keine Karriere mehr machen. Ob im Tourismus, dem Aussenhandel oder der IT-Branche, der Pharma-Industrie oder der Medizintechnik, Englischkenntnisse sind ab einer gewissen Position besonders bei Fach- und Führungskräften kaum noch wegzudenken. Englischkenntnisse öffnen einem nicht per se alle Türen, doch stellen sie in vielen Fällen eine Grundvoraussetzung dar, um beruflich überhaupt weiterzukommen und interessante Positionen und Berufe einnehmen zu können.

Doch ist es gerade für Erwachsene nicht immer ganz so einfach, seine Sprachkenntnisse im Berufsalltag zu verbessern. Viel zu lang sind die Arbeitstage, viel zu stressig die Fahrt zu einer Sprachschule in der Stadt und viel zu gering die Motivation, auch noch am Wochenende Englischvokabeln zu büffeln. Englischlernen soll Spass machen und einem nicht wie eine Zusatzbelastung erscheinen. Weshalb daher nicht einfach einen Englischkurs mit ein klein wenig Ferien kombinieren und daraus einen Sprachaufenthalt in England machen?

Ein Sprachaufenthalt für Erwachsene in England: Die Vorteile liegen auf der Hand

Wer an Ferien denkt, der denkt gleichzeitig an Erholung, an Auszeit und an Abwechslung. An einen anderen Ort, an dem einen der Alltag nicht einholt und man einfach auch mal das machen kann, was man gerne macht. Ganz gleich ob ausschlafen oder wandern, segeln oder Sightseeing. Und genau das können können auch Erwachsene bei einer Sprachreise nach England tun. All das und noch so viel mehr. Und das, während Sie gleichzeitig eine neue Sprache erlernen oder Ihre bereits vorhandenen Sprachkenntnisse verbessern. Denn Sie besuchen an den Vormittagen und eventuell den frühen Nachmittagen einen Sprachkurs, der an Ihre Bedürfnisse, Ihr Sprachniveau und Ihre Zielsetzungen angepasst ist und haben den restlichen Tag sowie das ganze Wochenende Zeit, um das Erlernte direkt anzuwenden. Ob beim Einkaufen oder bei geführten Stadttouren, bei einem organisierten Ausflug oder einer Strandparty, Sie wenden bei einem Sprachaufenthalt in England nicht nur während des Unterrichts Englisch an, sondern nahezu fortwährend.

Und das ist gut so. Denn nur auf diese Weise verfestigt sich das im Unterricht Gelernte, nur so erlangen Sie Sprachroutine und überwinden eventuell vorhandene Sprech-Ängste. Mit der Zeit wird es Ihnen gar nicht mehr auffallen, dass Sie immer und überall nur Englisch hören, lesen und es selbst sprechen. Sie tauchen ganz in die Sprache ein und machen von Tag zu Tag weitere sprachliche Fortschritte, die es Ihnen bald ermöglichen, sich gut mit anderen zu verständigen.

Pärchen beim Shoppen
Die grösseren Städte in England sind wahre Shopping-Paradiese, sowohl für Schüler als auch für Erwachsene

London? Brighton? Exeter? Bournemouth? Cambridge? Oder doch lieber Oxford?

Doch wo soll es hingehen? Gerade für Erwachsene bieten sich bei einem Sprachaufenthalt in England so viele interessante Städte und Ortschaften an. Ob multikulturell und weltoffen, verschlafen und verträumt oder sportlich und sonnig, in England gibt es eine Vielzahl wunderschöner und imposante Orte, an denen es sich lohnt, eine Zeit seines Lebens zu verbringen. Ob in der Beatles-Stadt Liverpool, den Universitätsstädten Oxford oder Cambridge, dem sandigen Bournemouth oder dem maritimen Brighton, dem sonnigen Eastbourne, der Millionenmetropole Manchester, dem historischen Exeter, dem kreativen Bristol oder der Hauptstadt London, die Insel bietet für Jeden den perfekten Ort, um seine Englischkenntnisse zu verbessern und gleichzeitig eine unvergessliche Zeit zu erleben.

Da es sicherlich auch für Sie nicht einfach sein wird, sich für Ihren Sprachaufenthalt in England für nur eine einzige Destination zu entscheiden, finden Sie hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch Unterstützung. Wir stellen Ihnen die interessantesten und schönsten Städte für eine Sprachreise vor, mit vielen nützlichen Tipps und Informationen. Nehmen Sie sich die Zeit und lassen stöbern Sie durch die spannenden Portraits, die Ihnen sicherlich bei der Auswahl und anschliessender Planung Ihrer Sprachreise nach England sehr hilfreich sein werden.

Kreidefelsen bei Dover
Weisse Kreidefelsen und Strand in der Nähe von Dover

Wie lange soll der Sprachaufenthalt dauern?

Wer seine Sprachkenntnisse tatsächlich verbessern möchte, dem ist anzuraten, möglichst lange einen Sprachkurs bei einem Sprachaufenthalt in England zu besuchen. Lediglich eine Woche Unterricht sind zwar möglich, werden Ihnen jedoch mit grosser Wahrscheinlichkeit keinen allzu grossen Nutzen bringen. Dafür ist die Zeit einfach zu kurz. Um sein Sprachniveau zu erhöhen, also etwa von Niveau A2 auf B1, sind mindestens vier Wochen Sprachkurs notwendig, wenn Sie wirklich sehr intensiv lernen. Andernfalls sind mindestens sechs Wochen realistischer, wobei beide Angaben kein Versprechen darstellen. Je nachdem Sie schnell Sie lernen und bereit sind, das Gelernte auch in Ihrer Freizeit anzuwenden, wie viele Lektionen Ihr Sprachkurs umfasst, ob Sie Ihre Hausaufgaben erledigen oder nach dem Unterricht lieber mit Deutschsprachigen zusammen sind, abgesehen von all diesen und vielen anderen Faktoren kann es abhängen, welche sprachlichen Fortschritte Sie in der Ihnen zur Verfügung stehenden Zeit bei einem Sprachaufenthalt in England machen und wie schnell Sie ein höheres Sprachniveau erreichen können.

Ein Schloss in Leeds
Ein Schloss in Leeds. England ist das Land der vielen Schlösser und Burgen.

Ein Jahr Sprachaufenthalt für Erwachsene ist eine interessante Alternative

Wer nicht nur seine Urlaubstage für einen Sprachkurs in England einsetzen möchte, sondern seine Sprachkenntnisse massiv verbessern will, der kann bei Sprachschulen im ganzen Land auch weitaus umfassendere Sprachkurse buchen, die bis zu einem Jahr andauern können. In dieser Zeit werden Sie Englisch zu Ihrer zweiten Muttersprache machen und bei Ihrer Rückkehr in die Schweiz von all den gemachten Erfahrungen und neuen Kontakten profitieren können. Für Ihre Karriere bedeutet ein solcher Sprachaufenthalt in England mit Langzeitkurs eine echte Bereicherung, denn er bescheinigt Ihnen nicht nur Ihre Sprachkenntnisse, sondern auch Ihre Eigenständigkeit, Motivation, Disziplin, Weltoffenheit und Ihren Mut. Denn es ist gar nicht so einfach, für 6 Monate, 9 Monate oder gar ein ganzes Jahr der Heimat den Rücken zu kehren und sich auf ein ganz neues Leben einzulassen.

Beliebte Varianten oder Ergänzungen zu Langzeitkursen sind Kombinationen aus Sprachkurs und Praktikum / Volontariat oder, für die Jüngeren, aus Sprachkurs und Demipair. Die Sprachreiseanbieter sind bei der Vermittlung von Stellen gerne behilflich, sofern sie diese Programme im Angebot haben.

Historisches Dorf in Kent
Historisches Dorf in der englischen Grafschaft Kent im Südosten Englands

Berücksichtigen Sie Ihren Arbeitgeber

Ob für einen mehrwöchigen Sprachaufenthalt in England oder ein Auslandsjahr, sofern Sie fest angestellt sind, ist ein Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber sinnvoll oder gar notwendig. Besprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten oder Ihrer Vorgesetzten Ihre Pläne und Möglichkeiten. Nicht in jedem Unternehmen und in jeder Position sind längere Auszeiten erwünscht oder möglich, so dass eine frühzeitige Abklärung diesbezüglich erfolgen sollte.

In vielen Fällen finanziert der Arbeitgeber einen Teil des Aufenthalts, sofern für Ihre Anstellung Sprachkenntnisse erforderlich sind oder er Sie für eine andere Position vorsieht. So ist es gut möglich, dass Sie Ihren Sprachkurs sowie eventuelle Sprachprüfungen bezahlt bekommen, die Unterkunft sowie Reise- und Nebenkosten allerdings selbst finanzieren müssen. Klären Sie auch diesen Punkt ab, denn eine sprachliche Kompetenzerweiterung Ihrerseits kann auch für Ihr Unternehmen ein echter Gewinn sein, in den es sich zu investieren lohnt.

Küste am Kap von Cornwall
Malerische Küste im Süd-Westen England am Kap von Cornwall

Sprachdiplome belegen das Sprachniveau

Vielleicht verlangt Ihr Arbeitgeber von Ihnen, dass Sie bei Ihrem Sprachaufenthalt in England Ihren Sprachkurs mit einer Prüfung abschliessen, um Ihre Kompetenzen mit einem Sprachdiplom belegen zu können. Oder möglicherweise wollen Sie auch von sich aus ein Englischdiplom erlangen, um sich für eine neue Anstellung zu qualifizieren. Aus welchem Grund auch immer, eine Sprachreise für Erwachsene nach England bietet Ihnen dafür die optimalen Voraussetzungen. Dabei stehen Ihnen mehrere Sprachdiplome zur Auswahl, auf die Sie sich in einer der vielen Sprachschulen des Landes vorbereiten können. Besonders beliebt sind die Cambridge-Diplome wie das Cambridge English A2 Key (KET), das B1 Preliminary (PET), das B2 First (FCE), das C1 Advanced (CAE) oder das C2 Proficiency (CPE), das einem muttersprachliche Kenntnisse bescheinigt, und auf die alle Sie sich selbstverständlich nicht ausschliesslich an einer Sprachschule in Cambridge vorbereiten können.

Doch müssen Sie Ihren Sprachaufenthalt in England nicht zwangsläufig mit einem Cambridge Zertifikat krönen. Auch die weltweit anerkannten Sprachprüfungen TOEFL, TOEIC, IELTS und GMAT können bei vielen Sprachschulen abgelegt werden.

Wer ein Sprachdiplom erlangen möchte, der besucht einen dazu passenden Sprachkurs, der genau die Kompetenzen vermittelt, die es für das Bestehen der Sprachprüfung benötigt. Zu beachten ist dabei, dass in den meisten Fällen die Kursdauer genau festgelegt ist und sich der Zeitpunkt der Kurse nach den jeweiligen offiziellen Prüfungsterminen richtet.

London by Night
London by Night

Business auch mit Diplom

Aber auch für den Business-Bereich werden Cambridge Sprachdiplome (BEC) für Erwachsene angeboten und zwar auf den Niveaustufen Preliminary, Vantage sowie Higher. Wer zwar einen Sprachkurs in Business English bei seinem Sprachaufenthalt in England belegen, diesen aber nicht zwangsläufig mit einem Sprachdiplom belegen möchte, der finden für Berufstätige und Führungskräfte eine ganze Reihe attraktiver Angebote. Businesskurse können ganz allgemein in Geschäftsenglisch erfolgen, oder sich ganz gezielt an bestimmte Berufsgruppen richten. Möglich sind vielerorts Business English Kurse mit Schwerpunkt auf Legal, Finance and Banking, Sales, PR, HR, Health, Management und auf weitere Berufsfelder.

Strand von Bournemouth
Der Strand von Bournemouth an der Südküste von England

Sprachaufenthalt in England für Erwachsene: Intensiv, Standard oder Sommerkurs?

Doch nicht jeder möchte seinen Sprachkurs mit einem Sprachzertifikat abschliessen. Für sehr viele Sprachschüler und Sprachschülerinnen ist es vollkommen ausreichend, ausschliesslich die eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern. Aber welchen Kurs soll man wählen? Welche Unterschiede gibt es und sind die Bezeichnungen der einzelnen Kurse denn bei jeder Sprachschule in England gleich?

Standardkurse sind, wie der Name bereits vermuten lässt, standardmässig in jeder Sprachschule vorzufinden. Dabei handelt es sich beispielsweise um Kurse für Erwachsene, bei denen Sie während Ihres Sprachaufenthalts in England meist ausschliesslich an den Vormittagen den Unterricht besuchen und den Nachmittag zur freien Verfügung haben. Entsprechend beläuft sich der Unterricht meist auf rund 20-26 Wochenlektionen, wobei unbedingt auf die Dauer der einzelnen Lektionen zu achten ist. Bei einigen Schulen umfasst eine Lektion 40 Minuten, bei anderen bis zu 60 Minuten. Durch diesen Unterschied in der Lektionendauer kann es schnell zu Irrtümern kommen, was die reine Unterrichtszeit anbetrifft. So muss ein Kurs bestehend aus 25 Lektionen nicht zwangsläufig mehr Kurszeit aufweisen, als ein Kurs mit 20 Wochenlektionen. Achten Sie daher bei allen Sprachkursen auf diese Angaben!

Für wen es nicht ausreichend ist, ausschliesslich an den Vormittagen Englisch zu lernen, sondern gerne ein intensiveres Sprachstudium absolvieren möchte, für den werden Intensivkurse angeboten. Diese umfassen meist zwei bis drei Lektionen mehr pro Tag und zielen auf einen maximalen Lernerfolg ab. Jedoch steht es bei Intensivsprachkursen selbstverständlich weniger gut um die verfügbare Freizeit. Doch auch hier sind späte Nachmittage und das Wochenende natürlich unterrichtsfrei, so dass immer noch ausreichend Zeit bleiben sollte, den Sprachaufenthalt in England auch ganz entspannt zu geniessen, Ausflüge zu unternehmen, die Umgebung zu erkunden oder einfach nur am Strand oder Fluss zu liegen. Wer mehr davon haben möchte, der kann bei einigen Sprachschulen auch Sommerkurse oder Kurse mit ähnlicher Bezeichnung wählen, die in der Regel 15 bis höchstens 20 Wochenlektionen umfassen. Auch Privatunterricht oder die Variante «beim Lehrer Zuhause» wird vielerorts angeboten.

Sprachaufenthalt für Erwachsene: 18+, 25+, 30+, 50+, 60+

Ganz gleich, in welchem Lebensabschnitt Sie sich befinden, ein Sprachaufenthalt in England eignet sich auch für Erwachsene! Denn vorbei sind die Zeiten, in denen ausschliesslich Schüler und Studenten Auslandserfahrung sammelten. Längst gehen Endvierziger nach dem Lehrabschluss ihrer Kinder für einige Wochen ins Ausland und erwerben Mittdreissiger für ihre Zweitkarriere wichtige Sprachkenntnisse. Auch kombinieren Senioren und Seniorinnen ihre Urlaube mit Sprachkursen in England oder anderen Ländern. Sie lernen Englisch, um sich während ihrer Reisen besser verständigen zu können oder einfach, weil es ihnen Freude bereitet, ihre Kompetenzen auch in fortgeschrittenem Alter noch zu erweitern und anzuwenden.

Doch müssen Sie selbstverständlich nicht bereits in Rente sein, um in England eine Sprachschule besuchen zu dürfen. Auch für die Generation 50+ werden spezielle Sprachkurse angeboten, ebenso wie für 25+ oder 30+. Je nach Alter sind dabei die Kurse etwas unterschiedlich aufgebaut, werden andere Themen behandelt und das Freizeitangebot entsprechend gestaltet. Zudem gibt es nicht selten Unterschiede bei der Ausstattung und vor allem der Lage der Unterkunft. Denn selten ist es für die Generation 60+ genauso wichtig, mitten in der Partymeile zu wohnen, wie vielleicht für die Zielgruppe 18+. Wer also gerne mit Gleichaltrigen zusammen Englisch lernen und ein entsprechend attraktives Freizeitangebot geniessen möchte, der sollte bei der Wahl des geeigneten Sprachkurses möglicherweise auch auf die Zielgruppe achten.

Eine Gruppe Erwachsener macht ein Gruppen-Selfie
In England gibt es für Erwachsene aller Alterskategorien Angebote für Sprachaufenthalte

Übersicht Anbieter Sprachaufenthalt England