Drucken Drucken ...

Erfahrungsbericht von Yixuan Qin über ihren Sprachaufenthalt in London / England

Yixuan Qin aus Schaffhausen
Yixuan Qin aus Schaffhausen hat einen
Sprachaufenthalt in London / England absolviert

Warum hast Du Dich für einen Sprachaufenthalt in England entschieden?

Ich wollte unbedingt meine Sprachkenntnisse im Englisch verbessern, vor allem im mündlichen Bereich. Wir haben zwar einiges gelernt an der Schule, jedoch hatten wir nicht wirklich viel Gelegenheit, um unsere Kenntnisse anzuwenden. Somit habe ich mich immer ein wenig unsicher gefühlt, wenn ich mich auf Englisch unterhalten musste.

In welchem Land und in welcher Stadt fand Dein Sprachaufenthalt statt?

Für den Sprachaufenthalt ging ich nach London, in die Hauptstadt Großbritanniens.

Wie hat Dir England und London gefallen?

London ist eine vielfältige Stadt mit vielen verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Vergnügungsmöglichkeiten. Die Stadt besitzt eine grosse Anzahl von Parks, Museen und Theater, die einen Besuch wert sind. Auch mit der berühmten Einkaufsstrasse Oxford Street und dem riesigen Warenhaus Harrods ist London ein beliebter Ort zum Shopping. Die verschiedenen Stadtviertel mit ihren unterschiedlichen Charakteren haben mir wirklich sehr gut gefallen. Durch die Zugreisen in andere englische Städte ist mir vor allem die wunderschöne Naturlandschaft in Erinnerung geblieben.

Wann hast Du den Sprachaufenthalt absolviert? Wie lange dauerte er?

In 2015 machte ich in meinem Zwischenjahr nach der Kantonsschule einen Sprachaufenthalt und ging für 3 Monate nach London.

Wie warst Du mit den Sprachaufenthalt in England zufrieden? Was hat Dir besonders gefallen?

Ich war sehr zufrieden. Einerseits konnte ich meine Sprachkenntnisse stark verbessern, andererseits habe ich auch sehr gute Freunde von anderen Ländern kennengelernt, mit denen ich immer noch Kontakt habe. Wir haben einander auch nach dem Sprachaufenthalt besucht und sind zusammen Reisen gegangen.

Was hat Dir der Sprachaufenthalt für Dich persönlich und für Deine berufliche Laufbahn gebracht?

Ich studiere zurzeit an der Universität und im Studium ist die englische Sprache enorm wichtig. Egal was für ein Studienfach man hat, es werden fast immer solide Englischkenntnisse verlangt. Zum Beispiel sind die Sachtexte, die man lesen muss, meistens auf Englisch. Wenn man sie nicht versteht, wird man viele Schwierigkeiten haben.

Welche Tipps würdest Du Interessenten für einen Sprachaufenthalt mit auf den Weg geben?

Ich denke, dass ein Sprachaufenthalt eine von den besten Optionen ist, um ein Land und ihre Kultur besser kennenzulernen und um die Landessprache zu lernen. Wenn die Möglichkeit gegeben ist, sollte man für eine längere Zeit (über 3 Monate) einen Sprachaufenthalt machen.

Über welche Anbieter für Sprachaufenthalte hast Du Dich angemeldet?

Ich habe meinen Sprachaufenthalt über Wamo Globetrotter Schaffhausen gebucht.

Wie warst Du mit diesem Anbieter zufrieden?

Ich war sehr zufrieden mit Wamo Globetrotter. Obwohl ich ein wenig zu spät dran mit der Buchung des Sprachaufenthaltes war, waren die Berater sehr freundlich und haben alles so schnell wie möglich für mich organisiert.

Bilder von meinem Sprachaufenthalt in London/England (zum Vergrössern auf die Bilder klicken):

Sprachaufenthalt England - “Tube“, die U-Bahn in London Sprachaufenthalt England - Das London Eye Sprachaufenthalt England - Der Greenwich Park bei schönem Wetter Sprachaufenthalt England - Die Sprachschule organisierte viele Aktivitäten für die Schüler, so konnte neue Freunde kennenlernen Sprachaufenthalt England - Die Tower Bridge Sprachaufenthalt England - Ein Eichhörnchen im Regent Park posiert für ein Foto, nachdem er eine Nuss bekommen hatte Sprachaufenthalt England - Eine „ungewöhnlich“ grüne Telefonzelle Sprachaufenthalt England - Kleidershop in Camden Town Sprachaufenthalt England - Meine Klasse. Sprachaufenthalt England - Plattform 9 ¾ im HarryPotter-Studio Sprachaufenthalt England - Wochenendausflug mit Freunden. Am Rhossili Bay in Wales

Übersicht Schulen