Drucken Drucken ...

Erfahrungsbericht von Sarina Näpflin über ihren Sprachaufenthalt in Australien

Sarina Näpflin aus Luzern
Sarina Näpflin aus Luzern hat einen
Sprachaufenthalt in Noosa / Australien absolviert

Warum hast Du Dich für einen Sprachaufenthalt entschieden?

Ich habe mich für einen Sprachaufenthalt entschieden, weil so gut wie kein Englisch sprechen konnte. Ich finde es wichtig, diese internationale Sprache zu beherrschen, weil ich sehr gerne Reise und es auch heute im Beruf wichtig ist. Zudem bin ich der Meinung, dass man Englisch am schnellsten in einem Land lernt, in dem Englisch gesprochen wird.

In welchem Land und in welcher Stadt fand Dein Sprachaufenthalt statt?

Ich habe mich für Australien und Noosa entschieden. Noosa liegt in Queensland an der Ostküste von Australien, nördlich von Brisbane. Noosa ist sehr naturverbunden und hat wunderschöne Strände und einen unglaublich schönen Nationalpark.

Wann hast Du den Sprachaufenthalt absolviert? Wie lange dauerte er?

Ich habe das First Certificate in English absolviert. Das begann im September 2016 und endete im Dezember 2016, also ca. 3 Monate. Danach habe ich einen Monat Australien bereist. Anschliessend bin ich für einen Monat nach Neuseeland geflogen, auch da habe ich sehr viele Englisch-Kenntnisse dazu gewonnen.

Wie warst Du mit den Sprachaufenthalt zufrieden? Was hat Dir besonders gefallen?

Ich habe in dieser Zeit tolle Menschen kennengelernt. Am meisten begeistert war ich von meiner Lehrerin Michelle die einfach super war. Durch sie hatte ich jeden Tag die Motivation, Neues zu lernen. Schwierig war es in Noosa nicht Schweizerdeutsch zu sprechen, da ca. 95% Schweizer diese Schule besuchten.

Was hat Dir der Sprachaufenthalt in Australien für Dich persönlich und für Deine berufliche Laufbahn gebracht?

Für mich persönlich war es eine schöne Erfahrung die Sprache und Australien kennenzulernen. Falls ich mich beruflich weiterbilden möchte ist es sicher immer ein Pluspunkt, wenn ich Englisch-Kenntnissen vorweisen kann.

Welche Tipps würdest Du Interessenten für einen Sprachaufenthalt in Australien mit auf den Weg geben?

Mein Tipp an alle ist einen Ort auszusuchen, an dem man gezwungen ist, Englisch zu sprechen. Noosa hatte leider sehr viele Schweizer. Dadurch ist die Gefahr gross, dass man untereinander Schweizerdeutsch anstatt Englisch spricht.

Über welche Anbieter für Sprachaufenthalte hast Du Dich angemeldet? Wie warst Du mit diesem Anbieter zufrieden?

Ich habe mich über Boa lingua Luzern angemeldet und war sehr zufrieden. Sie haben mich gut betreut und haben jederzeit Anrufe von mir entgegengenommen, wenn ich offene Fragen hatte.

Bilder von meinem Sprachaufenthalt in Noosa/Australien (zum Vergrössern auf die Bilder klicken):

Sprachaufenthalt Australien - Festival in Bayorn Bay Sprachaufenthalt Australien - Magnetic Island Sprachaufenthalt Australien - Meine Klasse Sprachaufenthalt Australien - Noosa Nationalpark Sprachaufenthalt Australien - Outback Australien Sprachaufenthalt Australien - Schnorcheln great beerier reef Sprachaufenthalt Australien - Schnorcheln Great Barrier Reef Sprachaufenthalt Australien - Sonnenaufgang mit lieben Menschen Sprachaufenthalt Australien - Surfersparadis Sprachaufenthalt Australien - Surfersparadis Sprachaufenthalt Australien - Uluru Sprachaufenthalt Australien - Whitsundays

Übersicht Schulen