4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Scrum Certification / Scrum Training: Infos zu Kursen, Trainings, Schulen – 105 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Scrum Certification / Scrum Training?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche Bildungsangebote zur Gestaltung von Software-Entwicklungsprozessen:

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Scrum (Zert.) info (4 Anbieter)Professional Scrum Master (Zert.) info (1 Anbieter)Agile Tester / Agile Coach (Zert.) info (2 Anbieter) Informatik, Mediamatik, Wirtschaftsinformatik (98 Anbieter)

Häufige Fragen zu Scrum Certification / Scrum Training: Infos zu Kursen, Trainings, Schulen

Gibt es auch ein Scrum Training für Product Owner?

Selbstverständlich werden auch Scrum Trainings für Product Owner angeboten, wenngleich auch nicht von allen Bildungsanbietern aus diesem Bereich. Fragen Sie bei den Anbietern über unser Kontaktformular nach einem Kurs zum Thea «Professional Scrum Product Owner», der oftmals als zwei- oder mehrtägiger Lehrgang angeboten wird.

Welche Inhalte vermittelt eine Einführung zur Scrum Certification?

Je nach Art der Scrum Certification werden selbstverständlich unterschiedliche Themen vorgestellt und bearbeitet. So setzt sich ein Einführungskurs etwa mit dem Scrum Framework auseinander und den Ereignissen, Rollen, Artefakten, Definitions of Done und Refinements. Zudem wird die Selbstorganisation mit Values, Vision, Sprint Goal und Daily Scrum thematisiert, ebenso wie die Anwendung von Scrum.

An welche Zielgruppe richtet sich eine Scrum Certification zum Professional Scrum Master?

Ein Scrum Training zur Scrum Certification «Professional Scrum Master » richtet sich an Fachleute mit Verantwortung in der Softwareentwicklung, die ihre Rolle als Scrum Master wahrnehmen wollen, aber auch in Softwareentwicklungsteams eine tragende Rolle übernehmen.

Gibt es auch Angebote zum Scrum Training für Einsteiger in dieses Themengebiet?

Für Personen ohne Vorkenntnisse gibt es gute Angebote, die in die Grundlagen, das Zusammenwirken und die Umsetzung als Business-Vorteil einführen und als kompaktes Scrum Training angeboten werden. Als Vorbereitung wird bei manchen Anbietern ein Einarbeiten in das Thema vorausgesetzt, die Unterlagen dazu erhalten Sie jedoch direkt vom Bildungsanbieter.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie ein Scrum Training / ein Seminar zur Scrum Certification?

Scrum Certification / Scrum Training: Agile Softwareentwicklungs-Prozesse

Vor allem bei Projekten in der Softwareentwicklung ist es mitunter schwierig, das gesamte Projekt von Anfang bis Ende durchzuplanen und alle Risiken und Hindernisse, die sich auf dem Weg auftun könnten, mit einzukalkulieren. Daher kommen in der Softwareentwicklung und dem Projektmanagement immer häufiger statt der traditionellen Softwareentwicklungsprozesse agile Prozesse der Softwareentwicklung zum Einsatz, wie Kanban, Crystal, Extreme Programming (XP) oder Scrum.

 

Ein Scrum Training für Business Analysten, EntwicklerInnen, Projektleitenden, Testmanagern und Projektmitarbeitenden stellt den idealen Einstieg in diese Thematik dar und setzt keinerlei spezielle Kenntnisse voraus. Ziel eines Lehrgangs zur Scrum Certification ist es, den Scrum-Prozess, seine Rollen, Aktivitäten und Artefakte kennen und einsetzen zu können, sei dies als Teammitglied, als Scrum-Master oder Product-Owner.

 

Während eines Scrum Trainings lernen die Teilnehmenden die Rollen eines Scrum Frameworks und deren Aufgaben genauer kennen (Product Owner, Scrum Master und Entwicklungsteam), die fünf Aktivitäten sowie die drei Artefakte. Bei den Artefakten handelt es sich um Listen und Pläne, die das Projekt betreffen: das «Product Backlog», welches die Anforderungen an das Produkt auflistet, die jedoch ständig erweitert, ausgetauscht und angepasst werden können und vom Product Owner gepflegt und priorisiert werden, das «Sprint Backlog», welches die Aufgaben eines aktuellem Sprints ( Arbeitsschrittes) aufzeigt und nach Erledigung einzelner Teilaufgaben von den Teammitgliedern aktualisiert wird, sowie das «Product Increment», welches alle fertiggestellten Product-Backlog-Einträge umfasst und am Ende eines Sprints in einem nutzbaren Zustand sein muss.

 

Für eine Scrum Certification erlangen Sie Kompetenzen rund um diese Artefakte, ebenso wie um die Aktivitäten Sprint Planning, Daily Scrum, Sprint Review, Sprint-Retrospektive sowie Product Backlog Refinements, ihr Vorgehen, ihre Inhalte und ihren zeitlichen Umfang. In einigen Scrum Trainings kommen noch weitere nützliche Kompetenzen hinzu, etwa agile Coaching-Techniken. Damit die Vermittlung der Kompetenzen rund um diese Projektmethode nicht zu theoretisch wird, bieten einige Bildungsinstitute auch spezielle interaktive Scrum Trainings an, wie etwa Lego4Scrum. Hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch erhalten Sie umfassende Informationen über Seminare mit Scrum Certification oder anderen agilen Methoden, wie etwa Kanban.