Russisch lernen
5 Anbieter

zu den Anbietern
(5)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Sprachkursanbieter bei dem Sie Russisch lernen können? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt renommierte Sprachschulen mit Kursangeboten für Russisch:

Russisch lernen leicht gemacht

Russisch zu lernen stellt eine sinnvolle Tätigkeit da, denn diese Sprache wird von schätzungsweise 400 Millionen Menschen weltweit gesprochen und verstanden, wobei die Mehrheit davon in Russland, den baltischen Staaten und denen der GUS leben. Doch auch in den westlichen Industrieländern hat sich diese Sprache in den vergangenen Jahrzehnten stark ausgebreitet und wird aufgrund ihrer immer weiter zunehmenden internationalen Bedeutung heute zu den Weltsprachen gezählt.

Die russische Sprache gewinnt aus wirtschaftlichen Gründen mehr und mehr an Bedeutung und Wichtigkeit in de Geschäftswelt. Zahlreiche Unternehmen haben Zweigstellen oder Produktionsstätten in Russland. Die Tendenz ist steigend. Diese Tatsache fordert aber auch Geschäftsleute, welche in der russischen Sprache bewandt sind und die russische Korrespondenz übernehmen können. Sind auch Sie in einem Unternehmen tätig, welches Kontakte oder Teilbereiche in Russland unterhält und möchten Sie deshalb die Russisch lernen? Oder sind Sie einfach fasziniert von dieser schönen und uns so fremd klingenden Sprache und andersartigen Schreibweise?

Auf dem grössten Schweizer Bildungsportal präsentieren zahlreiche Sprachschulen ihre verschiedensten Russischkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Darunter finden Sie auch Russischkurse welche speziell für Firmen konzipiert wurden und somit deren Bedürfnisse hervorragend abdecken. Möchten Sie sich genauer über die Möglichkeiten zum Russisch lernen informieren und deshalb verschiedene Schulangebote vergleichen? Das Portal Ausbildung-Weiterbildung.ch bietet Ihnen die einmalige Möglichkeit, online kostenlos und unverbindlich Informationsunterlagen direkt bei den einzelnen Kursanbietern zu bestellen.

Ebenfalls lohnend sind die angebotenen Ratgeber wie z.B. der Ratgeber zum Thema Sprachen lernen. Wenn Sie also die russische Sprache und Schriftweise erlernen möchten, empfiehlt sich ein Besuch dieses Bildungsportals - gehen Sie einen Schritt weiter auf dem Weg zum Russisch lernen!


Fragen und Antworten

Wer eine Fremdsprache erlernen möchte, der kann dies in Sprachschulen auf der ganzen Welt tun. Hier in der Schweiz werden verschiedene Kurs-Modelle angeboten, die von Sprachschule zu Sprachschule variieren. Es stehen Ihnen dabei meist folgende Modelle zum Russisch lernen zu Auswahl:
  • Standardkurs
  • Intensivkurs
  • Diplomkurse
  • Spezialkurse
  • Privatunterricht
  • Firmenkurse
Wer als Privatperson Russisch lernen möchte, ob für die Freizeit oder den Beruf, für den könnte eine Sprachreise ideal sein. Sie lernen in Sprachkursen jeden Tag die wichtigsten Wörter, die Grammatik und die Konversation und können Ihr Erlerntes direkt vor Ort anwenden, ob beim Einkaufen oder im Museum, im Restaurant oder in der Strassenbahn. Sprachschulen, die Sprachaufenthalte organisieren, bieten Sprachreisen nach Russland, die Ukraine oder manchmal auch Lettland an. In diesen Städten werden Sprachkurse meist angeboten:
  • St. Petersburg
  • Moskau
  • Kiew
  • Odessa
  • Riga
Eine Sprachausbildung hat keinen festgelegten Rahmen, auch nicht was die Dauer betrifft. Über diesen Punkt entscheiden Sie selbst am besten, denn von Ihnen ist es abhängig, wie viel Zeit Sie gewillt sind, in diese Ausbildung zu investieren. Möchten Sie sich nur einen kurzen Überblick über die Sprache verschaffen und einige kurze Begrüssungssätze lernen, so ist ein Seminar, das über 10 bis 15 Lektionen geht, für Sie sicherlich ein guter Anfang zum Russisch lernen.
Doch reicht Ihnen das Wissen, das Sie in diesem Kurs vermittelt bekommen, nicht aus, um mit Geschäftspartnern und Kunden zu verhandeln oder sich in Ihrem Urlaub in Russland mit den Einheimischen zu unterhalten. Dafür benötigen Sie definitiv fundiertere Fremdsprachenkenntnisse, die Sie nur in einem länger andauernden oder intensiveren Russischkurs erwerben können. Oder aber selbstverständlich bei einem Sprachaufenthalt. Meist sind die Sprachkurse daher nach Niveaustufen unterteilt, die angefangen von A1 bis zu C2 alle Leitungsstufen abdecken.
Schritt für Schritt können Sie Russisch lernen, Ihr Sprachniveau verbessern und nach einem bestandenen Lehrgang einen nächsthöheren absolvieren. Auf diese Weise ist eine Sprachausbildung in Russisch auch über einige Jahre hinweg gut möglich.
Ganz gleich ob Sie sich für eine sprachliche Weiterbildung in der Schweiz oder dem Ausland entscheiden, Sie sollten immer genau recherchieren und sich umfangreiches Schulungsmaterial zukommen lassen. Nur so können Sie die Anbieter untereinander vergleichen und sich den Kurs heraussuchen, in dem Sie wirklich gut Russisch lernen können. Dabei ist es wichtig, dass Sie sich unter anderem folgende Punkte einmal genauer anschauen:
  • Erfahrung und Ruf der Sprachschule
  • Qualifikationen der Lehrer
  • Erfahrung der Lehrer bei der Vermittlung von Russisch als Fremdsprache
  • Anzahl der Gesamtlektionen
  • Anzahl der Lektionen pro Woche
  • Kurszeiten und -daten
  • Dauer der Lektionen
  • Kursmodelle
  • Infrastruktur der Schule
  • Lage der Schule
  • Schulzertifikate und Prüfungen
  • Grösse der Klasse oder Gruppe
  • Voraussetzungen
  • Kursmaterialien
  • Lernziele und Lehrmethoden
  • Kosten
  • Einstufungstest
Umfangreiche Informationen zu der Wahl der richtigen Russisch-Sprachschule oder des passenden Seminaranbieters finden Sie unter anderem auch in unseren Ratgebern „So entscheiden Sie sich für den richtigen Bildungsanbieter“ und „So entscheiden Sie sich für den richtigen Seminaranbieter“, bzw. „Seminare erfolgreich planen und organisieren“ (siehe Navigationspunkt "Bildungshilfe" oben).

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.