4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu CAS Fuss- und Radverkehr (FH)

Um was für eine Art von Weiterbildung handelt es sich bei dem Angebot in Radverkehrsplanung?

Bei dem Angebot zu Radverkehrsplanung handelt es sich um einen Weiterbildungslehrgang auf Hochschulebene (FH), der als Certificate of Advanced Studies CAS Fuss- und Radverkehr durchgeführt wird und eine berufsbegleitende Weiterbildung darstellt.

Wie ist die Weiterbildung in der Radverkehrsplanung aufgebaut?

Im Rahmen des MAS Raumentwicklung FHO wird der Weiterbildungslehrgang CAS Fuss- und Radverkehr als berufsbegleitender Lehrgang angeboten, der sich aus 15 Modulen zusammensetzt und in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute VSS durchgeführt wird. Die Module „Grundmodule Fussverkehr“, „Grundmodul Radverkehr“ sowie „Querungen und Knotenlösungen“ führen zum VSS-Weiterbildungszertifikat und können auch unabhängig vom Zertifikatslehrgang belegt werden. Hinzu kommen im Bereich des Fussverkehrs die Module „Knoten und Haltestellen“, „Statistik, Erhebung, Erfolgskontrolle“, „Netzplanung“, „Exkursion“, „Freizeit- und Wanderwege“ sowie „Betrieb, Unterhalt, Signalisation“. Für den Bereich Radverkehr sind folgende Module zu belegen: „Routenplanung“, „Netzplanung“, „Fuss- / Radverkehr und Gesundheit“, „Politik, Marketing, Kommunikation“, „Veloparkierung und Verleihsysteme“, „Exkursion“. Detaillierte Angaben über die einzelnen Inhalte der Module des CAS in Radverkehrsplanung können Sie ganz einfach über unser Kontaktformular anfordern.

 

An welche Zielgruppe richtet sich der Lehrgang in Radverkehrsplanung?

Zielgruppe des CAS in Radverkehrsplanung sind Fachpersonen aus der Planung und Projektierung von Rad- und Fusswegen, die sich vertieft mit dieser Thematik auseinandersetzen möchten und gegebenenfalls den Weiterbildungsmaster MAS Raumentwicklung anstreben. Angesprochen sind Personen aus Ingenieur- und Planungsbüros, NGOs, Gemeinden, Städten, kantonaler Verwaltungen, sowie Velo- und Fussverkehrsfachstellen auf kantonaler oder kommunaler Ebene.

Findet der Lehrgang in Radverkehrsplanung berufsbegleitend statt?

Der CAS Zertifikatslehrgang zum Thema Radverkehrspkanung „CAS Fuss- und Radverkehr“ ist keine Vollzeitausbildung, sondern eine berufsbegleitende Weiterbildung, die jedoch an Wochentagen und nicht an den Wochenenden stattfindet. Der Lehrgang besteht aus 14 Kurstagen und 2 Exkursionstagen sowie Prüfungstagen, so dass eine weiterhin vollzeitliche Berufstätigkeit durchaus möglich ist.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen empfehlenswerten Bildungsanbieter für Ihre Ausbildung bzw. Weiterbildung zum Thema Fuss- und Radverkehrsplanung?

Sinnvolle und professionelle Fuss- und Radverkehrsplanung

Die Weiterbildung CAS Fuss- und Radverkehr (FH) eignet sich für Fachleute in privaten oder auch öffentlichen Organisationen, welche in ihrem Job wiederholt mit Themen rund um die Routenplanung für Rad- und Fusswege konftontiert sind und hierbei Verantwortung übernehmen möchten. Der CAS Certificate of Advanced Studies ist ein Bestandteil des MAS Masters of Advanced Studies in Raumentwicklung und befähigt die Teilnehmer/innen, Fussverkehrskonzepte und Radverkehrskonzepte sinnvoll zu planen und deren Umsetzung erfolgreich zu überwachen und zu kontrollieren. Die Fortbildung vermittelt umfassendes Know-How rund um das Konzept der Routen- und Netzplanung welches auch Lösungen für Querungen und Knoten in der Radverkehrsplanung beinhaltet. Zudem erfahren Teilnehmer/innen des CAS Fuss- und Radverkehrsplanung, wie Veloparkplätze, Veloverleihe und E-Bikes in der Planung zweckmässig und dienlich in die Veloroutenplanung integriert werden. Des Weiteren werden Instrumente und Methoden zur Erfolgsanalyse vermittelt und aufgezeigt, welche Zusammenhänge und Bedeutungen den Fuss- und Radverkehr  mit der Politik und der Kommunikation verbindet.

 

Wenn Sie mehr Informationen über diesen Lehrgang in Fuss- und Radverkehrsplanung erfahren möchten oder wenn Sie auch noch andere Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Raumentwicklung oder Städteplanung genauer einsehen möchten, besuchen Sie das Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch. Hier finden Sie aufschlussreiche Infos, hilfreiche Ratgeber und passende Bildungsangebote die Sie interessieren könnten. Bestellen Sie direkt über das Portal bei den einzelnen Schulen kostenloses und unverbindliches Informationsmaterial und finden Sie auf diesem Wege Hilfe bei der Wahl des passenden Lehrgangs und Bildungsinstituts. 

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Radverkehrsplanung: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Fuss- und Radverkehrsplanung?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche Bildungsangebote im Bereich der Raum- und Städteplanung:

HSR Hochschule für Technik Rapperswil Weiterbildung
Aktueller Infoabend an der HSR: CAS Projektmanagement für Planer/-innen am Montag, 1. Juli, 18.00 Uhr

Die HSR Hochschule für Technik bietet praxisnahe und berufsbegleitende Weiterbildungslehrgänge für Ingenieurinnen und Ingenieure an. Die HSR ist in den Bereichen Informationstechnologie, Technik und Planungswesen führendes Kompetenzzentrum. Bei den verschiedenen MAS-Studiengängen, CAS-Lehrgängen und Kursen steht der Praxistransfer im Vordergrund. In Vorlesungen, Seminaren und Übungen werden moderne Konzepte, Methoden und Technologien sowie die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse an Berufsfachleute vermittelt. Der HSR Campus liegt am oberen Zürichsee direkt am Bahnhof Rapperswil.
Das zur HSR Hochschule für Technik Rapperswil gehörende Institut WERZ in Zug fokussiert seine Aktivitäten auf die effiziente Nutzung von Energie- und Rohstoffen in Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben. Das WERZ bietet am Standort Zug Lehrgänge und Seminare an sowie ein Netzwerk, welches in Bildung, Wirtschaft und Politik breit verankert ist.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Rapperswil, Zug