Produktionsmanagement: Weiterbildung, CAS, DAS, MAS von Hochschulen
4 Anbieter

Infos, Tipps & Tests

Informieren Sie sich umfassend über die Weiterbildung in Produktionsmanagement und den passenden CAS Operations Management (FH).

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Fragen-Antworten

  • Die Produktionsmanagement Weiterbildung CAS Operations Management umfasst  16 Präsenzveranstaltungen, eine Betriebsbesichtigung sowie zwei Leistungsnachweise. Der Zertifikatslehrgang erstreckt sich insgesamt etwa über die Dauer von fünf Monaten mit  Veranstaltungen alle zwei Wochen meist freitags und samstags.

  • Der Zertifikatslehrgang CAS in Produktionstechnik kann sowohl einzeln, als auch mit anderen CAS zusammen als MAS Supply Chain & Operations Management besucht werden.

  • Ein CAS (Certificate of Advanced Studies) ist ein Weiterbildungsabschluss an einer Hochschule.

    • Dauer: In der Regel 1 Semester berufsbegleitend
    • Titel: "Certificate of Advanced Studies in (Thema)"
    • Anerkennung: Internationale Vergleichbarkeit via ECTS-Punkte
    • ECTS-Punkte (European Credit Transfer System = Internationale Leistungspunkte)
  • Die Weiterbildung in Produktionsmanagement in Form des CAS Operations Management besteht aus zwei Modulen zu jeweils 6 ECTS-Punkten. Das Modul 1 „Prozesse in der Industrie“ besteht aus den Bereichen „Konzepte in der Industrie“ mit Wertstrom-Design, Qualitätsmanagement, Lean Management Anwendung und Managementsysteme und „Ressourcenmanagement“ mit Warteschlangen, Prognosen und Bedarfsermittlung, Kapazitäts-Planung, Auftragsabwicklung und ERP-Systeme, das Modul 2 “Prozesse im Handel“ aus „Konzepte im Handel“ mit Steuerungsprinzipen, Prozesse im Handel, Efficient Consumer Response, EAN und RFID, sowie „Internationalisierung und Corporate Responsibility“ mit Dimensionen unternehmerischer Verantwortung, ökologische und soziale Verantwortung, Globales Unternehmensumfeld.

  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung für Hochschulabsolventen resp. mindestens fünf Jahre für Personen ohne Hochschulabschluss dafür mit HF- oder HFP-Diplom sind für den Zertifikatslehrgang in Produktionsmanagement erforderlich.

Beschreibung

Sie möchten sich im Bereich des Produktionsmanagements weiterbilden?

Übernehmen Sie im Produktionsmanagement bedeutende Führungsaufgaben

Produzierende Unternehmen kommen ohne ein gezieltes Produktionsmanagement nicht aus, bildet es doch den Grundstein für marktwirtschaftliches Handeln. Die Spannweite des Operation Managements ist weitreichend und umfasst die Effizienz, Qualität, Quantität, Fertigung, Materialbewirtschaftung, Betriebstechnik, Montage, Outsourcing, Betriebsabrechnung und Betriebswirtschaft, um nur einige Schwerpunkte zu nennen.

 

Sie als Fachperson der Industrie, des Handels oder eines Dienstleistungsunternehmens wissen nur zu gut um die Führung und Gestaltung von Wertschöpfungsprozessen sowie Konzeption und Abwicklung der Informationsbearbeitung. Dieses Wissen weiter auszubauen und Ihnen die Kompetenzen zu vermitteln, die es bedarf, komplexere Führungsaufgaben wahrzunehmen, ist Ziel des CAS Operation Management (FH).

 

Dieser Certificate of Advanced Studies Studiengang in Produktionsmanagement ist Teil des Master of Advanced Studies (MAS) Supply Chain- & Operations Management und wird in Teilzeit absolviert. Er zielt darauf ab, praxisorientiert einen vertiefenden Einblick in die Planung, Steuerung und die Konzepte des Handels und der Industrie zu erhalten und global, betriebswirtschaftlich, sozial und ökologisch verantwortlich, nutzenorientiert und qualitätsbezogen zu denken und zu wirtschaften. Demzufolge werden Ihre Kenntnisse im Lean Management und Qualitätsmanagement weiter vertieft, ebenso wie im Bereich der ERP-Systeme, Produktionsauftragsverwaltung, Produktionsplanung und -steuerung, der Bedarfsermittlung, des Kapazitätsmanagements, des e-Business sowie des GS1-Systems.

 

Sind Sie interessiert an dieser Weiterbildung im Produktionsmanagement oder suchen Sie doch eher nach einem anderen Lehrgang? Hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie Anbieter der unterschiedlichsten Kurse und Studiengänge rund um das Produktions-Management und verwandter Themenbereiche. Kontaktieren Sie ganz einfach die entsprechenden Schulen und lassen Sie sich umfangreiches Schulungsmaterial zusenden.