Produktionsleiter Schreinerei / Produktionsleiterin Schreinerei: Ausbildung, Weiterbildung, Kurs, Schulen und Angebote

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbidung oder Weiterbildung als Produktionsleiter Schreinerei / Produktionsleiterin Schreinerei?

Hier finden Sie passende Angebote verschiedener Bildungsinstitutionen sowie weitere Informationen und Entscheidungshilfen für die Wahl der richtigen Weiterbildung.

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Produktionsleiter Schreinerei / Produktionsleiterin Schreinerei mit eidg. Fachausweis

Produktionsleiter Schreinerei übernehmen in ihrem Betrieb das wirtschaftliche Planen und Organisieren der umfassenden Produktion. Somit gelten sie als Profis rund um die Analyse und Lösung von schwierigen Herausforderungen im Zusammenhang mit Produktionaufträgen. Dabei ist es von äusserster Notwendigkeit, dass sie stets den Überblick bewahren um die verschiedenen Produktionsschritte zu koordinieren. Eine hervorragende Kalkulation, Koordination und Terminierung basiert auf einer umfassenden und weitsichtiger Auslastungsplanung. Voraussicht und die Berücksichtigung von sämtlichen Relevanzen sind daher in der Produktionsleitung eines Schreinerbetriebs von ungemeiner Wichtigkeit. Ein weiterer wichtiger Verantwortungbereich innerhalb der Produktionsleitung ist die Einhaltung der vorgegebenen Qualitätsstandards und die Gewährleistung der Sicherheit am Arbeitsplatz und des Gesundheitsschutzes. Als Leiter/innen der Produktion sind die Fachleute in diesem Bereich auch bei Einführungen von Veränderungen und Neuerungen jegicher Art Verantwortungstragend. Zudem übernehmen sie die fachliche Führung der Auszubildenden und werden in den meisten Fällen als stellvertretende Geschäftsleiter/innen eingesetzt.

Die Ausbildung als Produktionsleiter Schreinerei dauert 3 Semester und wird berufsbegleitend absolviert. Kernthemen sind Führungs- und Leitungskompetenzen, Situationsanalyse und Problemlösung, Kalkulation, Überwachung und Berechnung von Aufträgen, Auftragsausführung, Produktionsausführung u.v.m. Die Weiterbildung ist somit sehr umfassend und vielseitig und bereitet die Teilnehmer/innen optimal auf ihre Führungsaufgabe in einem Schreinerbetrieb vor. Einzige Voraussetzung für die Aufnahme zur Weiterbildung ist das Verbandsdiplom als Fertigungsspezialist/in. 

Möchten Sie gerne mehr über die Weiterbildung als Produktionseiter / Produktionsleiterin Schreinerei erfahren? Suchen Sie konkrete Bildungsangebote von renommierten Fachshulen? Dann besuchen Sie das Bildugnsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch und nutzen Sie die kostenlose und unverbindliche Informationsbeschaffung direkt bei den Schulen Ihrer Wahl.


Fragen und Antworten

Diese Weiterbildung zur Produktionsleiterin Schreinerei / zum Produktionsleiter Schreinerei mit eidg. Fachausweis eignet sich für Zimmerleute sowie Schreiner und Schreinerinnen der Fachrichtungen Bau und Fenster, Wagner/in, Skibau, Möbel und Innenausbau, die Produktionsverantwortung übernehmen und Mitarbeitende führen wollen.

Ein Produktionsleiter Schreinerei / eine Produktionsleiterin Schreinerei mit eidgenössischem Fachausweis sind für die Umsetzung der Pläne und der Vorgaben der Projektleiter zuständig. Sie sind für die Mitarbeiter- und Lernenden-Einteilung zuständig sowie die Erstellung von Ablauf-, Auslastungs- und Terminplänen. Auch für die Einführung neuer Betriebsmittel, die Instruktion der Mitarbeitenden und der Organisation des Unterhalts sind sie verantwortlich. Ihr Arbeitsplatz ist die Werkstatt, wo sie in engem Kontakt mit den Fertigungsspezialisten und -spezialistinnen stehen, ebenso wie zu den Lieferanten und für die gesamte Produktion Verantwortung tragen.

Für die Berufsprüfung zum/zur Produktionsleiter/in Schreinerei mit eidgenössischem Fachausweis sind folgende Modulabschlüsse zu bestehen:

  • Ausbilden und Führen
  • Fertigen
  • Aufträge bearbeiten
  • Produktion leiten

Die Möglichkeit einer individuellen Vorbereitung auf die Berufsprüfung zum Produktionsleiter Schreinerei / zu Produktionsleiterin Schreinerei mit eidg. Fachausweis besteht nicht. Prüfungsinteressenten müssen, sofern sie nicht über eine Gleichwertigkeitsbescheinigung verfügen, alle vier erforderlichen Modulabschlüsse vorweisen, die im Laufe der Weiterbildung an einer Schule absolviert werden. Der Besuch eines Vorbereitungskurses auf die Berufsprüfung ist daher Pflicht.

Mit einer Dauer von etwa drei Jahren berufsbegleitender Ausbildung müssen Sie für den Vorbereitungskurs auf die Berufsprüfung als Produktionsleiter/in Schreinerei mit eidg. Fachausweis rechnen.

Es ist notwendig, dass bis zum Antritt der Prüfung Produktionsleiter Schreinerei FA / Produktionsleiterin Schreinerei FA die Prüflinge mindestens drei Jahre Berufspraxis in der Schreibereibranche nach Lehrabschluss vorweisen können.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.

 


Sofort zur richtigen Weiterbildung

Filtern nach Unterrichtsform:
Online (0) Blended Learning (0) Hybrid (0) Andere (0)
Adresse:
Neuhofstrasse 36
5600 Lenzburg
Weiterbildungszentrum Lenzburg
(5.2) Sehr gut 62 62 Bewertungen (95% )
Das Weiterbildungszentrum Lenzburg (wbz) ist professioneller Kurs- und Lehrgangsanbieter in den Sparten Automobiltechnik, Facility Management und Maintenance, Hauswartung, Holzberufe (Schreiner, Zimmerleute), Hotellerie-Hauswirtschaft, Instandhaltung, Maschinenbau/Automation, Metallbau, Solartechnik und Werkdienst. Weitere Kursangebote finden Interessierte in den Sparten Berufsbildung, Führung und Persönlichkeit, weitere Kompetenzbereiche sowie PC-Kurse (ECDL = European Certificate of Digital Literacy).
Das nach ISO 21001:2018 zertifizierte Weiterbildungszentrum Lenzburg (wbz) ist ein Unternehmen der Berufsschule Lenzburg (BSL).
Jährlich besuchen rund 1'100 Erwachsene unsere Lehrgänge und Kurse.
Stärken: Seit 1988 im Weiterbildungsbereich, überdurchschnittliche Erfolgsquote, qualifizierte & engagierte Referenten, praxisbezogener Unterricht, top Infrastruktur, zwei Restaurants, Parkhaus, direkt an A1.
Region: Aargau, Zürich
Standorte: Lenzburg
Nächstes Startdatum
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bildungsberatung
Bundesbeiträge
bvah
ECDL
eduQua
Swissmechanic

Schulen mit zertifizierter Bildungsberatung