4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Pflegerecht: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Bildungsstätte für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Gesundheits- und Pflegerecht?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche passende Bildungsoptionen welche Pflege, Gesundheit und Recht vereinen:

Kalaidos Fachhochschule Gesundheit
Stärken: Modulare, flexible Studienmodelle für anspruchsvolle Berufstätige, welche Karriere & Weiterbildung verbinden wollen. Maximaler Praxisbezug durch berufstätige Dozierende. Pers. Beratung und Begleitung.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Schweizerische Eidgenossenschaft
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu DAS in Pflege- und Gesundheitsrecht (FH)

Ist es auch möglich, eine weniger umfangreiche Ausbildung im Pflegerecht zu besuchen?

Neben dem Besuch eines DAS in Pflegerecht ist auch ein weniger zeitintensives CAS (Certificate of Advanced Studies) in Pflege- und Gesundheitsrecht möglich. Dieses CAS besteht ausschliesslich aus drei Pflichtmodulen (Strafrecht und Datenschutz; Haftpflicht und Berufsausübung; Sozialversicherungen und Patientenrecht) und hat einen Umfang von 15 ECTS mit etwa 450 Lernstunden. Dieser Zertifikatslehrgang kann innerhalb von sechs Monaten absolviert werden.

Welche Zulassungskriterien muss ich für den DAS in Pflegerecht erfüllen?

Für die Zulassung zum DAS in Pflegerecht wird ein Hochschulabschluss sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung bzw. für eine „sur dossier“ Aufnahme ein HF-Diplom sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung plus das Zulassungsmodul „Forschungsergebnisse: Recherche und Beurteilung“ vorausgesetzt. Hinzu kommen ausreichend gute englische Sprachkenntnisse für das Verstehen englischer Fachliteratur sowie Zugang zu Patienten im Berufsfeld.

Wie umfassend ist die Weiterbildung in Pflegerecht?

Die Weiterbildung in Pflegerecht wird mit 30 ECTS-Kreditpunkten vergütet und umfasst dementsprechend etwa 900 Lernstunden, inklusive Unterricht, Selbststudium und Diplomarbeit. Mindestens ein Jahr dauert der Diplomlehrgang, wobei Sie die Dauer durch die Wahl der Modulabfolge und der Intensität mit der Sie lernen möchten, mit selbst bestimmen.

Um was für eine Weiterbildung handelt es sich beim Angebot in Pflegerecht?

Bei dem hier aufgelisteten Bildungsangebot zum Thema Pflegerecht handelt es sich um einen Diplomlehrgang DAS(Diploma of Advanced Studies) einer Fachhochschule, der detailliertes Wissen  im Pflege- und Gesundheitsrecht vermittelt.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Gesundheits- und Pflegerecht?

DAS in Gesundheits- und Pflegerecht FH

Fachleute welche im pflegerischen oder therapeutischen Bereich tätig sind (beispielsweise Pflegefachleute, Hebammen, Physiotherapeuten) oder auch Sozialarbeiter/innen stehen in ihrer beruflichen Tätigkeit täglich neuen und komplexeren Fragestellungen und breiteren Aufgabengebieten gegenüber. Die Anforderungen steigen und ändern sich stetig. Dies betrifft auch die rechtlichen Aspekte. Richtiges Handeln und auch unter dem rechtlichen Aspekt korrekte Entscheidungen müssen teilweise innerhalb von wenigen Augenblicken gefällt werden. Ein umfassendes und aktuelles Wissen im Bereich des Gesundheits- und Pflegerechts vermittelt Fachleuten im pflegerischen, sozialen und therapeutischen Sektor Sicherheit, welche sie auch sämtlichen Betroffenen gegenüber ausstrahlen. Patienten und Angehörige fühlen sich aufgehoben, Behörden und Krankenversicherer erkennen das kompetente Gegenüber, Mitarbeiter und Fachpersonen schätzen das Know-how und fühlen sich sicher in der Zusammenarbeit.

Unter dem Überbegriff "Gesundheits- und Pflegerecht" werden in Lehrgängen und Weiterbildungsstudiengängen von Fachschulen und Fachhochschulen verschiedenste rechtliche Grundlagen vermittelt. Diese tangieren in vielen Fällen auch das Erbrecht, das Erwachsenen- und Kindesschutzrecht, das Familienrecht und das Sozialrecht.

Wenn Sie Ihre Kompetenzen und Ihr Wissen auf dem Gebiet des Gesundheits- und Pflegerechts erweitern möchten werden Ihnen auf Ausbildung-Weiterbildung.ch passende Lehrgangsangebote von renommierten Schulungszentren in Ihrer Region gelistet. Bildungsinteressenten und Bildungsinteressentinnen profitieren auf diesem Bildungsportal von kostenlosen und unverbindlichen Informationsunterlagen via E-Mail und können zusätzlich von zahlreichen weiteren Services profitieren.

Gesundheits- und Berufsrecht, Gesundheitsrecht, Berufsrecht, Familienrecht, Kurs, Recht, Gesundheit, Hebammen, Geburtshelfer, Sozialarbeiter, Ausbildung, Weiterbildung, Studium, FH, Pflegefachmann, Pflege, Pflegerecht, Lehrgang, Erwachsenenschutzrecht, Hebamme, Kindesschutzrecht, Sozialrecht, Erbrecht, Schule, Fachhochschule, DAS, CAS, MAS, EMBA, Master, Bachelor, Pflegefachfrau, Schulung