Onkologie
3 Anbieter

zu den Anbietern
(3)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen Anbieter bezüglich einer Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Onkologie? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Kurse, Lehrgänge und Seminare zum Thema Onkologie:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Onkologie: Für lebensrettende Therapieverfahren

Immer mehr Menschen erkranken hierzulande an Krebs, so dass ein Besuch in der Onkologie unausweichlich ist. Sobald eine Diagnose erstellt ist, führt in den allermeisten Fällen der Weg über eine, manchmal langwierige und schmerzhafte, Therapie, die dem Patienten seine Gesundheit wieder bringen soll oder wenigstens das Fortschreiten der Krankheit hinauszuzögern erhofft. Doch ist das Erstellen von Diagnosen, die Entscheidung für das richtige Therapieverfahren und dessen Durchführung nicht immer einfach und bedarf erfahrener und kompetenter Spezialisten. Solche Spezialisten sind in der Onkologie immer gesucht, ob als Fachärzte oder als Pflegepersonal.

Überlegen auch Sie sich, in dieser Abteilung der Humanmedizin tätig zu werden und Patienten wie Angehörigen mit Ihrem kompetenten Fachwissen professionell zu unterstützen, zu pflegen, zu begleiten und zu behandeln? Dann haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, mit einem Master of Advanced Studies in Onkologischer Pflege diesen beruflichen Werdegang einzuschlagen. Dieser MAS in Onkologie richtet sich an diplomiertes Pflegepersonal aus allen Fachrichtungen, die zudem über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einem beliebigen Gesundheitsberuf verfügen. Das in diesem dreijährigen Studiengang vermittelte Wissen ist umfangreich und befähigt Sie, eine Fachführung eines Teams sowie die Projektleitung praxisbezogener Projekte zu übernehmen.

Neben diesem MAS in Onkologischer Pflege kann auch ein Master Studium in Humanmedizin mit anschliessendem eidgenössischem Arztdiplom Ihr Einstieg in diesen Fachbereich sein. Eine Weiterbildung zum Facharzt oder zur Fachärztin für Medizinische Onkologie nach erworbenem Arztdiplom könnte vielleicht der richtige Weg für Sie sein, um krebskranken Patienten zu helfen und Ihre Karrierewünsche zu erfüllen. Solch eine Weiterbildung ist beispielsweise in Form eines CAS in Vertiefung in Onkologischer Pflege (FH) möglich, ebenso wie ein DAS. Weiterführende Informationen zu den einzelnen Studiengängen erhalten Sie direkt bei den entsprechenden Bildungseinrichtungen.


Fragen und Antworten

Ein Master of Advanced Studies (MAS) in Onkologie besteht aus mehreren Certificate of Advanced Studies (CAS) Zertifikatslehrgängen, die wiederum in mehrere Module unterteilt sind. In der Regel sind dies drei CAS plus ein Mastermodul inklusive Masterarbeit. Bei den CAS gibt es Pflichtmodule, die Sie belegen müssen und Wahlmodule, unter denen Sie frei wählen können. Auf diese Weise kommen Sie auf 10 bis 12 Module, die zum Erreichen des Masterabschlusses in onkologischer Pflege belegt und bestanden werden müssen.

Jeder Master of Advanced Studies (MAS) Weiterbildungsstudiengang besteht aus mehreren Certificate of Advanced Studies (CAS), die auch einzeln und unabhängig voneinander besucht werden können. Wenden Sie sich bitte direkt an die Fachhochschulen, welche die Onkologie-Masterstudiengänge anbieten und schauen Sie sich in der Informationsbroschüre, die Sie von ihnen zugesendet bekommen, die einzelnen CAS an, die Sie auswählen können, auch ohne einen MAS-Abschluss anzustreben.

Je nach gewählter Hochschule werden auch Pflegefachleute HF zulassungsfrei oder sur dossier mit zusätzlichen zwei Jahren Berufserfahrung in Gesundheitswesen zum Onkologie-Studium aufgenommen.

In der Regel ist es möglich, dass Sie nicht zwangsläufig einen vollen CAS in Onkologie besuchen müssen, sondern auch einzelne Module, die Sie interessieren, auswählen und besuchen können. In einem solchen Fall bezahlen Sie pro Modul, die sich über zwei bis vier Monate mit vier bis acht Präsenztagen pro Modul erstrecken.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren