Ausbildung / Weiterbildung NDS-HF in Betriebswirtschaft: 14 Anbieter

NDS-HF Betriebswirtschaft: Betriebswirtschaftliche Führungskompetenz für Nicht-Betriebswirtschafter

Das berufsbegleitende Nachdiplomstudium NDS-HF vermittelt Fachkräften aus handwerklichen, technischen und anderen Berufen in gut einem Jahr das Rüstzeug für eine betriebswirtschaftliche Führungsposition. Sie lernen die wesentlichen Grundlagen in den Bereichen Management und personelle Führung und können ihre Kompetenzen mit am Ende mit einem anerkannten Diplom ausweisen.

Bei folgenden Schulen sofort umfassende Kurs-Unterlagen und nützliche Tipps erhalten:

Tipps und Infos zum Lehrgang „NDS-HF in Betriebswirtschaft (HF)“

  1. Kurzbeschreibung zum Lehrgang „NDS-HF  Betriebswirtschaft“
    » Steckbrief NDS-HF Betriebswirtschaft
  2. Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image des Nachdiplomstudiums „NDS-HF Betriebswirtschaft“ bei potentiellen Arbeitgebern?
    » Bekanntheit NDS-HF Betriebswirtschaft
  3. Mit welcher Lohnerhöhung kann nach Abschluss des Studiums gerechnet werden?
    » Lohn-Infos
  4. Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Nachdiplomstudiums? Was bringt mir die Weiterbildung zum Betriebswirtschafter NDS-HF?
    » Fähigkeiten und Perspektiven NDS-HF Betriebswirtschaft
  5. Beurteilungen / Erfahrungen von bisherigen Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs
    » Lehrgangsrating / Erfahrungen
  6. Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
    » Vorteile NDS-HF Betriebswirtschaft

 

Berufungstest und Übersichten zu Weiterbildungen in Betriebswirtschaft

  1. Ist Betriebswirtschaft wirklich meine Berufung?
    » Selbsttest Berufung für Betriebswirtschaft
  2. Welche Weiterbildungen in Betriebswirtschaft gibt es noch? Wo lässt sich das NDS in Betriebswirtschaft einordnen?
    » Infografik betriebswirtschaftliche Weiterbildungen

  3. Welche weiteren Lehrgänge in Betriebswirtschaft sind mit meinen Voraussetzungen möglich?

    » Kursfinder Betriebswirtschaft

  4. Bildungsratgeber mit ausführlichen Beschreibungen der Berufe in der Betriebswirtschaft
    » Ratgeber Aus- und Weiterbildung im betriebswirtschaftlichen Bereich

 

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Häufige Fragen zu NDS-HF in Betriebswirtschaft (HF)

Kann ich denn jederzeit in einen Nachdiplomstudiengang BWL einsteigen?

Bei einem Nachdiplomstudium NDS Betriebswirtschaft handelt es sich nicht um einen fortlaufenden Kurs, bei dem ein Einstieg jederzeit möglich ist, sondern um eine Weiterbildung mit zwei Anfangsterminen pro Jahr. Diese sind in der Regel für das Sommersemester im April und für das Wintersemester im Oktober, was jedoch je nach Schule auch etwas variieren kann.

Brauche ich für einen NDS Betriebswirtschaft einen bestimmten Abschluss?

Nein, Sie müssen für einen NDS Betriebswirtschaft nicht über einen bestimmten Abschluss verfügen, jedoch einen höheren Bildungsabschluss vorweisen können. Dies kann ein eidgenössischer Fachausweis mit Berufsprüfung (BP) sein, ein eidgenössisches Diplom einer höheren Fachprüfung (HFP), ein Diplom einer Höheren Fachschule, ein Hochschulabschluss oder ein vergleichbarer Abschluss jeder beliebigen Fachrichtung. Ausgenommen ist jedoch ein betriebswirtschaftlicher Abschluss.

Benötige ich für einen CAS oder NDS Betriebswirtschaft betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse?

Bei einem NDS Betriebswirtschaft HF oder einem CAS BWL handelt es sich nicht um eine vertiefende Weiterbildung, sondern um eine betriebswirtschaftliche Ausbildung, welche Ihnen grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten der Betriebswirtschaftslehre (BWL) vermittelt. Dazu zählen bei vielen Nachdiplomstudiengängen, sowohl NDS, als auch CAS, Themengebiete des Finanzmanagements (Rechnungswesen), der Führung, des systemorientierten Managements, des Marketing, des Rechts und der Volkswirtschaftslehre. Exakte Zulassungsbedingungen und Studieninhalte erfragen Sie bitte direkt bei den entsprechenden Fachhochschulen oder Höheren Fachschulen.

Wie lange dauert ein NDS in Betriebswirtschaft?

Die Dauer eines Nachdiplomstudiengangs NDS Betriebswirtschaft variiert je nach gewähltem Kursmodell und Schule, beläuft sich jedoch meist auf etwa 2 Semester zuzüglich der Diplomabschlussprüfung.

Was ist denn der Unterschied zwischen einem MAS und einem NDS Betriebswirtschaft?

Was bislang als Nachdiplomstudium NDS bezeichnet wurde, läuft bei den meisten Fachhochschulen nach der Bologna-Reform nun unter der Bezeichnung Master of Advanced Studies MAS. Diese Masterstudiengänge erfordern einen Hochschulabschluss und sind sehr spezifische Weiterbildungen. Dennoch gibt es auch weiterhin NDS Betriebswirtschaft HF Lehrgänge, die an Höheren Fachschulen, nicht an Fachhochschulen FH durchgeführt werden.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: NDS Betriebswirtschaft - Informationen für Interessenten und Studenten

Möchten Sie an einer etablierten Schule ein NDS Betriebswirtschaft absolvieren?

NDS Betriebswirtschaft: Verbessern Sie Ihre Marktchancen

Die Höheren Fachschulen HF / HFW geniessen immer grösseren Zulauf. Nicht nur junge Studenten werden in den Gebäuden gesichtet, auch immer mehr Berufsleute älteren Semesters nehmen einen Nachdiplom-Studiengang (NDS-HF) in Angriff. Interessieren Sie sich beispielsweise für eine Weiterbildung in Betriebswirtschaft? Dann holen Sie sich noch heute auf Ausbildung-Weiterbildung.ch die wichtigsten Informationen. Auf dem grossen Bildungsportal finden Sie viele interessante Angebote zu Nachdiplomstudiengängen HF in Betriebswirtschaft.

 

Halten Sie sich geistig fit und sorgen Sie dafür, dass Sie als Arbeitskraft noch lange auf dem Markt gefragt sind. Mit einem NDS Betriebswirtschaft oder in einer anderen fachlichen Richtung machen Sie einen grossen Schritt in die richtige Richtung. Besuchen Sie Ausbildung-Weiterbildung.ch und lassen Sie sich von den spannenden beruflichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten überzeugen.

Kooperationspartner:

Höhere Berufsbildung Uster HBU
Ein Angebot der Berufsfachschule Uster BFSU und der Höheren Fachschule Uster HFU

«Lebenslanges Lernen» ist heute die Devise. Mit Weiterbildung bleiben Sie beruflich am Ball. Oder Sie erhöhen Ihre individuellen Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Anforderungen an Mitarbeitende, Fachspezialisten/-innen, Kaderleute und Unternehmer/-innen werden zunehmend grösser. Die Intervalle der Entwicklungen in den Bereichen Ökologie, Ökonomie, Technik und Informatik werden immer kürzer.

Das Angebot der Höheren Berufsbildung nimmt diese Herausforderungen an. Qualifizierte, praxiserprobte und motivierte Lehrpersonen gewährleisten Ihnen einen handlungsorientierten Unterricht. Zudem profitieren Sie von den modular aufgebauten Bildungsgängen: Sie können Ihr Fachwissen in Technik, Informatik, Wirtschaft und Führung auch ohne Erlangen eines Zertifikates auf den neuesten Stand bringen.
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.0) Sehr gut 22 22 Bewertungen (91% )
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Zürich
Standorte: Uster
HSO Wirtschafts- und Informatikschule
Die HSO Wirtschafts- und Informatikschule bietet kaufmännische Grundausbildungen in einem modularisierten, durchlässigen System an, welches individuelle Ausbildungswege zulässt (berufsbegleitend, kompakt, individuell, Vollzeitunterricht). Ergänzt wird das Angebot durch weiterführende Lehrgänge an der Kaderschule, Höhere Fachschule und Executive (EMBA).
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baar, Basel, Bern, Luzern, Rapperswil, Solothurn, Thun, Zürich Altstetten, Zürich Oerlikon
Bildungszentrum BVS St. Gallen
Wer sich heute in der Region Ostschweiz mit den Themen berufliche Entwicklung und Weiterbildung beschäftigt, sollte sich die Zeit nehmen, das Bildungszentrum BVS St. Gallen näher kennen zu lernen. Es gibt gute Gründe, weshalb pro Jahr über 1000 Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer unserem Weiterbildungsinstitut das Vertrauen schenken. Dieses erfreuliche Wachstum und die konstanten Erfolgsquoten basieren auf unserem bewährten Unternehmensgrundsatz: Das persönliche Wohlbefinden und die Ziele unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen bei uns ganz im Zentrum.
Region: Ostschweiz
Standorte: St. Gallen
Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs bzb
Das Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs ist führender und zertifizierter Bildungsanbieter für die Ostschweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Seit über 100 Jahren bündeln wir unser Wissen, unsere Erfahrung und Kompetenz, um Ihre persönliche und berufliche Aus- und Weiterbildung aktiv mitzugestalten – vom ersten Semester bis zur Abschlussprüfung. Über 160 Kursleiterinnen und Kursleiter unterrichten Sie in Vorbereitungs-, Grundlagen- und Vertiefungskursen. Lernen Sie jetzt unsere vielfältigen Bildungsangebote kennen!
Stärken: Wir sind die grösste Weiterbildungsinstitution im Rheintal. Qualität und kompetenzorienter Unterricht ist unser oberstes Credo.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Ostschweiz
Standorte: Buchs SG
zB. Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden
ES IST DEINE WEITERBILDUNG! Eine persönliche Betreuung der Studierenden und hohe Erfolgsquoten machen das zB. Baden aus - den grössten Anbieter für Grund- und Weiterbildung im Grossraum Baden. Die Studierenden und der Arbeitsmarkt stehen hier im Vordergrund. Alle Informationen für Sie auf unserer Website.
Region: Aargau
Standorte: Baden, Zurzach
sfb Bildungszentrum
Die sfb ist eine der führenden Schulen für technische Aus- und Weiterbildung in der Schweiz. An 7 verschiedenen Kursorten in der ganzen Schweiz wird eine Vielzahl an Kursen und Lehrgängen angeboten. Dabei stehen der Praxisbezug und modernste Lehrmethoden im Vordergrund.
Stärken: 48 Jahre Erfahrung ▪ 7 Standorte ▪ auch in Deiner Nähe ▪ praxisorientiertes Lernen ▪ moderne Unterrichtsmethoden ▪ hohe Erfolgsquoten ▪ nahe bei den Bedürfnissen der Wirtschaft.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Aargau, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Dietikon, Emmenbrücke, Olten, Prilly, Rüti, Winterthur, Zollikofen
Inovatech
Die Inovatech ist eine Höhere Fachschule für Energie, Technik und Wirtschaft mit eidg. anerkannten Bildungsgängen. Wir legen grössten Wert auf unsere kompetenten und praxiserfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Standort Zofingen liegt sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto sehr zentral. Die sehr gute Infrastruktur im Bildungszentrum Zofingen (Mensa, Parkplätze, etc.) bildet den richtigen Rahmen für unsere Studierenden.

Die überschaubare Grösse unserer Schule lässt es zu, auf die persönlichen Wünsche und das Wohl unserer Studierenden spezifisch einzugehen.

Vertrauen auch Sie uns und wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Erfolg.
Region: Aargau, Bern, Zentralschweiz
Standorte: Zofingen
WKS KV Bildung - Weiterbildung
Die WKS KV Bildung bietet in der Weiterbildung marktgerechte und attraktive Bildungsgänge an und ermöglicht so weitere Karriereschritte. In der Grundbildung das Bildungsunternehmen Lernende auf das Qualifikationsverfahren und die Berufsmaturität für verschiedene Berufe vor.
Region: Bern
Standorte: Bern
Avanti KV Weiterbildungen
Avanti ist der Name für bewährte Weiterbildungen in der Nordwestschweiz. Wir stehen für Bildungsgänge, die Sie beruflich und persönlich vorwärts bringen. Sie können unseren neuen Namen wörtlich nehmen.
Region: Basel
Standorte: Liestal, Münchenstein
KS Kaderschulen Bern - St. Gallen - Zürich - Luzern
Die KS Kaderschulen wurde 1975 in St. Gallen gegründet und sind heute eine eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft. Unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Erwachsenenbildung und die Einbindung in die KALAIDOS Bildungsgruppe Schweiz sind Garanten für die Wahrung von Kontinuität, Qualität sowie Akzeptanz in der Berufswelt. Wir konzentrieren uns mit aller Kompetenz auf die drei Bereiche Immobilien, Wirtschaft und Marketing und haben ein für Sie übersichtliches und vor allem durchgängiges Bildungsangebot gestaltet.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich-Altstetten
MBSZ - Marketing & Business School Zurich AG
Die MBSZ ist ein kleineres, überschaubares Bildungsinstitut in der Nähe des HB Zürich und HB Bern. Sie bietet vornehmlich Lehrgänge zur Vorbereitung auf offizielle Prüfungen an, z.B. zur Vorbereitung auf die Fachausweise Marketing- und Verkaufsfachleute sowie die Diplome Marketing- und Verkaufsleiter. Zudem bietet die MBSZ die Höhere Fachschule Wirtschaft HFW und die Höhere Fachschule Marketing HFM an, die eidg. anerkannt sind. Zeitlich attraktive, modular umsetzungsorientierte und eidgenössisch anerkannte Nachdiplomstudien (Betriebsökonomie, Marketing, Verkauf, Online-Marketing, Coaching) runden das Angebot ab. MBSZ - 20 Jahre Erfahrung - zentral, persönlich, flexibel!
Als erste Höhere Fachschule in der Schweiz hat die MBSZ ein eidgenössisch anerkannten Abschluss in Online-Marketing eingeführt und baute ihre Digital Marketing Kompetenz kontinuierlich aus. Heute bietet Sie für jede Führungsfunktion geeignete Lehrgänge und Seminare in Digital bzw. Online-Marketing an.
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.0) Sehr gut 79 79 Bewertungen (97% )
Stärken: In der letzten Kundenumfrage vom Oktober 2017 wurden die Teilnehmenden gefragt, für was die MBSZ steht. Die Antworten waren: flexibel, familiär und unkompliziert. Das freut uns, Danke!
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Bern, Zürich
Standorte: Bern, Zürich
Feusi Bildungszentrum
Sie wollen es also wissen? Dann werden Sie sich bei uns wohl fühlen. Als führende private Bildungsanbieterin für Ausbildung und Weiterbildung mit den Standorten Bern, Gümligen und Solothurn sind wir die Alternative zu den staatlichen Angeboten. Bitte konsultieren Sie unsere Website für die aktuellen Durchführungsorte.
Region: Aargau, Basel, Bern, Zürich
Standorte: Bern, Gümligen, Solothurn
SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie
Das SIB ist seit 1963 eine der ersten Adressen für Führungs- und betriebswirtschaftliche Fachausbildung und mit über 650 Studierenden die grösste Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) der Schweiz. Ob Studiengänge, öffentliche Seminare oder Firmentrainings: Mit dem SIB als Weiterbildungspartner erhalten Sie alles aus einer Hand!
Region: Zürich
Standorte: Zürich
TEKO Schweizerische Fachschule
Ein solides Basiswissen und ein dauernder Wissensvorsprung eröffnen und sichern Ihnen heute ein erfolgreiches Berufsleben. Die persönliche Aus- und Weiterbildung bildet dazu die wichtigste Voraussetzung. Mit aktuellen und praxisbezogenen Lehrgängen bauen Sie ein solides Fundament für optimale Berufschanchen. Die TEKO Schweizerischen Fachschulen unterstützen Sie bei Ihrer Weiterbildung in Technik, Wirtschaft und Administration.
Region: Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Glattbrugg, Luzern, Olten