Medizin Studium
113 Anbieter

zu den Anbietern
(113)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie den passenden Anbieter für Ihr Medizin Studium? Hier finden Sie schnell und direkt erstklassige Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare für ein Medizin Studium als Ausbildung oder Weiterbildung.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Medizin Studium: Human-, Veterinär- und Zahnmedizin

Ob Allgemeinmediziner oder Anästhesist, Orthopäde oder Kieferchirurg – wenn Sie eine medizinische Laufbahn ansteuern möchten, bedarf es einer soliden und langjährigen Ausbildung in der Medizin, welche Sie in allen grundlegenden Techniken und Wissenssparten schult. Ein solches Medizin Studium kann Sie sowohl in der Humanmedizin, der Zahnmedizin oder der Veterinärmedizin ausbilden und vermittelt fachliches Wissen als auch praktische Methoden.

 

Sie lernen in einem Medizin Studium alle Körperfunktionen des Menschen oder im Fall der Veterinärmedizin diejenigen des Tieres kennen. Weiter werden Sie alle bisher jemals bekannten Krankheiten zu benennen und auf diese jeweils die passende Heilmethode anzuwenden wissen. Aber auch der praktische Umgang mit Patienten wird Ihnen vermittelt, ebenso wie die geeigneten Therapie- oder Rehabilitationsformen für unterschiedlichste Krankheitsbilder.

 

Das Medizin Studium in der Schweiz wird mit einem eidgenössischen Staatsexamen abgeschlossen und nur von wenigen Universitäten des Landes angeboten. Auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch erhalten Sie eine Auflistung der Universitäten, bei denen Sie ein Medizin Studium absolvieren und an die Sie sich für weiterführende Informationen wenden können.

 

Sollten Sie Interesse daran haben, sich auf andere medizinische Bereiche spezialisieren zu wollen, etwa nach Ihrem Medizin Studium, so finden Sie auf dem Bildungsportal auch zu vielen weiteren Studien- und Weiterbildungslehrgängen im Gesundheitsbereich nützliche Hinweise und renommierte Anbieter.


Fragen und Antworten

Humanmedizin, Zahnmedizin, Chiropraktik und Veterinärmedizin können als Medizin Studium in der Schweiz nur an Universitäten durchgeführt werden, nicht jedoch an Fachhochschulen. An Fachhochschulen sind jedoch viele weitere Studiengänge im Gesundheitswesen möglich, etwa Pflege, Hebamme, Ergotherapie, Medizinische Radiologie-Technik, Optometrie, Ernährung und Diätetik, Physiotherapie und andere.

Im Allgemeinen werden Personen mit eidg. anerkannter gymnasialer Maturität, mit einer anerkannten liechtensteinischen Berufsmaturität und Ergänzungsprüfung (Passerelle), einer gesamtschweizerisch anerkannten Fachmaturität und Ergänzungsprüfung, einem Bachelor, Diplom, Staatsexamen oder Lizenziat einer schweizerischen universitären Hochschule, Fachhochschule (FH) oder pädagogischen Hochschule (PH) zum Medizin Studium zugelassen. Aufgrund des grossen Interesses an einem Studium in Medizin werden an den Universitäten je nach Anzahl Bewerber/innen Eignungstests durchgeführt, die jährlich gesamtschweizerisch festgelegt werden. Zudem gibt es einen Numerus clausus (NC) als Zulassungsbeschränkung.

Im Medizin Studium der Humanmedizin erlangen Studierende umfassende Kenntnisse in humanbiologischen, humanwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Fächern, machen eine klinische Ausbildung von insgesamt vier Jahren im Krankenhaus und schliessen das Medizinstudium mit einem Master of Medicine nach sechs Jahren. Dieses Arztdiplom ist die Grundvoraussetzung, um in der Humanmedizin eine Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin beginnen zu können, der wiederum notwendig ist, um eine selbständige Praxis-Tätigkeit auszuüben. Im Anschluss an das Studium sind Humanmediziner mindestens drei Jahre als Assistenzärzte / Assistenzärztinnen tätig, bevor Sie als Arzt oder Ärztin in einem Spital oder einer Praxis beginnen. Über die Studieninhalte und den Studienaufbau informieren Sie sich bitte direkt bei der Universität, für die Sie sich interessieren.

Das Medizin Studium in Humanmedizin ist an den Universitäten Zürich, Lausanne, Bern, Genf und Basel möglich, ebenso wie das i Zahnmedizin. In Zürich existiert zudem ein Masterstudiengang in Chiropraktik. In Freiburg kann das Studium der Zahnmedizin zudem in den ersten beiden Jahren begonnen und anschliessend an einer anderen Universität weitergeführt werden, in Humanmedizin die ersten drei Jahre. An den Universitäten Bern und Zürich können Sie zudem Veterinärmedizin studieren.  

Ein Medizin Studium ist unterteilt in mehrere Abschlüsse. Nach drei Jahren erlangen Studierende den Bachelorabschluss, nach weiteren drei Jahren den Masterabschluss.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Studium: Bachelor/Master (FH) (26 Anbieter) Weiterbildung (FH) (63 Anbieter) Studium: Bachelor/Master (Uni) (3 Anbieter) Weitere Aus- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )