4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung MEAB: 1 Anbieter

Suchen Sie geeignete Bildungsinstitutionen mit Ausbildungen / Weiterbildungen in modular ergänzender Allgemeinbildung (MEAB)? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Kursangebote in Allgemeinbildung

Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen
Region: Zürich
Standorte: Winterthur

Häufige Fragen zu MEAB modular ergänzende Allgemeinbildung (Zert.)

An wen richtet sich die MEAB?

Die modular ergänzende Allgemeinbildung MEAB richtet sich an Personen, die eine Berufsausbildung für Erwachsene anstreben, etwa das eidgenössische Fähigkeitszeugnis EFZ als Fachmann Betreuung / Fachfrau Betreuung FaBe, als Logistiker / Logistikerin, als Fachmann Gesundheit / Fachfrau Gesundheit FaGe oder als Informatiker / Informatikerin.

Aus welchen Modulen besteht die MEAB?

Die modular ergänzende Allgemeinbildung (MEAB) kann je nach Schule unterschiedliche Module umfassen, beispielsweise die Module „Sprach- und Kommunikationskompetent“ sowie „Selbst-, Methoden- und Sozialkompetenz“ an der ZAG.

Wie viele Lektionen umfassen die Module der MEAB?

Je Modul müssen Sie bei der MEAG mit 60 Lektionen Unterricht rechnen, um Ihre allgemein bildenden Kompetenzen zu erweitern.

Was sind die Zulassungsbedingungen für die MEAB?

Als Voraussetzung für die Teilnahme an der MEAB, der modular ergänzenden Allgemeinbildung, sind Deutschkenntnisse auf Niveau B2 erforderlich. Um anschliessend ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ oder auch ein eidgenössisches Berufsattest EBA nachholen zu können, sind zusätzlich mindestens fünf Jahre Berufserfahrung vorzuweisen.

Suchen Sie eine passende Bildungsinstitution für eine Ausbildung / Weiterbildung in Allgemeinbildung (MEAB)?

Modular ergänzende Allgemeinbildung

Für Erwachsene, welche noch über keinen Berufsabschluss (Grundbildung, Sek II) verfügen, jedoch ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) anstreben, ist dies in den zwei Berufen Fachmann / Fachfrau Betreuung (FaBe) und Fachmann / Fachfrau Gesundheit (FaGe) mittels Validierungsverfahren möglich. Um eine Grundbildung mittels Validierung der Bildungsleistungen abschliessen zu können, sind fundierte Kompetenzen in verschiedenen Bereichen der Allgemeinbildung formell nachzuweisen. Dies, da in den verkürzten Grundbildungslehrgängen für Erwachsene (z.b. FaGe bzw. FaBe) keine Allgemeinbildung unterrichtet wird.

Somit empfiehlt es sich, einen anerkannten Kurs in allgemein bildendem Unterricht vorab - also z.B. noch während des erforderlichen Praktikums vor Beginn der Erwachsenenlehre - abzuschliessen. Diese Kurs sind - je nach Bildungsinstitution - verschieden aufgebaut. So können Sie wählen zwischen wöchentlichem Unterricht tagsüber, eines Abendkurses oder auch einem modular aufgebauten Kurs.

Folgende Themengruppen bilden Hauptbestandteil der MEAB (Modular ergänzenden Allgemeinbildung):

- Sprach- und Kommunikationskompetenzen (SUK)

- Selbst-, Methoden- und Sozialkompetenzen (SMS)

Die einzelnen Themenbereiche werden mit schriftlichen oder praktischen Prüfungen abgeschlossen.

Möchten Sie mehr über dieses Thema wissen? Möchten Sie sich über die einzelnen Kursangebote und Schulen informieren und Angebote, Kosten und Kurszeiten vergleichen? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt lohende Kursangebote auf einen Blick!

MEAB, ABU, Allgemeinbildung, Allgemein bildender Unterricht, Allgemeinbildender Unterricht, Validierungsverfahren, Validierung der Bildungsleistungen, Erwachsenenlehre, EFZ, Verkürzte Lehre, Grundbildung, Lehre, FaGe, FaBe, Fachmann Betreuung, Fachfrau Betreuung, Fachmann Gesundheit, Fachfrau Gesundheit, Ausbildung, Weiterbildung, Studium, Studiengang, Lehrgang, Kurs, Kurse, Schule, Schulen, Schulung, Schulungen