Master Facility Management
7 Anbieter

zu den Anbietern
(7)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein Master-Studium zum Thema Facility Management? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich Facility Management:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Master Facility Management: Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft

Stehen Sie vor der Studienrichtungswahl und können Sie es sich vorstellen, einen Bachelor-Abschluss in Faclility Management zu machen? Vielleicht besitzen Sie diesen Titel bereits und wollen nun eine Stufe weiter gehen, um Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten noch weiter zu vertiefen? Das vielseitige Studium Master Facility Management bereitet Sie auf einen souveränen Berufsalltag vor und öffnet Ihnen zudem die Tür, sich auch nach diesem Abschluss vertieft weiterzubilden. Möchten Sie diesen interessanten Studiengang mit enormer Zukunftsperspektive absolvieren? Dann sehen Sie sich doch die zahlreichen Bildungsangebote in diesem Bereich an. Hochschulen bieten qualifizierte Studiengänge zum Facility Manager / zur Facility Managerin an. Während des Studiengangs Master Facility Management werden Ihnen alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Berufstätigkeit vermittelt. Sie werden in den Disziplinen Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften, Architektur, Ingenieurwissenschaften, Ernährungswissenschaften etc. geschult und es werden Ihnen betriebswirtschaftliche Handhabungen vermittelt, welche Sie im Managementbereich eines Unternehmens anwenden können.

 

Möchten Sie Personal fair und zuverlässig führen können und möchten Sie sich erfolgsorientiert an Umstrukturierungen beteiligen? Dann erlangen Sie alle wesentlichen Fach- und Führungskompetenzen und entwickeln Sie Ihre Sozial- und Selbstkompetenzen während des spanenden Studiengangs Master Facility Management. Die drei Vertiefungsrichtungen, Hospility Management, Immobilienmanagement und Consumer Science ermöglichen es Ihnen, sich gemäss Ihren Interessen zu spezialisieren. Nach erfolgreichem Bachelor Studium folgt das Studium Master Facility Management, wo Sie vertiefte Kenntnisse und Kompetenzen in diesem Bereich erarbeiten können. Wagen Sie den Schritt und vergleichen Sie die Bildungsangebote von Hochschulen, welche auf dem Schweizer Bildungsportal, Ausbildung-Weiterbildung.ch, in grosser Zahl zu finden sind.


Fragen und Antworten

Das Studium zum Master of Advanced Studies in Facility Management besteht aus insgesamt fünf Zertifikatslehrgängen (Certificate of Advanced Studies CAS) sowie der Masterarbeit. Der CAS Strategisches Facility Management stellt den einzigen Pflichtlehrgang dar, die übrigen CAS dürfen unter einer Auswahl individuell gewählt werden. Zur Auswahl stehen beispielsweise: CAS Gebäudemanagement, CAS Leadership, CAS Ökonomie und Prozessen, CAS Immobilienökonomie, CAS Life Cycle Management Immobilien, CAS Workplace Management, CAS Service Management, CAS Energiemanagement. Informieren Sie sich über die aktuell angebotenen CAS am besten mit dem Kontaktformular direkt bei der zuständigen Ansprechperson der Fachhochschule.

Der Master in Facility Management (MAS) besteht aus insgesamt 86 Unterrichtstagen sowie etwa 800 Stunden Selbststudium und Masterarbeit. Der MAS umfasst 60 ECTS (10 ECTS pro CAS und Masterarbeit) und kann über einen Zeitraum von bis zu sechs Jahren besucht werden.

Der konsekutive Master Facility Management kann sowohl in Vollzeit, als auch in Teilzeit absolviert werden. Der Weiterbildungsmaster findet als berufsbegleitendes Teilzeitstudium statt, mit ganztägigem Unterricht an zwei Tagen unter der Woche und samstags.

Der Master of Science in Facility Management besteht aus insgesamt sieben Modulblöcken, die zusammen 90 ECTS umfassen. „Managerial Skills“ ist einer dieser Blöcke, der aus den Modulen „Managerial Finance and Accounting“, „Change Leadership“ und „Systems Engineering and Project Management“ besteht. Der Modulblock „Strategic Management“ umfasst vier Module: Business Environment, FM Environment, International FM sowie Business Processes and Value Management. „Strategic Planning of Facilities and Services“ besteht aus den Modulen: Real Estate Strategy and Innovation, Service Strategy and Innovation sowie aus Workplace Strategy and Innovation. Advanced FM, Case Study I und II gehören zum Modulblock „FM International“, Research Lab 1 bis 3, Elective 1 bis 3 sowie Conference zum Modulblock „Applied Research Project“ und Qualitative and Quantitative Research Methods sowie Specific Research Skills zu dem Block „Research Skills“. Hinzu kommen zwei Module für die Master Thesis.

Das Studium zum Master of Science in Facility Management ist in der Schweiz ausschliesslich an Fachhochschulen, nicht an Universitäten möglich.

Nach abgeschlossenem Hochschulstudium erlangen Absolventen und Absolventinnen den international anerkannten Titel „Master of Science in Facility Management“, respektive den Abschluss „Master of Advanced Studies in Facility Management“.

Studieninteressierte des Masters in Facility Management benötigen einen Hochschulabschluss in Facility Management mit Bachelorabschluss. Personen mit anderem Hochschulabschluss in verwandtem Bereich, etwa Hotellerie oder Architektur, können durch ein Aufnahmeverfahren zum Studium zugelassen werden.

Englischkenntnisse mindestens auf Level C1 sind für den Master in Facility Management zwingend notwendig, da die Vorlesungen ausschliesslich auf Englisch gehalten und auch alle Unterlagen in dieser Sprache verfasst sind. Die Masterarbeit kann jedoch in Englisch oder in Deutsch geschrieben werden.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren