MAS Automation
1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie geeignete Anbieter des MAS Automation?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich Automation:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Warum der MAS Automation Management so lohnend ist

Der MAS Automation Management an einer Fachhochschule bietet den Absolventen und Absolventinnen eine hervorragende Basis für eine Karriere im Bereich der Automatisierungstechnik. Meistens sind sie nach Abschluss dieses Weiterbildungsstudiums als Projektleiter/innen von Automationsprojekten tätig. Dieser Master befähigt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, eine umfassende Anlage zu projektieren und diese bei optimalen Kostenverhältnissen termingerecht umzusetzen. Das Studium ist jedoch auch für Auftraggebende von Automations-Projekten interessant, da es ihnen eine optimale Möglichkeit bietet, Anforderungen genau formulieren zu lernen und Leistungen der Kontraktoren fundiert zu beurteilen. Auch Ingenieure können dank dem MAS Automation Management ihr fachliches Wissen vertiefen, erweitern und aktualisieren. Nach dem Abschluss des Masters sind die Studenten und Studentinnen fähig, dank ihrer erhöhten Kommunikations- und Sozialkompetenz Konflikte zu vermeiden bzw. konstruktiv zu lösen und die Zusammenarbeit bewusster zu arrangieren. Ebenfalls sind sie Fachleute in den Bereichen Automatisierungstechnik, Planungsmethodik, Projektierung, Automationsinformatik und Projektmanagement. Alle diese Eigenschaften machen sie zu professionellen und kompetenten Projektleitern und Projektleiterinnen in Automations-Projekten. Das Studium stellt sich zusammen aus verschiedenen Modulen und wird während zwei Jahren berufsbegleitend absolviert. Anschliessend wird die Master-Thesis aus der eigenen Arbeits-Umgebung erstellt. Kleine Klassen, individuelle und intensive Betreuung der Studenten und moderne Lernformen garantieren optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium. Mehr zu den einzelnen Angeboten der Fachhochschulen und den Inhalten des Studiums finden Sie unter Ausbildung-Weiterbildung.ch.


Fragen und Antworten

Ein Lehr- oder Hochschulabschluss eines bestimmten Berufes ist für den MAS Automation nicht notwendig, jedoch ein Hochschulabschluss, ein Abschluss einer technischen Hochschule oder ein vergleichbarer Abschluss, sowie Berufserfahrung im Automationsbereich.

Neben etwa 600 Stunden Präsenzunterricht sowie Fernunterricht sind für den MAS Automation etwa 540 Stunden für das Selbststudium sowie weitere 300 Stunden für die Masterthesis aufzuwenden.

Nach abgeschlossener Masterweiterbildung erlangen Absolventen und Absolventinnen den Abschluss Master of Advanced Studies MAS in Automation Management.

Für den MAS in Automation Management müssen Sie mit vier Semestern Studienzeit rechnen. Hinzu kommt die Erstellung der Masterthesis.

Das Masterstudium MAS Automation Management unterteilt sich in die folgenden Fachbereiche:

  • Regelungstechnik
  • Engineering
  • Management
  • Automatisierungstechnik

Dabei werden in der Regelungstechnik unter anderem folgende Themen behandelt: Grundlagen, Modellierung, Simulation, virtuelle Anlagen, Fuzzy-Logik. In der Automatisierungstechnik werden Steuerungstechnik, Feldbustechnik, Messtechnik und Programmierung mit LabVIEW, Ethernet in der Automation, OPC, Wireless, Antriebstechnik, Bildverarbeitung, Messtechnik und Sensorik. Im Engineering sind Robotik, Software Engineering, Bedienen und Beobachten, Sicherheitstechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit, Vertikale Integration, Gebäudetechnik, Machine Learning und Professionell Recherchieren wichtige Themen, im Beriech Management Mitarbeiterführung, Zwischenmenschliche Kommunikation, Finanzwesen und Rechnungswesen, Industrie 4.0 und Projektmanagement.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren