Literatur
12 Anbieter

zu den Anbietern
(12)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Finden Sie auf Ausbildung-Weiterbildung.ch die passende Schule für einen Lehrgang oder Studiengang in Literatur.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Literatur: Vom Lesen und Verfassen von literarischen Texten

Wer sich mit Literatur befassen möchte, der kann dies jederzeit und überall tun, mit literarischen Werken der unterschiedlichsten Gattungen und Epochen. Für all jene, die sich intensiver mit diesem Thema befassen möchten, bietet es sich hingegen an, sich in einem Lehrgang oder gar Studiengang näher mit geschriebenen Texten zu befassen, diese zu lesen, zu interpretieren und zu analysieren. Dabei können Sie zwischen verschiedensten Kursangeboten wählen, die Sie je nach Ihren besonderen Vorliebe und Zielsetzungen weiterbilden und schulen. So stehen Ihnen im Bereich der Studiengänge die unterschiedlichsten Ausprägungen in der Literaturwissenschaft offen, etwa Germanistik, Indologie, Slawistik, Nordistik, Anglistik, Romanistik und weiteren Sprachfamilien.

 

Auch können Sie sich mit dem Schreiben befassen, etwa in einem Bachelorstudium in Literarisches Schreiben oder in einem Lehrgang in Kreativem Schreiben. Darüber hinaus finden Sie auch einen Lehrgang vor, der Sie in der neueren deutschen Literaturgeschichte einführt, von der Aufklärung über den Realismus bis hin zur Nachkriegsliteratur. Dabei lesen Sie sich in die Werke der unterschiedlichen Epochen ein und nehmen an Vorlesungen und Kolloquien teil. Ein solcher Lehrgang erstreckt sich über die Dauer von zwei Jahren und setzt, wie alle Lehr- und Studiengänge in diesem Bereich, die Bereitschaft voraus, sich kontinuierlich in die unterschiedlichsten Texte einzuarbeiten und diese interpretieren zu wollen.

 

Sie haben Interesse, sich in einem Lehrgang oder Studium in Literatur weiterzubilden und möchten weiterführende Informationen zu den Angeboten erhalten? Dann wenden Sie sich über das Kontaktformular hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch direkt an die entsprechenden Schulen und Hochschulen und lassen Sie sich alle benötigten Unterlagen ganz einfach per Email zusenden. Auf diese Weise sehen Sie genau, welche Themenschwerpunkte und Epochen unterrichtet werden, ob die Kursdaten zeitlich für Sie überhaupt infrage kommen und Sie die Voraussetzung zur Teilnahme an einem Kurs in Literatur überhaupt erfüllen.


Fragen und Antworten

Sollten Sie sich für ein Bachelorstudium in Literatur interessieren, so können Sie mit der Dauer von etwa drei Jahren (6 Semester) rechnen, wobei dies je nach Ihrem persönlichen Einsatz und Zeitbudget auch variieren kann. Eine Verlängerung der Regelstudienzeit muss jedoch bei der Hochschule beantragt und genehmigt werden. Vorausgesetzt für einen Bachelorabschluss wird der Erwerb von mindestens 180 ECTS-Punkten, welche Sie durch den Besuch einzelner Module oder Kurse erwerben können. Ein ECTS Kreditpunkt entspricht in etwa einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden. Ein Masterstudium hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern mit mindestens 120 Kreditpunkten.

Bei Kursen und Lehrgängen variiert die Dauer der Ausbildung jedoch sehr stark, so dass Sie an einem eintägigen Vortrag ebenso teilnehmen können, wie an einer zweijährigen literaturgeschichtlichen Ausbildung.

Wer einen Literatur-Kurs besuchen möchte, von dem wird weder erwartet, dass er bereits ein Buch publiziert hat, noch, dass er sich seit Jahren mit dem Lesen prosarischer Texte befasst. Sie müssen bei einigen Kursen über keinerlei Erfahrung im Lesen oder Schreiben von literarischen Texten verfügen, wohl aber imstande sein, die von Ihnen gewählte Sprachfamilie (Germanistik, Anglistik, Romanistik, …) zu lesen und zu verstehen. Bei anderen Lehr- oder Studiengängen werden jedoch gute literarische Kenntnisse erwartet, welche die entsprechenden Gattungen oder Epochen betreffen. Sprachliche Anforderungen werden in den Zulassungsbedingungen der einzelnen Kurse immer angegeben, ebenso wie die literarischen Vorkenntnisse und schulischen Anforderungen (bei einem Studiengang) und können direkt bei der Schule erfragt werden.
Das Feld der Literatur ist weitläufig und befasst sich mit literarischen Werken der unterschiedlichsten Gattungen, Epochen und sprachlichen Ausprägungen. So können Sie sich für einen Studiengang entscheiden, bei dem Sie ausschliesslich auf anglistische Texte eingehen, oder aber nur auf romanische, auf germanische oder slawistische. Zudem unterteilt sich die Literaturwissenschaft in ältere (bis ins 17. Jahrhundert) und die neuere  Literatur (16. Jahrhundert bis hinein in die Gegenwart). In jedem gewählten Schwerpunkt setzen Sie sich jedoch mit literarischen Texten auseinander, lesen diese, analysieren und interpretieren sie. Sie erfahren alles zu den zeitlichen Hintergründen jeder Epoche, die Erzählperspektiven, die Gattungen, über die Rhetorik, Poetik und Stilistik.

Doch Texte müssen nicht zwangsläufig nur konsumiert werden, sie können auch produziert werden, etwa in einem Studium in Literarischen Schreiben, bei dem Sie lernen, individuelle Schreibprojekte voranzutreiben, sich mit den verschiedenen Textformen, Textanalysen und Theorien auseinander setzen und Kritik produktiv umzusetzen.

Ein Literaturkurs kann Ihnen jedoch auch die geschichtlichen Einflüsse und Strömungen der unterschiedlichen Epochen näher bringen, Ihnen aufzeigen, welche Stilmittel und Eigenheiten die einzelnen Epochen, etwa von der Aufklärung und dem Sturm und Drang über die Romantik, Naturalismus, bis hin zu den Expressionisten und der Nachkriegszeit auszeichnet. Sie sehen also, die Inhalte der einzelnen Lehrgänge oder Studiengänge können sehr unterschiedlich sein, so dass Sie sich diesbezüglich immer umfassend bei den entsprechenden Bildungseinrichtungen informieren sollten.

Literaturwissenschaftler können Sie nur mit einem Hochschulstudium werden, doch neben einem Studium haben Sie auch die Möglichkeit, sich in Kursen und Lehrgängen bei Schulen und Volkshochschulen eingehend mit der Literatur oder der Literaturgeschichte der verschiedensten Epochen auseinanderzusetzen und diese eingehend zu studieren.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Biografie schreiben (Zert.)  ( Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
)
Journalismus (Zert.)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Kinder- und Jugendbuchautor (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Kreatives Schreiben (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Online Redakteur / Online Redakteurin (Zert.)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , )
Texterin / Texter (BP)  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Kommunikation – Vertiefung Journalismus und Organisationskommunikation Bachelor (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)