Ausbildung / Weiterbildung IT-Consulting

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine geeignete Schule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im IT-Consulting?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante und lohnende Bildungsangebote im IT und Consulting:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Master of Advanced Studies (MAS) in Business- und IT-Consulting FH

Unternehmensberater und Unternehmensberaterinnen finden im international anerkannten Weiterbildungsmaster in Business- und IT-Consulting FH die vorteilhafte Möglichkeit, ihre Schlüsselkompetenzen zu festigen. Ziel des Studiengangs ist es, die Kompetenzlücken systematisch zu schliessen und das Qualifikationsprofil durch spezifische Praxiszertifikate zu stärken. Dabei stehen den Teilnehmer/innen folgende Module zur Verfügung, welche sie je nach Bedürfnis und Notwendigkeit besuchen können:

- Information System Engineering

- Business Management

- Consulting Skills

- Praxiszertifikate

- Information Management

Der Unterricht während des Studiums wird in der innovativen Ausbildungsform "Blended Learning" gehalten. Dabei werden verschiedene Arten des E-Learnings mit traditionellen Lernmethoden kombiniert. So ist auch lediglich 20% des Studiums als Präsenzunterricht gestaltet.

Möchten Sie mehr über diese Weiterbildung MAS Business- und IT-Consulting erfahren oder suchen Sie weitere Bildungsmöglichkeiten im Bereich IT-Consulting? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie eine übersichtliche Gliederung zahlreicher empfehlenswerten Bildungsgängen von top Fachhochschulen aus der ganzen Schweiz!


Fragen und Antworten

Wer zum Masterstudiengang in IT-Consulting (MAS Business- & IT-Consulting) zugelassen werden möchte, der sollte einen Universitäts- oder Fachhochschulabschluss besitzen oder aber ein HF- oder HFP-Diplom und eine sur dossier» Zulassung. Eine Berufstätigkeit während des Studiums wird empfohlen, nicht jedoch verlangt.

Der Studiengang in IT-Consulting ist äusserst flexibel aufgebaut und verlangt 60 ECTS. Diese können aus Modulen unterschiedlicher Zertifikatslehrgänge zusammengesetzt werden, um den Teilnehmenden zu ermöglichen, ihre Wissenslücken vollumfänglich zu schliessen. Zur Auswahl stehen dabei etwa die CAS Principles of Business Management, CAS Principles of Business Information Technologie, CAS Communication and Collaboration, CAS Consulting Management and Methods, CAS Strategic and Operational Business Management, CAS Project Management and Leadership, CAS Change and Service Management, CAS Information System Engineering, CAS Business Information Management, CAS Business Process-Management.

Bei dem hier aufgeführten Bildungsangebot handelt es sich um den Weiterbildungsmaster «Master of Advanced Business (MAS) Business- & IT-Consulting», der bereits eine höhere Berufsbildung voraussetzt.

Während des Masterstudiums in IT-Consulting können Studierende bis zu 100% weiterhin ihrer Berufstätigkeit nachkommen. Empfohlen werden jedoch etwa 80 Prozent, um eine Überlastung zu vermeiden.

Lediglich 20 Prozent des IT-Consulting Studiums erfolgen im Präsenzunterricht, die rechtlichen 80 Prozent werden im Selbststudium absolviert.

Nach abgeschlossenem Masterstudium in IT-Consulting sind Absolventen und Absolventinnen in der Lage, eine Berufstätigkeit im ICT- und Business-Bereich anzutreten. Hochschulabsolventen aus dem IT- oder Wirtschaftsbereich können zudem als IT-Berater im Professional Service, als klassische IT-Berater für externe und Inhouse Kunden, als Berater für Entwicklungsprojekte und IT-Infrastruktur sowie als IT- und Business-Management-Berater.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Schinerstrasse 18
3900 Brig
Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)
Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) bietet als eidgenössisch anerkannte Fachhochschule seit 1998 berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Weiterbildungen an. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Distance Learning ist sie die führende E-Hochschule der Schweiz und eine Alternative für Studierende, die Berufstätigkeit, Familie und Studium kombinieren möchten.

DIe FFHS bietet Studiengänge im Blended Learning-Modell an: 80% Ihres Studiums absolvieren Sie im begleiteten Selbststudium via Online-Lernplattform, 20% findet als Präsenzunterricht in einem der vier Campus (Zürich, Basel, Bern oder Brig) statt.

Zusätzlich bietet die FFHS bei einzelnen Aus- und Weiterbildungen auch virtuelle Klassen an.
Es handelt sich dabei um eine neue Form des Unterrichts, welche das ortsunabhängige Studium perfektioniert.

Wichtig! Es handelt sich dabei explizit um eine Mischform und nicht um eine rein virtuelle Klasse: Ein Teil der Studenten sowie der Dozent sind vor Ort, ein anderer Teil der Studierenden nimmt gleichzeitig online Teil.
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Virtuelles Klassenzimmer, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Brig, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Modell F