Industrial Management
10 Anbieter

zu den Anbietern
(10)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung bezüglich Industrial Management? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell passende Anbieter:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Ihre Weiterbildung: Industrial Management

Die Industrie befindet sich in einem starken Wandel und ist mit immer komplexeren, ökonomischen und globalen Gegebenheiten konfrontiert. Industriekonzerne müssen neue Entscheidungen treffen, passende Kooperationspartner für die Herstellung neuer Produkte auf dem globalen Markt evaluieren und sich zudem mit den neusten Technologien beschäftigen. Auch die Bedürfnisse der Kunden haben sich verändert und müssen unter allen Umständen berücksichtigt werden.

 

Möchten Sie sich professionell mit solchen Fragen beschäftigen und dabei technische, wirtschaftliche aber auch soziale Faktoren zu einem Nenner zusammenfügen? Während einer entsprechenden Ausbildung zum Thema Industrial Management erlangen Sie fundiertes Wissen bezüglich Industrie und Betriebswirtschaft und werden darin geschult, Lösungen für die globale Industriewelt auszuarbeiten.

 

Haben Sie einen Hochschulstudiengang absolviert und möchten Sie sich mit einer Weiterbildung für interessante Jobs qualifizieren? Möchten Sie vertieftes Wissen zum Thema Industrial Management aneignen? Finden Sie interessante Bildungsangebote auf dem Schweizer Bildungsportal.


Fragen und Antworten

Für eine Zulassung zum Nachdiplomstudium an einer Höheren Fachschule in Industrial Management wird von den Teilnehmenden ein Hochschulstudium oder ein Abschluss auf Stufe Höhere Fachschule (HF / TS) vorausgesetzt. Auch ein eidg. Fachausweis oder Diplom einer Höheren Fachprüfung (HFP) in einem verwandten Beruf sind als Zulassung anerkannt.

Der Nachdiplomstudiengang in Industrial Management umfasst 380 Präsenzlektionen sowie 538 Lektionen Selbstlernzeit, die sich in Form eines Teilzeitstudiums auf anderthalb Jahre erstrecken.

Angesprochen zum NDS-HF in Industrial Management sind Personen der unterschiedlichsten Fachrichtungen, die sich mit einem Nachdiplomstudiengang für eine anspruchsvolle Tätigkeit im technischen Bereich qualifizieren möchten oder sich in diesem Bereich weiterbilden wollen.  

Der NDS-HF in Industrial Management setzt sich aus fünf Kursen zusammen, jede bestehend aus 5 ECTS sowie einer Abschlussarbeit und Präsentation. Das Nachdiplomstudium umfasst die Nachdiplomkurse NDK-HF „Projektmanagement“, „Business Excellence EFQM“, „Leadership“, „Lean Management“ sowie „Management Skills“. Inhalte der NDK sind unter anderem Wertstromdesign, Lean Administration, Meeting-Kultur, Organisationsstrukturanalyse, Auftragsstrukturanalyse, Tätigkeitsstrukturanalyse, Informationsstrukturanalyse, Kommunikationsmodelle, Managementkompetenzen, Strategisches Management, Riskmanagement, Finanzmanagement, HR Management, RADAR-Logik, EFQM Modell 2013, Balance Score Card, TQM, HERMES 5 und weitere.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

NDS-HF Industrial Management (HF)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Westschweiz )
NDS-HF Industrial Marketing (HF)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Business Engineering (FH)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Virtuelles Klassenzimmer , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS Computing and Analytic (FH)  ( Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS in Lean Management (FH)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS Industrial Product Management (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Predictive Maintenance (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS Industrie 4.0 (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS Industrie 4.0 - Smart Engineering and Process Management (FH)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )