Geriatric Care
14 Anbieter

zu den Anbietern
(14)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen passenden Schulungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Geriatric Care? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche lohnende Bildungsmöglichkeiten zum Thema Geriatrie:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

MAS in Geriatric Care FH - aktuell und zukunftsweisend

Die neuesten demografischen Prognosen sagen für die Zukunft eine um einige Jahre längere Lebenserwartung voraus. Somit wird in der Zukunft die geriatrische Pflege ein immer wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft - der Bedarf an geriatrischen Dienstleistungen wird stark zunehmen - Fachpersonen in der Geriatrischen Pflege sind immer gefragter. Das dynamische und sich stetig verändernde Geriatric Care erfordert von den Verantwortungstragenden und Pflegenden fundierte Kompetenzen in dem breit angelegten Tätigkeitsfeld.

Genau hier kommt der Weiterbildungsstudiengang MAS in Geriatric Care FH zum Zuge; er vermittelt den Teilnehmer/innen aktuelles Wissen, welches diese später für die anstehenden Aufgaben und Veränderungen in der geriatrischen Versorgung nutzen und an ihrem Arbeitsplatz in Spitälern, Heimen und in der Spitex umsetzen. Das Studium setzt Weichen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn in der Geriatrischen Pflege - Absolventen und Absolventinnen des Weiterbildungsmasters sind gefragte Fach- und Führungskräfte.

Der MAS in Geriatric Care FH steht Interessierten mit einem Hochschulabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung offen. Mit einem Abschluss an einer Höheren Fachschule ist eine Sur-Dossier-Aufnahme möglich. Während dem Studium sind die Teilnehmer/innen weiterhin 50 bis 80 % im Beruf tätig.

Möchten Sie mehr über diesen interessanten Studiengang erfahren? Suchen Sie konkrete Bildungsangebote von renommierten Fachhochschulen in Ihrer Region? Brauchen Sie Informationen und Tipps rund um die Weiterbildung und die Karriere?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie mit wenigen Klicks Bildungsangebote von zahlreichen Schulen und interessante und hilfreiche Ratgeber zum kostenlosen Download!


Fragen und Antworten

Der Master of Advanced Studies in Geriatric Care hat einen Umfang von 60 ECTS, was etwa 1800 Lernstunden entspricht.

Neben den Präsenzterminen müssen Sie zusätzlich mit etwa 1300 Stunden Selbststudium rechnen, das Sie in den Weiterbildungsmaster in Geriatric Care oder Geriatrischer Pflege investieren müssen. Diese Lernstunden verteilen sich jedoch auf die komplette Studienzeit und beinhalten auch Prüfungsvorbereitungen, Vor- und Nachbearbeitung, Fachlektüre und Erstellung der Masterarbeit.

Für den Master of Advanced Studies MAS in Geriatric Care müssen Sie je nach Hochschule mit Kosten in Höhe von rund 25`000 CHF rechnen (Stand 2016, Angaben ohne Gewähr).

In der Regel werden auch Personen ohne Hochschulabschluss zum MAS in Geriatric Care aufgenommen, sofern sie über das Höhere Fachschul-Diplom dipl. Pflegefachperson HF sowie mindestens drei Jahren Berufserfahrung in der Gerontologie verfügen. Zudem wird je nach Hochschule in einem solchen Fall der Besuch eines zusätzlichen Moduls verlangt, welches den Zugang zum wissenschaftlichen Arbeiten gewährleisten soll.

Ein CAS, DAS oder MAS in Geriatric Care respektive Geriatrischer Pflege ist eine fachspezifische Weiterbildung für Pflegefachmänner und Pflegefachfrauen HF oder FH, die sich ganz gezielt spezialisieren möchten. Jedoch gibt es auch Bildungsangebote für Personen anderer Fachrichtungen, etwa aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, die sich beispielsweise im MAS Soziale Gerontologie tiefgreifend mit dem Prozess des Alterns, der Auswirkungen, möglichen Demenzerkrankungen und Entwicklungsfähigkeiten betagter Menschen auseinandersetzen möchten.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Altersarbeit / Gerontologie (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Gerontopsychiatrie (Zert.)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Beratung in Gerontologischer Pflege (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Beratung in Pädiatrischer Pflege (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Klinische Kompetenzen in Pädiatrischer Pflege (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Klinische Kompetenzen in Gerontologischer Pflege (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
DAS in Complex Care (FH)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
MAS in Gerontologischer Pflege (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS Soziale Gerontologie (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS in Geriatric Care (FH)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )