FH Automation
4 Anbieter

zu den Anbietern
(4)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie geeignete FHs für ein Studium zum Thema Automation? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich FH Automation:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Warum an einer FH Automation Management studieren?

Dank einem Weiterbildungsstudium im Bereich Automation Management (MAS Automation Management können angehende Projektleiter von Automationsprojekten ihrer Karriere einen wertvollen Anstoss geben. Der Master bietet den Absolventen und Absolventinnen einen umfassenden Überblick über die heutige Automatisierungstechnik. Dabei wird die Planung, die Organisation wie auch die Projektierung ins Auge gefasst, aber auch die praktische Umsetzung mit Steuerungen, Feldbussystemen und Antriebstechnik wird behandelt. Ebenfalls ein wichtiger Themenschwerpunkt liegt bei der Visualisierung auf dem Leitrechner. Des Weiteren werden die Studierenden in Themen der Sensortechnik, der Regelungstechnik und der Aktuatortechnik unterrichtet. Diese Themen werden in einzelnen Modulen behandelt und können - sofern nicht ein Master-Abschluss erzielt wird - auch einzeln besucht werden. Nach dem Abschluss des MAS Automation-Management an einer FH Automation Management sind die Absolventen und Absolventinnen Spezialisten und Spezialistinnen in sämtlichen Themen rund um die Automatisierungstechnik und -informatik, die Projektierung und das Projektmanagement wie auch die Planungsmethodik. Das gesamte Studium an der FH Automation Management dauert zwei Jahre und erfordert eine anschliessende Master-Thesïs, die anhand von Themen aus dem praktischen Berufsalltag der Studenten und Studentinnen erstellt wird. Während des gesamten Studiums kann bis zu neunzig Prozent einer beruflichen Tätigkeit nachgegangen werden. Kleine Klassen garantieren guten Lernerfolg und individuelle Betreuung. Das Studium beinhaltet auch einen festen Anteil an E-Learnings, praktischen Übungen etc.


Fragen und Antworten

Mindestens ein Bachelorabschluss einer Fachhochschule, ihrer Vorgängerschule, einer Technischen  Hochschule oder Universität ist für die Zulassung zum Master FH Automation erforderlich. Jedoch können mit ausreichender Qualifikation und Berufserfahrung in der Automatisierungstechnik sowie einem Empfehlungsschreiben auch Personen mit vergleichbarem Abschluss zugelassen werden. Die Studienleitung entscheidet in diesem Fall über die Zulassung.

60 ECTS umfasst der MAS FH Automation, welcher insgesamt 572 Präsenzstunden an 78 Unterrichtstagen sowie etwa 630 Stunden Selbststudium umfasst. Hinzu kommen circa 360 Stunden, die Sie für die Master Thesis aufwenden müssen. Gesamthaft beläuft sich der zeitliche Aufwand für den Master of Advanced Studies auf etwa 1560 Stunden verteilt auf vier Semester plus Masterarbeit.

Der Masterstudiengang FH Automation umfasst 60 ECTS-Punkte, die modular erworben werden können. Er besteht aus einer Einführungswoche, Inhalten zu Kommunikation und Führung, Modellierung, Simulation und virtuelle Anlagen, regelungstechnischen Grundlagen, Messtechnik und Programmierung mit LabVIEW, Projektmanagement in der Automation, Sicherheitstechnik, Sensorik und Messtechnik, Bedienen und Beobachten, Feldbustechnik, Gebäudeleittechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit, Ethernet in der Automation, OPC, Antriebstechnik, Machine Learning, Fuzzy-Logik, Finanz- und Rechnungswesen, Industrie 4.0, Bildverarbeitung in der Automation, Wireless in der Automation, Professionell Recherchieren, vertikale Integration, Robotik, Software Engineering sowie aus der Masterarbeit.

Ziele des Masters FH Automation sind weitreichende Kenntnisse in der Automatisierungstechnik, der Lösung von Automationsproblemen und die erfolgreiche Führung von Automationsprojekten sowie die Verbesserung und gezielte Gestaltung des Konfliktumgangs und der Zusammenarbeit mit anderen. 

Kaderleute aus der Automation, die als Projektingenieure, Auftraggeber für sowie künftige Projektleitende von Automationsprojekten sind Zielpublikum des MAS FH Automation.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren