Lehrgangsbeschreibung «Feng Shui Berater/in»

Zielgruppe:

  • Personen, die sich mit den Grundlagen des Feng Shui vertraut machen möchten
  • Personen, die Menschen in Farb-, Raumgestaltungs-, Stil- oder Gesundheitsfragen beraten und ihre Kompetenzen erweitern möchten
  • Personen, die eine selbständige beratende Tätigkeit aufbauen möchten

Abschluss:

  • Schuleigenes Diplom oder Verbandszertifikat als Feng Shui Berater/in

Dauer:

  • 1-2 Semester, berufsbegleitend

Voraussetzungen zum Zeitpunkt des Kursbeginns:

  • Jede Schule legt die Voraussetzungen selber fest, im Allgemeinen werden aber keine Vorkenntnisse verlangt

Vermittelte Kompetenzen:

Ausgebildete Feng Shui Berater und Beraterinnen kennen die grundlegenden Konzepte, um Gebäude, Räume oder Gärten energetisch zu erfassen und Ungleichgewichte oder Stockungen zu erkennen. Sie kennen die Massnahmen und Werkzeuge, um die Energien auszugleichen, Blockaden zu lösen und Schwachstellen zu stärken. Damit sind sie in der Lage, Beratungen durchzuführen, mit denen sie ihren Klienten helfen, ihre innere und äussere Balance zu stärken oder wieder herzustellen, indem sie eine harmonische ausgewogene Umgebungschaffen.

Themenschwerpunkte:

  • Yin & Yang in der Raumgestaltung
  • Der Qi-Fluss und die 5 Elemente
  • Die Kraft der 8 Himmelsrichtungen
  • Drei-Türen-Bagua
  • Störfelder erkennen und harmonisieren
  • Methoden der energetischen Reinigung

Kosten:

Die Unterrichtsgebühren liegen je nach Schule zwischen ca. Fr. 6'000.- und ca. 10'000.-

Folge-Weiterbildungen im Anschluss an den Lehrgang «Feng Shui Berater/in»:

  • Spezialisierungen, z. B. für Geschäftsräume, Überbauungen, Gartenanlagen

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren? 
Dann nutzen Sie den folgenden Link:

» zu den Anbietern