Ergonomie am Arbeitsplatz
3 Anbieter

zu den Anbietern
(3)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie geeignete Kursangebote zu Ausbildungen und Weiterbildungen mit dem Thema Ergonomie am Arbeitsplatz? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Bildungsangebote und Studienplätze zum Thema Ergonomie am Arbeitsplatz:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Ergonomie am Arbeitsplatz - Das Workplace Management

Der langfristige Erfolg eines Unternehmens liegt nicht zuletzt in der Leistung, der Zufriedenheit und der Gesundheit der Angestellten und Büromitarbeitern. Diese wiederum hängen stark mit dem täglichen Umfeld und der Raumgestaltung zusammen. Im Bereich Gesundheit kommt die Ergonomie am Arbeitsplatz zum Thema, welche heutzutage als sehr wichtig gewertet wird. Auch das Image einer Firma oder Organisation zeichnet sich zu einem grossen Teil durch die Gestaltung der Räumlichkeiten aus.

Im Weiterbildungsstudiengang CAS Workplace Management erfahren die Teilnehmer/innen das Wichtigste rund um das Entwickeln, Planen, Organisieren und Gestalten von Büros. Angesprochen werden von diesem Angebot Personen, in deren Verantwortungsbereich die Einrichtung von Büroräumlichkeiten liegt oder welche an dieser Aufgabe interessiert sind, wie z.B. folgende:

- Corporate Real Estate Manager/innen

- Architekten und Architektinnen

- Facility Manager/innen

- Berater/innen

Während der Weiterbildung lernen die Studenten und Studentinnen Wissenswertes rund um die Ergonomie am Arbeitsplatz und die aktuelle, moderne und fundierte Konzeptgestaltung zur Büroeinrichtung. Ausserdem lernen sie, Managementprozesse und der Optimierungsprozesse von Büros integrativ zu initiieren und umfassend zu steuern. All ihr Wissen wenden sie zukünftig an, um die Arbeitsplatzergonomie erheblich zu steigern und selbst mit kleinsten Massnahmen grosse Erfolge für die Mitarbeiter der unterschiedlichsten Unternehmen zu erzielen.

Sind Sie am Thema "Ergonomie am Arbeitsplatz" und diesem Weiterbildungsstudiengang interessiert? Möchten Sie weitere Informationen darüber erhalten? Sie können diese direkt bei den Studienanbietern auf Ausbildung-Weiterbildung.ch bestellen - kostenlos und unverbindlich.


Fragen und Antworten

Zertifikatslehrgänge zum Thema Ergonomie am Arbeitsplatz richten sich in der Regel an Führungskräfte oder Beauftragte eines Unternehmens, die sich mit der Prävention, Gesundheitsförderung und Arbeitsplatzgestaltung befassen und Wissenswertes über eine gefahrenfreie und gesundheitsförderliche Arbeitsumgebung erfahren möchten.  Auch Mitarbeiter/innen sind in der Regel bei diesen Kursen angesprochen.

Je nach Berufstätigkeit ist der körperliche Einsatz, den Mitarbeitende leisten, sehr unterschiedlich. Doch bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass Personen ohne körperliche Belastung im Arbeitsalltag keine körperlichen Probleme aufweisen, sondern ganz im Gegenteil. Ergonomie am Arbeitsplatz ist gerade für Personen, die hauptsächlich im Büro an ein und demselben Büroarbeitsplatz arbeiten, äusserst wichtig. Optimale Arbeitsbedingungen zu erschaffen, die eine effektive Arbeitsweise sicherstellen und das Gesundheitsrisiko minimieren, sollte daher für alle Arbeitsgeber hohe Priorität haben, auch um Arbeitsausfälle und langfristige Gesundheitsschäden zu reduzieren. Körperlichen Beschwerden wie Verspannungen, chronische Rückenleiden, Kopfschmerzen, Tennisarm und andere Leiden können durch einen ergonomischen Arbeitsplatz vorgebeugt und entgegengewirkt werden.

Ein Hochschulabschluss ist für den CAS zum Thema Ergonomie am Arbeitsplatz „Workplace Management“ nicht zwangsläufig erforderlich. Auch eine andere höhere Bildung, etwa ein Diplom einer eidg. anerkannten Höheren Fachschule oder eidg. Fachprüfung ist für den Zertifikatslehrgang ausreichend, sofern Bewerber zusätzlich über mindestens zwei Jahre Berufspraxis in verantwortlicher Stellung im Facility Management verfügen.

Über die Ergonomie am Arbeitsplatz können Sie sich auch im Certificate of Advanced Studies in Workplace Management eingehend befassen, der mit 10 ECTS-Credits verrechnet wird. Dieser CAS wird berufsbegleitend durchgeführt und umfasst insgesamt 15 Präsenzveranstaltungen. Die aktuellen Daten zu den jeweiligen Unterrichtstagen erhalten Sie direkt von der entsprechenden Hochschule.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren