Design Thinking Kurs: Angebote für Kurse über kundenorientiertes Innovationsmanagement
3 Anbieter

Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie eine geeigneten Kurs für eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Design Thinking?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche passende Bildungsangebote rund um das Thema Innovation mit Kundenfokus:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Beschreibung

Suchen Sie einen passenden Kurs für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung auf dem Gebiet kundenorientierten Innovationsmanagement "Design Thinking"?

Design Thinking: nutzerorientierte Gestaltung, Benutzerfreundlichkeit und User-Bedürfnisse in den Vordergrund stellen

In Design Thinking Kurs wird den Teilnehmern beigebracht, wie Kundenbedürfnisse konsequent in den Mittelpunkt aller Entscheidungen gestellt werden. Durch strukturierten Gestaltung des Innovationsprozesses können gezielt kundenorientierte Lösungen entwickelt werden. Mit der Design Thinking Methode kann der kontinuierlichen Steigerung der Kundenerwartungen begegnet werden. Mit dem Prozess und dem Einsatz von hight-tech Softwaretools (wie beispielsweise virtuellen Prototypen und Simulation) können Geschäftsmodelle rasch und auch wirksam entwickelt werden.

Im Design Thinking Kurs lernen Sie, in interdisziplinären Teams Ideen zu entwickeln und innovative Lösungen zu finden. Wichtig dabei ist das Erkennen von Bedürfnissen und Erwartungen von verschiedenen Anspruchsgruppen. Aus diesen Erwartungen werden möglichst viele Ideen generiert. Die Ideen werden umgesetzt, getestet und verfeinert. So setzt sich die innovativste Lösung durch. Die Ausbildung kann auch als Design Thinking Studium absolviert werden.