4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Craniosacral: 2 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung in Craniosacral Therapie (Zert.)?

ICSB, International Institute for Craniosacral Balancing®
ICSB, International Institute for Craniosacral Balancing® bietet seit 1986 Ausbildungen und Fortbildungen in craniosacraler Biodynamik an. Das ICSB hat das Qualitätslabel von eduQua und ist von der OdA KT akkreditiert. Die Ausbildung führt zum internationalen Diplom BCST und dem Branchenzertifikat KT.

Angebot:
Fachausbildung in der Methode Craniosacral Therapie, Praktikum und Tronc Commun.
Fortbildungen in craniosacraler Biodynamik, Form und Funktion, visceraler Arbeit, prä-und perinataler Therapie und Diamond Logos Teachings.
Region: Bern
Standorte: Bremgarten, Lützelflüh
Future Health GmbH/Colorado Cranial Institute
Das Colorado Cranial Institute -Future Health GmbH bietet seit März 2017 die Ausbildung Craniosacral Therapie Oda KT mit Abschluss Branchenzertifikat in Kooperation mit der Apamed Fachschule Jona an. Die Ausbildung führt zum Branchenzertifikat Craniosacral Therapie, damit kann die Höhere Fachprüfung (HFP) für Komplementärtherapie und der eidg. Titel Komplementärtherapeut nach 2 JAhren Berufserfahrung erworben werden.
Das Future Health Institut bietet neben der Grundausbildung in der Craniosacral Therapie seit 30 Jahren auch viele Fortbildungsreihen und Seminare in verschiedenen manuellen und komplementären Methoden für medizinisch und komplementärtherapeutisch tätige Personen an:
Myofascial Release (Fascientechnik) 4 Module mit Diplom DGMR ( Deutsche Gesellschaft für Myofascial Release- Robert Schleip)
Osteopathische Techniken, Viscerale Therapie
Systemisches Coaching, Spezifische Fortbildungen für Craniosacral Therapeuten mit Schwerpunkt Trauma,
Schleudertrauma
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu Craniosacral Therapie (Zert.)

Muss ich für das Branchenzertifikat KT für Craniosacraltherapie zwingend einen Kurs in medizinischem Grundwissen absolviert haben?

Für eine Ausbildung zum Komplementärtherapeuten / zur Komplementärtherapeutin für die Craniosacral Therapie sind neben Methodenwissen und einem Praktikum auch methodenübergreifende Inhalte zu erlernen. Im „Tronc Commun KomplementärTherapie“ werden dabei neben berufsspezifischen und sozialwissenschaftlichen Grundlagen auch medizinische Grundlagen (MG) vermittelt, die mindestens 500 Lernstunden, davon allerdings nur 180 Kontaktstunden umfassen müssen.

Sind alle Weiterbildungen in der Craniosacral Therapie berufsbegleitend?

Nahezu alle Ausbildungen oder Weiterbildungen in der Craniosacral Therapie erfolgen berufsbegleitend, so dass Sie weiterhin voll berufstätig bleiben können. Da sich die Lehrgänge meist über einen längeren Zeitraum erstrecken, sind pro Jahr nur wenige Kurstage zu besuchen, die nicht selten an Wochenenden oder verlängerten Wochenenden stattfinden. Auch Blockseminare sind möglich. Klären Sie bitte die genauen Daten der Ausbildung bereits frühzeitig ab, so dass Sie auch dieses Kriterium bei der Entscheidung für die richtige Cranio-Sakral-Schule berücksichtigen können.

Brauche ich für eine Craniosacral Ausbildung bereits Berufserfahrung als Therapeut?

Berufserfahrung im therapeutischen Bereich ist für eine Ausbildung in der Craniosacral Therapie nicht unbedingt notwendig, da Sie alles Wichtige für Ihre spätere berufliche Tätigkeit innerhalb der Craniosacral Ausbildung erlernen.

Ist es notwendig, für die Registrierung beim EMR mit der Craniosacral Therapie bereits andere Methoden registriert zu haben?

Die Craniosacral Therapie kann innerhalb der Komplementärtherapie als einzelne Methode registriert werden und ist nicht an andere Methoden gekoppelt.

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Craniosacral - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich Craniosacral absolvieren?

Craniosacral – Bauen Sie durch Therapie körperliche und emotionale Spannungen von Patienten ab

Möchten Sie gerne eine Ausbildung im Gesundheitswesen absolvieren? Haben sie schon einmal darüber nachgedacht, eine Ausbildung zum Craniosacral Therapeuten zu machen? Craniosacral beschäftigt sich mit der Heilung von verschiedenen körperlichen Blockaden durch Betrachtung und Einbezug des menschlichen Energiesystems. Diese Therapie gehört zur Alternativmedizin und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Der Ursprung dieser Therapieart liegt jedoch weit zurück.

Interessieren Sie sich für eine Craniosacral Ausbildung? Dann ist die Zeit gekommen, dass Sie sich die Bildungsangebote im Gesundheitswesen ansehen. Diverse Schulen bieten diese spannende Ausbildung an, welche das gesamte Körper- und Nervensystem des Menschen für einen Heilprozess berücksichtigt. Als Therapeut setzen Sie sich dafür ein, die Blockierungen im menschlichen Körper durch sanfte Drucktechniken wieder aufzulösen. Der rhythmische Fluss des Gehirnwassers ist für das Wohlbefinden verantwortlich und ist deshalb wesentlicher Bestandteil der Therapie. Grosse Achtsamkeit und das Erspüren der Flüssigkeit sind wichtige Elemente der Ausbildung und unerlässlich für einen Craniosacral Therapeuten. Die Craniosacral Therapie hat auf das Nervensystem und den ganzen Körper Auswirkungen und ermöglicht auf diese Weise, dem Körper zur Selbstheilung zu helfen.

Interessiert Sie diese spannende Ausbildung und möchten Sie lernen, die emotionalen Quellen Ihrer Patienten aufzuspüren und so die Basis zur Heilung zu ebnen? Machen Sie den Schritt und sehen Sie sich die Bildungsangebote und Kontakte an, welche auf der grossen Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch zu finden sind.