Ausbildung / Weiterbildung
Craniosakral: 2 Anbieter

zu den Anbietern
(2)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung in Craniosacraltherapie (Zert.)?

Adresse:
Ländlistr. 119
3047 Bremgarten b. Bern
ICSB, International Institute for Craniosacral Balancing®
ICSB, International Institute for Craniosacral Balancing® bietet seit 1986 Ausbildungen und Fortbildungen in craniosacraler Biodynamik an. Das ICSB hat das Qualitätslabel von eduQua und ist von der OdA KT akkreditiert. Die Ausbildung führt zum internationalen Diplom BCST und dem Branchenzertifikat KT.

Angebot:
Fachausbildung in der Methode Craniosacral Therapie, Praktikum und Tronc Commun.
Fortbildungen in craniosacraler Biodynamik, Form und Funktion, visceraler Arbeit, prä-und perinataler Therapie und Diamond Logos Teachings.
Region: Bern
Standorte: Bremgarten, Lützelflüh
Adresse:
Oerlikonerstr. 98
8057 Zürich
Paracelsus Heilpraktikerschule
Als offizielle Ausbildungsstätte mit anerkannten Diplomlehrgängen bringen wir Sie in die faszinierende Berufswelt der Naturheilkunde - unabhängig davon ob Sie bereits im medizinischen Bereich tätig sind oder den Quereinstieg anstreben.
Stärken: Älteste, akkreditierte und preisgünstigste Schule für Naturheilkunde ∙ Monatlicher Einstieg ∙ Berufsbegleitende Lehrgänge mit Modulen und wählbaren Lernzeiten.
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Zürich, Kreuzlingen

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Fragen-Antworten

Welche Voraussetzungen muss ich für die Craniosakral HFP erfüllen?

Für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung (HFP) KomplementärTherepeuten/-Therapeutinnen mit der Methode Craniosakral Therapie (Craniosacral Therapie) ist ein mindestens ein Sekundarabschluss sowie das Branchenzertifikat vorzuweisen. Zudem wird eine mindestens zweijährige Berufserfahrung sowie mindestens sowie 36 Supervision-Stunden im Bereich der Komplementärtherapie bei einem mindestens 50-prozentgigem Arbeitspensum zum Zeitpunkt der Anmeldung an die HFP (3 Jahre mit mindestens 30-prozentigem Arbeitspensum) erwartet.

Kann ich eine Lehre in der Craniosakral Therapie machen?

Um als Craniosakral Therapeut oder Therapeutin arbeiten zu können, benötigen Sie eine umfangreiche Ausbildung, die Sie jedoch nicht in Form einer Grundbildung (Lehre) erwerben können. Bei der Ausbildung in der Craniosacral-Therapie handelt es sich um eine berufsbegleitende Weiterbildung.

Ist die Ausbildung zum Craniosakral Therapeuten eidgenössisch anerkannt?

Seit November 2015 laufen erste Vorbereitungskurse für die Höhere Fachprüfung (HFP) KomplementärTherapeutin / KomplementärTherapeut mit der Methode Craniosakral Therapie, die 2016 das erste Mal durchgeführt wird.

Wie lange dauert eine Fortbildung in der Craniosakral Therapie in etwa?

Praktizieren Sie bereits als Craniosakral Therapeut oder Therapeutin der Cranio Suisse (CP), so müssen Sie alle zwei Jahre eine Fortbildung besuchen, doch auch für Therapeuten/-innen ohne Mitgliedschaft bei der CP sind kontinuierliche Weiterbildung wichtige Voraussetzung für eine professionelle Berufstätigkeit. Daher werden regelmässig interessante Weiterbildungskurse in der Craniosacraltherapie angeboten, die unterschiedliche Dauer aufweisen können, von einem Tag bis hin zu einem halben Jahr und darüber hinaus.

» alle Fragen anzeigen...

Beschreibung

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Craniosakral - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung in Craniosakraltherapie absolvieren?

Ermöglichen Sie als Craniosakral Therapeuten vielen Menschen ein innerliches und äusserliches Wohlbefinden

Suchen Sie eine neue Herausforderung in Ihrem Leben? Möchten Sie eine Ausbildung im Gesundheitsbereich absolvieren und so zudem einen Beitrag für die Gesundheit anderer Menschen leisten? Wie wäre es zum Beispiel mit der Ausbildung Craniosakral? Diese Therapieart ist sehr effektiv und kann viele Erfolge verzeichnen. Sie hilft durch sanfte Drucktechniken die körperlichen und emotionalen Spannungen von Menschen abzubauen. Von Bedeutung ist dabei der Rhythmus der Gehirnflüssigkeit, den dieser wirkt sich auf den gesamten menschlichen Körper aus und beeinflusst dessen Entwicklung und Funktion. Durch hohe Präsenz, Achtsamkeit und Wahrnehmung während der Arbeit versuchen die Therapeuten den Energiefluss zu erspüren und ermöglichen auf diese Weise eine Selbstheilung des Körpers. Erlernen Sie durch die Ausbildung Craniosakral diese Techniken und wenden Sie sie erfolgreich an.

 

Sehen Sie sich doch einmal die Bildungsangebote im Gesundheitswesen an. Sie werden sehen, dass diverse Schulen diese spannende Ausbildung Craniosakral anbieten. Wagen Sie den Schritt, werden Sie eine kompetente Craniosakral Therapeutin. Sie werden befähigt, die spirituellen und emotionalen Quellen Ihrer Patienten aufzuspüren und helfen auf diese Weise vielen Menschen, ein körperliches und geistiges Wohlbefinden zu erlangen. Lassen Sie sich im Bereich Alternativmedizin ausbilden und finden Sie auf diese Wiese die erwünschte Herausforderung in Ihrem Leben.

 

Aktuelle Bildungsangebote und Kontakte finden Sie auf der Schweizer Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch. Fragen Sie nach weiteren richtungsweisenden Informationen.