Ausbildung / Weiterbildung Cloud Security

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Sie suchen eine berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeit durch eine Cloud Security Schulung, um sich mit dieser Schulung Kenntnisse über Sicherheitsbedrohungen für Data Center und mögliche Lösungsansätze anzueignen und sich neue Chancen in der IT-Security-Branche zu eröffnen?

Unter Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie Anbieter mit passenden Workshops, Trainings und Zertifizierungen. Ein Besuch auf der bekannten Schweizer Bildungsplattform lohnt sich in jedem Fall – sei es wegen zahlreichen Zusatzinformationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten, einfache Bestellmöglichkeit von Informationsunterlagen einzelner Bildungsanbieter oder der einfachen Anmeldeoption.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Cloud Security: Datensicherheit und Datenschutz trotz Automation

Die zunehmende Vernetzung steigert den Bedarf, wichtige Daten vor Cyberbedrohungen und schädlichen Aktivitäten zu schützen. Cloud Security umfasst dafür eine breite Palette von Technologien, Richtlinien und Anwendungen. Denn herkömmliche IT-Schutzmassnahmen geraten im Cloud-Umfeld schnell an ihre Grenzen – egal ob diese On-Premises (selbst betrieben) oder mit Hosting betrieben wird. Es gibt jedoch moderne Methoden, die ausreichenden Schutz vor aktuellen Bedrohungen bieten und trotzdem die Flexibilität und Skalierbarkeit durch die Cloud ermöglichen.

 

Ein Cloud Security Training vermittelt Wissen über den richtigen Aufbau von Cloud-Sicherheitskonzepten, das solide Fundament sowie eine Übersicht über aktuelle Sicherheitsbedrohungen und möglichen Lösungen. Die Schulungen über Cloud-Sicherheit können folgende Themen beinhalten:

  • Einführung
  • Aufbau eines Cloud Data Centers aus Sicht der Security
  • Cloud-Konzepte und -Architekturen
  • Cloud Computing-Technologien
  • Legal und Compliance bei Verwendung von Cloud Services
  • Datenschutz nach DSG und DSGVO
  • Auswahl, Steuerung und Überwachung von Cloud-Betreibern
  • Technische, vertragliche und organisatorische Sicherheitsaspekte in der Cloud
  • ISO-Normen im Bereich Cloud Security
  • Network Security
  • Hard- und Software-Firewalls
  • Security-Konzepte mit SDN
  • Virtualization Security
  • Hypervisor Security
  • Design-Beispiele mit VMware und OpenStack
  • Workplace Security
  • Identity und Access Management
  • Business Continuity Management
  • Risikomanagement
  • Inventarisierung und Klassifizierung von Verarbeitungsprozessen und Informationen
  • Informationsverarbeitung in der Cloud
  • Technische Sicherheitsmassnahmen
  • Fallbeispiele und Vorgehenskonzepte aus der und für die Praxis

Die Cloud Sicherheit Kurse richten sich an Techniker und Presales-Mitarbeiter oder andere Personen, die sich mit dem Aufbau von Cloud Security beschäftigen. Je nach Kurs werden grundlegende Netzwerk- und IT-Kenntnisse sowie Kenntnisse von Cloud-Grundbegriffen vorausgesetzt. Absolventen kennen sich mit notwendigen Massnahmen für die Datensicherheit und den Datenschutz bei Cloud-Infrastrukturen aus.

 

Möchten Sie zur Datensicherheit der Zukunft beitragen und die beruflich herausfordernden Fragen beantworten können? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie geeignete Anbieter für ein Training, Workshop, Schulung oder Zertifizierung im Bereich Cloud Security. Lesen Sie auf dem Schweizer Bildungsportal weitere interessante Informationen rund um Weiterentwicklungsmöglichkeiten in der IT-Branche oder bestellen Sie einfach Informationsmaterialien der Kursanbieter.


Fragen und Antworten

Ein Cloud Security Expert entwickelt Open-Source-Cloud-Technologien, kümmert sich um IT-Kontrollen und Einhaltung der Standards in der Cloud-Infrastruktur-Kontrollumgebung. Auch die Implementierung von IT-Sicherheitsprotokollen und Compliance-Programmen ist ein wichtiger Aufgabenbereich als Cloud Security Professional. In Zusammenarbeit mit internen Kontrollen und externen Auditoren stellt er die Einhaltung der geltenden Sicherheitskontrollen, -vorschriften und -standards sicher. Natürlich ist auch eine Tätigkeit bei Cloud Security Companies oder Cloud Security Anbieter möglich.

Die Cloud Security Definition lautet: Cloud-Sicherheit umfasst alle Massnahmen, die bei der Nutzung von Cloud-Services vor Risiken wie Datenverlust, Serviceausfall oder unbefugtem Zugriff schützen. Dabei ist die Einhaltung von gesetzlichen Datenschutzvorgabe ein wichtiges Thema bei der Cloud-Sicherheit. Die Risikominimierung ist bei Anwendern und Betreibern von Cloud-Services besonders wichtig und ein zentraler Aspekt.

Ein Cloud Storage Gateway ist eine Hardware- oder Software-Appliance am Kunden-Standort, die als Brücke die lokalen Anwendungen und den externem auf Cloud basierenden Storage verbindet. Solche Produkte werden manchmal auch als Cloud Storage Applications oder Cloud Storage Controller benannt.

Das Cyber Security Framework NIST ist eine Anleitung zum Management der Cybersicherheit und Reduktion des Cybersicherheitsrisikos für Stakeholder. Mit dem CIS CSC verfügen IT-Experten über einen klar definierten und priorisierten Massnahmenkatalog zur Abwehr der gefährlichsten Cyberangriffe zur Gewährleistung der Datensicherheit. Generelle Cloud-Konfiguratoren sowie darin betriebene Ressourcen können nach der Cloud Security Baseline optimiert und in einem Secuirty Monitoring von einem Cloud Security Manager überwacht werden.

Die Cloud Security Alliance (CSA) fördert als Non-Profit-Organisation die Erforschung von Best Practices zur Absicherung von Cloud-Computing. Auch die Verwendung von Cloud-Technologien für Sicherheitszwecke, Weiterbildung sowie Implementierungs-Richtlinien für Unternehmen steht im Zentrum der Organisationstätigkeit. Auch Software-Anbieter werden von der Organisation bei der sicheren Gestaltung der Produkte unterstützt.

Ein Cloud Security Engineer kümmert sich um die Sicherheit der IT-Landschaft in Unternehmen und überwacht dazu unternehmensinterne IT-Anwendungen. Im Fokus des Cloud Security Jobs steht: Angriffe verhindern und Fehlerquellen ausschalten. Seine Kernaufgabe umfasst also die Konfiguration und Administration von IT-Sicherheitslösungen zur Absicherung von prozessnahen Systemen.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Kronenstrasse 11
8735 St. Gallenkappel
ExperTeach AG
Wir unterstützen die ITK-Welt mit Trainings, Zertifizierungen und Consulting-Leistungen. Sie finden bei uns Kurse von Herstellern wie Cisco oder Trend Micro und aus dem Bereich IT Management. Mit unser eigenen Seminarreihe ExperTeach Networking liefern wir Ihnen Technologie-Knowhow zu allen wichtigen ITK-Themen und zu den aktuellen Branchentrends.
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich, Frankfurt/Dietzenbach, Wien, Düsseldorf, Hamburg, München