CAS Betriebswirtschaft
3 Anbieter

zu den Anbietern
(3)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

CAS Betriebswirtschaft (FH): Kompaktlehrgang für Hochschulabsolventen

Der Fachhochschul-Studiengang CAS in Betriebswirtschaft richtet sich an Führungs- und Fachkräfte, von denen fundierte betriebswirtschaftliche Kompetenzen erwartet werden. Der berufsbegleitende Studiengang dauert ca. 6 Monate und vermittelt sowohl betriebswirtschaftliches Generalistenwissen als auch Methodenkompetenzen. Im Anschluss kann das CAS mit weiteren Nachdiplomstudiengängen ergänzt und zu einem MAS in Business Administration ausgebaut werden

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

CAS Betriebswirtschaft FH - Unternehmen dank der richtigen Schulung erfolgreich führen

Um gute Chancen zu haben in einem Unternehmen eine Führungsposition einzunehmen, sind nebst fundierten beruflichen Erfahrungen auch Studiengänge im Bereich Betriebswirtschaft sehr hilfreich und qualifizierend. Betriebsökonomen sehen und verstehen vernetzten Prozesse in der Unternehmensentwicklung und können dank diesem Know-How erfolgreiche Strategien zur gewinnerzielenden Ausführung von Prozessabläufen in einem Unternehmen entwickeln.

 

Das Verstehen von Prozessabläufen und Unternehmensstrukturen wie auch das Vermögen dieselben zu beeinflussen ebnen den fundiert ausgebildeten Betriebsökonomen und -ökonominnen den Zugang zu jedem grösseren Unternehmen, da ihr Know-How unverzichtbar für diese ist. Je nach Vorbildung und beruflichem Werdegang eignen sich für Sie wahrscheinlich verschiedenste Bildungsmöglichkeiten in der BWL, so dass Sie sich eingehender mit den Bildungsmöglichkeiten auseinandersetzen sollten. Ob CAS Betriebswirtschaft, CAS Managementorientierte BWL oder einer der zahlreichen weiteren Weiterbildungsstudiengänge - jeder Lehrgang hat seine Vorteile und Schwerpunkte unterschiedlich gelagert.

 

Hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie eine grosse Auswahl an erstklassigen Studienanbietern mit Bildungsgängen wie z.B. dem CAS Betriebswirtschaft FH. Möchten Sie sich in diversen Nachdiplomstudiengängen an Fachhochschulen vertieft im Bereich BWL spezialisieren? Suchen Sie deshalb Nachdiplomstudiengänge wie z.B. Certificates of Advanced Studies CAS Betriebswirtschaft? Erkundigen Sie sich über die einzelnen Bildungsmöglichkeiten und bestellen Sie online umfangreiche Unterlagen, ehe Sie sich für einen Lehrgang entscheiden.

Fragen und Antworten

Der Unterschied zwischen CAS, DAS und HF liegt in ihrer Stufe bzw. ihrer Einordnung in das schweizerische Bildungssystem:

  1. CAS: Ein CAS (Certificate of Advanced Studies) ist ein kurzer Weiterbildungslehrgang an einer Hochschule. Er dauert in der Regel ein Semester und wird berufsbegleitend absolviert. CAS haben keinen eidgenössisch geschützten Titel und sind international nur über die erworbenen Kreditpunkte (in der Regel 10-15 ECTS) vergleichbar.
  2. DAS: Ein DAS (Diploma of Advanced Studies) ist ein kurzer Weiterbildungslehrgang an einer Hochschule, der in der Regel mit einer Diplomarbeit abgeschlossen wird. Er dauert in der Regel zwei bis drei Semester und wird berufsbegleitend absolviert. DAS ist kein eidgenössisch geschützter Titel und kann international nur über die erworbenen ECTS-Punkte (in der Regel 30 ECTS) verglichen werden.
  3. HF: Die höheren Fachschulen (HF) gehören zur höheren Berufsbildung. Sie sind eher generalistisch ausgerichtet (z.B. Betriebswirtschafter/in HF oder Techniker/in HF), doch werden auch immer mehr themen- und branchenspezifische Lehrgänge angeboten (z.B. Marketingmanager/in HF, Bankwirtschafter/in HF). Der Praxisbezug ist hoch, Problemstellungen aus dem Berufsalltag stehen im Vordergrund. Bildungsgänge an höheren Fachschulen dauern in der Regel drei Jahre und schliessen mit einem eidgenössischen Diplom ab. Dieses ist höherwertiger als der eidgenössische Fachausweis. Die Abschlussprüfung erfolgt durch permanenten Praxistransfer mittels Arbeiten (Praxis-, Semester-, Diplomarbeit), kann aber je nach Schule auch eine klassische Prüfung beinhalten.
Ein CAS in Betriebswirtschaft kann bei allen Hochschulen, welche diesen Zertifikatslehrgang anbieten, etwas unterschiedlich sein. Daher sollten Sie immer bei allen Hochschulen, welche Sie interessieren nachfragen und sich die Studienunterlagen zukommen lassen. Vergleichen Sie diese im Anschluss, so dass Sie sehen können, welcher CAS für Sie am ansprechendsten ist. Meist werden jedoch überall dieselben grundlegenden Inhalte vermittelt, wie etwa:
  • Managementtheorien und Managementmethoden
  • Strategische Unternehmensführung und systemorientiertes Unternehmensverständnis
  • Führungsprozesse, Führungsstile und Führungstheorien
  • Mitarbeitermotivation
  • Marketing- und Marktforschungsgrundlagen
  • Marketinganalyse, Marketingkonzepte und Marketingkonzepte
  • Betriebliches und finanzielles Rechnungswesen
  • Einführung Volkswirtschaftslehre, Aufgaben und Funktionen
  • Wirtschaftleistung und Lebenshaltungskosten messen
  • Geldpolitik, Inflation, Wechselkurssysteme
  • Wirtschaftliche Schwankungen und Stabilitätspolitik
  • Einführung Privatrecht, Obligationenrecht, Zivilgesetzbuch
  • Einführung Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Strafrecht
Ein CAS Betriebswirtschaft ist ein Zertifikatslehrgang, der für Personen ausgelegt ist, welche grundlegendes Wissen im Bereich der Betriebswirtschaftslehre erhalten möchten und Führungsaufgaben in einer Nonprofit- oder Profit-Organisation inne haben. Zudem ist ein Hochschulabschluss oder eine sur-Dossier Zulassung durch die Hochschulleitung erforderlich.
Sowohl ein CAS Betriebswirtschaft, als auch ein CAS für Nichtbetriebswirtschafter (FH) werden mit 15 ECTS verrechnet. Für einen CAS Managementorientierte BWL (FH) erhalten Absolventen 12 ECTS. Die Anzahl der vergebenen ECTS-Punkte (European Credit Transfer and Accumulation System) variiert dabei je nach Lehrgang und Hochschule, so dass eine eindeutige Aussage dahingehend nicht gemacht werden kann.

Ein CAS (Certificate of Advanced Studies) ist ein Weiterbildungsabschluss an einer Hochschule.

  • Dauer: In der Regel 1 Semester berufsbegleitend
  • Titel: "Certificate of Advanced Studies in (Thema)"
  • Anerkennung: Internationale Vergleichbarkeit via ECTS-Punkte
  • ECTS-Punkte (European Credit Transfer System = Internationale Leistungspunkte)
Ein CAS Betriebswirtschaftslehre (Certificate of Advanced Studies) wird an Fachhochschulen angeboten und hat meist die Dauer von etwa 20 Tagen. Diese können sich über einen längeren Zeitraum hin erstrecken, oftmals über 9 Monate bis zu einem Jahr, abhängig von der Bildungseinrichtung und der Anzahl der ECTS. Jedoch sind auch kürzere, höher frequentierte Weiterbildungen möglich, wie etwa bei dem CAS Managementorientierte BWL, bei dem Sie lediglich 4 Monate Unterricht haben.

Tipps und Infos zum Lehrgang «CAS Betriebswirtschaft (FH)»

Kurzbeschreibung zum Lehrgang „CAS Betriebswirtschaft (FH)“
» Steckbrief CAS Betriebswirtschaft (FH)
Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image des Lehrgangs „CAS Betriebswirtschaft (FH)“ bei potentiellen Arbeitgebern?
» Bekanntheit CAS Betriebswirtschaft
Mit welcher Lohnerhöhung kann nach Abschluss des Lehrgangs gerechnet werden?
» Lohn-Infos
Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs? Was bringt mir ein CAS in Betriebswirtschaft?
» Fähigkeiten und Perspektiven CAS Betriebswirtschaft (FH)
Welches sind die Vorteile des Lehrgangs?
» Vorteile CAS Betriebswirtschaft

Berufungstest und Übersichten zu Weiterbildungen in Betriebswirtschaft

Ist Betriebswirtschaft wirklich meine Berufung?
» Selbsttest Berufung für Betriebswirtschaft
Welche Weiterbildungen in Betriebswirtschaft gibt es noch? Wo lässt sich das CAS Betriebswirtschaft einordnen?
» Infografik betriebswirtschaftliche Weiterbildungen
Welche weiteren Lehrgänge in Betriebswirtschaft sind mit meinen Voraussetzungen möglich?
» Kursfinder Betriebswirtschaft
Bildungsratgeber mit ausführlichen Beschreibungen der Berufe in der Betriebswirtschaft
» Ratgeber Aus- und Weiterbildung im betriebswirtschaftlichen Bereich

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.