BVG Vorsorge: Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote von renommierten Fachschulen
5 Anbieter

zu den Anbietern
(5)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema BVG Vorsorge?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden sie zahlreiche passende Lehrgänge rund um das Thema der beruflichen Vorsorge:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

BVG Vorsorge - wichtiges Know-How für Arbeitgeber

Die 2. Säule, die berufliche Vorsorge, ist einer der drei Pfeiler im Vorsorgesystem der Schweiz. Sie sichert den Arbeitnehmern wie auch den Arbeitgebern eine stabile Rente im Alter wie auch Schutz im Falle von Invalidität oder Tod. Die BVG Vorsorge ergänzt die Leistungen der AHV und ermöglicht die Lebensstandarderhaltung von Pensionierten, Invaliden oder Hinterlassenen. Die Überlegung bezüglich der eigenen optimalen Versicherung sowie die der Angestellten ist deshalb nicht nur sehr wichtig, sondern für Arbeitgeber eine Pflicht. Oft ist es nicht einfach, die richtige und passende berufliche Vorsorge zu finden.

In einem Weiterbildungsstudiengang zum Thema Berufsversicherungsgesetz lernen Sie das Leistungsrecht der BVG kennen. Ausserdem erfahren die Absolventen und Absolventinnen, wie die Austrittsleistung berechnet werden muss und wie diese zu verwenden ist. Experten und Expertinnen im Bereich BVG Vorsorge bringen ihr wissen im Human Resources bzw. in der Personalverwaltung ein und sind gesuchte Fachkräfte. Wenn Sie sich im Bereich der Sozialversicherungen noch unsicher fühlen oder wenn Sie Ihre Kenntnisse auf den neuesten Stand bringen möchten, sind Kurse zum Thema berufliche Vorsorge bestimmt die passende Wahl.

Weiterführende Informationen zu den Kursdaten, den Kosten und den einzelnen Modulen können Sie auf Ausbildung-Weiterbildung.ch via Online-Formular direkt bei den Fachhochschulen bestellen. Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich und ermöglicht Ihnen einen guten Überblick über die bestehenden Bildungsangebote zum Thema BVG Vorsorge. Zudem profitieren Bildungsinteressenten auf Ausbildung-Weiterbildung.ch von interessanten Zusatzfeatures wie beispielsweise von Selbsttests, themenrelevanten Ratgebern und Checklisten rund um das Thema Bildung und Karriere. 


Fragen und Antworten

Zusammen mit den CAS-Zertifikatslehrgängen „CAS in Unternehmerischer Steuerung von Pensionskassen“ sowie „CAS General Management“ oder „CAS in Executive Management“ können Sie den CAS Grundlagen der BVG-Vorsorge zu einem EMBA oder MBA in „Unternehmerischer Steuerung von Pensionskassen“ zusammenfügen.

Für das Studienjahr 2018 fallen Kosten von CHF 9`200.- für den CAS FH in Grundlagen der BVG-Vorsorge an. Für einen späteren Studienbeginn erfragen Sie die anfallenden Kosten bitte direkt bei der Hochschule über unser Kontaktformular.

Während der Weiterbildung zur BVG Vorsorge werden fünf Module besucht: Die berufliche Vorsorge heute und in der Zukunft; Rechtliche Grundlagen und deren Auswirkungen; Anlagevorschriften / Anlagecontrolling; Wichtige Kennzahlen zur Beurteilung / Steuerung einer Pensionsasse; Rechte und Pflichten der Geschäftsleitung und des Stiftungsrates einer Vorsorgeeinrichtung. Dabei werden unter anderem Themen wie das 3-Säulen-System der Schweiz, Megatrends, Stakeholder im Vorsorgebereich, Rechtliche Grundlagen BVV2 und FZG, Gesetzgeberregulierung, Anlagereporting, Deckungsgrad-Berechnung, ALM, technische Bilanz, technischer Zinssatz, Art 51a BVG, Haftbarkeit Studienrat und Studienrätin und weitere.

Die Weiterbildung zum Thema BVG Vorsorge der Kalaidos Fachhochschule Schweiz erstreckt sich über die Dauer von sieben Monaten, beginnt jeweils im Oktober oder April und weist etwa 10 Präsenttermine auf. Zusätzlich dazu wird von den Teilnehmenden zeitliche Verfügbarkeit für das Selbststudium vorausgesetzt.

Der Präsenzunterricht des CAS in Grundlagen der BVG Vorsorge findet samstags sowie an einem Abend in der Woche statt, so dass eine weiterführende Berufstätigkeit von bis zu 100 Prozent möglich ist.

Spezielle Erfahrungen oder Kenntnisse aus dem Vorsorgebereich sind für den Lehrgang über die Grundlagen der BVG Vorsorge nicht mitzubringen.


Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren