BMS Prüfung
5 Anbieter

zu den Anbietern
(5)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Ausbildungs- oder Weiterbildungs-Anbieter für einen Vorkurs zur BMS Prüfung? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt Ausbildungsinstitute, welche Sie für die Aufnahmeprüfung vorbereiten:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Sicherheit bei der BMS Prüfung dank fundierter Vorbereitung

Die BMS (Berufsmittelschule) kann sowohl während der Lehre parallel zur Berufsschule, wie auch anschliessend an eine Berufslehre entweder absolviert werden. Dies kann in Vollzeit oder berufsbegleitend geschehen. Die definitive Aufnahme in einen Berufsmittelschullehrgang erfolgt jedoch erst nach erfolgreichem Bestehen der entsprechenden BMS Prüfung. Wer sicher gehen will, dass er für diese Aufnahmeprüfung bestens vorbereitet ist, der besucht am besten einen entsprechenden Vorbereitungskurs. Solche BMS Vorbereitungskurse sind äusserst gefragt und nützlich, da sie ausschliesslich prüfungsrelevanten Stoff behandeln.

 

In einem Vorbereitungskurs werden sämtliche relevanten Themen jedes Faches repetiert und geübt. Fragen werden geklärt und Unklarheiten beseitigt. Ebenfalls ein grosser Teil des Kurses widmet sich der Lösung vorjähriger BMS-Aufnahmeprüfungen. Dies führt bei den Absolventen und Absolventinnen zu einer grösseren Sicherheit bezüglich des Prüfungsablaufes, wie auch des Prüfungsinhaltes. Unnötiges und zeitaufwändiges Lernen des falschen Stoffes kann vermieden werden und die Prüflinge können sich auf die prüfungsrelevanten Themen konzentrieren. Die Sicherheit, welche dadurch gewonnen wird, spiegelt sich bei den Testresultaten klar wider: Die Durchfallquote ist tiefer als bei Prüflingen ohne einen entsprechenden Vorbereitungskurs.

 

Möchten auch Sie die BMS Prüfung bestehen und brauchen Sie noch eine entsprechende Vorbereitung? Suchen Sie Kursangebote mit fachkundigen und kompetenten Lehrpersonen, welche Ihnen die zu vermittelnden Themen gut erklären können? Auf dem Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche renommierte Schulen aus sämtlichen deuschschweizerischen Regionen, welche entsprechende Vorbereitungskurse anbieten. Besuchen Sie noch heute das Portal und bestellen Sie kostenlose und unverbindliche Unterlagen zu Vorbereitungskursen für die BMS Prüfung direkt online bei Ihren favorisierten Institutionen.


Fragen und Antworten

Ein Vorbereitungskurs auf die BMS Prüfung, die Prüfung der Berufsmaturitätsschulen, ist nicht für alle Lernenden gleichermassen notwendig. Doch gerade Schüler, die sich unsicher fühlen oder kleinere inhaltliche Defizite aufweisen, sollten ernsthaft über einen solchen Kurs nachdenken. Neben der Repetition der Oberstufeninhalte, werden auch ehemalige Aufnahmeprüfungen durchgearbeitet, so dass Sie sicher und zuversichtlich an die BM Prüfung gehen können und bereits wissen, was auf Sie zukommen wird.

Selbstverständlich wäre es nicht verkehrt, wenn Sie sich bereits frühzeitig mit der Vorbereitung auf die BMS Prüfung auseinandersetzen würden, doch ist dies kein Muss. Auch kurzfristig haben Sie die Möglichkeit, sich intensiv auf die Aufnahmeprüfung vorzubereiten, etwa innerhalb der Sportferien-, der Frühlingsferien oder, als letzte Möglichkeit, in einem Last-Minute-Kurs kurz vor dem QV.

Nach bestandener BMS Prüfung und anschliessender Berufsmaturität besteht die Möglichkeit, direkt ein Studium an einer Fachhochschule aufzunehmen oder nach der erfolgreichen Ergänzungsprüfung Passerelle die Universitätszulassung zu erlangen.

Eine BMS Prüfung kann in verschiedenen Fachrichtungen abgelegt werden, und zwar in den Richtungen „Technik, Architektur, Life Sciences“, „Natur, Landschaft und Lebensmittel“, „Gestaltung und Kunst“, „Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Dienstleistungen“, „Gesundheit und Soziales“, „Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Wirtschaft“.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren