Betriebliches Gesundheitsmanagement
23 Anbieter

Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie den passenden Anbieter für Ihre Ausbildung / Weiterbildung? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt erstklassige Schulen, Lehrgänge, Kurse, Seminare und Berater und Beraterinnen:

Betriebliche Gesundheitsförderung - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Betriebliches Gesundheitsmanagement - Firmenspezifische Seminare (Inhouse)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Westschweiz )
Betriebliches Gesundheitsmanagement - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Stressmanagement - Öffentliche Seminare / Seminare für Einzelpersonen  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (Zert.)  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Gesundheitsförderung und Prävention (Zert.)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
Gesundheitsförderung und Prävention Bachelor (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Betriebliches Gesundheitsmanagement (FH)  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
)
CAS Betriebliche Gesundheitsförderung (FH)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Virtuelles Klassenzimmer , Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS Gesundheitsförderung und Prävention (FH)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Virtuelles Klassenzimmer , Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS Gesundheitsökonomie (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
CAS Gesundheitspsychologie (FH)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Virtuelles Klassenzimmer , Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
CAS Gesundheitssysteme und -politik (FH)  ( Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
)
MAS Gesundheitsförderung (FH)  ( Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Virtuelles Klassenzimmer , Westschweiz , Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Fragen und Antworten

  • Der Fernlehrgang Betriebliches Gesundheitsmanagement (CAS Betriebliche Gesundheitsförderung) hat eine Dauer von einem Semester mit einem Umgang von 15 ECTS. An jedem zweiten Samstag findet der Präsenzunterricht statt, der Rest der Lernzeit erfolgt im Selbststudium und kann dementsprechend individuell eingeteilt werden. Dies ermöglicht den Studierenden 80 bis 100 Prozent Berufstätig zu bleiben.

  • Es besteht die Möglichkeit sich im Themenbereich Betriebliches Gesundheitsmanagement auch in einem Fernlehrgang fortzubilden, etwa im Certficate of Advanced Studies CAS Lehrgang Betriebliche Gesundheitsfördernd der Fernfachhochschule Schweiz. Der Zertifikatslehrgang wird zu 20 Prozent im Präsenzunterricht und zu 80 Prozent im Selbststudium durchgeführt.

  • Der Zertifikatslehrgang CAS Betriebliches Gesundheitsmanagement umfasst acht Module, die sich mit den Themen Arbeit und Gesundheit; Prozesse und Strukturen im BGM; Analyse von Arbeitsbedingungen, Ressourcen und Belastungen; Persönlichkeits- und gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung; Massnahmen in der Führung, sozialen Verantwortung und Unternehmenskultur; Demografischer Wandel, Diversität und Veränderungsprozesse gesundheits-förderlich gestalten; Managementprozesse und Integration in die Unternehmensführung befassen. Hinzu kommen wechselnde Themenschwerpunkte sowie Coachings.

  • Die Themenschwerpunkte eines firmenspezifischen Seminars im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) können ganz unterschiedlich sein, je nach derzeitiger und gewünschter Situation des Auftraggebers. So kann etwa die Erstellung eines BGM-Konzeptes, Vorgehendweisen und Analysemethoden im Vordergrund stehen, ebenso wie gesundheitsförderliche Büroräume und ihre Einflussfaktoren sowie gesundheitsförderliche Massnahmen, Kosten und Nutzen eines gesundheitsförderlichen Arbeitsplatzes, Schweizer Qualitätsstandards für BGM, Messungen von Entlastungs- und Stressfaktoren der Mitarbeitenden, Befragungsvorbereitung, Belastungserkennung, Gesundheitsförderliche Führung, zeitliche und örtliche Flexibilisierung und viele weitere Themenschwerpunkte. Gemeinsam mit den Anbieter für die Betriebliche Gesundheitsförderung sollten auf Ihre Unternehmenssituation passgenaue Kurse erarbeitet werden, um den grösstmöglichen Nutzen generieren zu können.

  • Angesprochen zum CAS Betriebliches Gesundheitsmanagement sind Führungskräfte, Personalverantwortliche, Unternehmensberatende sowie Fachleute, die bei ihrer beruflichen Tätigkeit mit dieser Thematik in Kontakt kommen, etwa bei Krankenkassen, Unternehmen, Arbeitnehmer- oder Arbeitgeberverbänden.

  • Die Kosten für eine Weiterbildung in Form eines CAS Zertifikatslehrgangs Betriebliches Gesundheitsmanagement oder Betriebliche Gesundheitsförderung variieren je nach Hochschule und Modell etwa zwischen CHF 4`500.- und CHF 8`450.-. Über die aktuellen Kosten und Leistungen informieren Sie die einzelnen Hochschulen über unser Kontaktformular.

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Beschreibung

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Betriebliches Gesundheitsmanagement - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement absolvieren?

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Denn Gesundheit zahlt sich aus

Nicht nur in Spitälern, Altersheimen oder Reha-Kliniken sind ausgebildete Fachkräfte aus dem Gesundheitsmanagement unverzichtbar, auch in immer mehr Unternehmen und Organisationen, in Verbänden und bei Krankenkassen wird auf ein herausragendes betriebliches Gesundheitsmanagement geachtet, um alle gesundheitliches Faktoren und Auswirkungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu berücksichtigen.

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement umfasst die Kontrolle und Herstellung gesundheitsgerechter Arbeitsbedingungen mit Hinblick auf die Arbeitsgestaltung, die Arbeitsorganisation und die Mitarbeiterführung. Aber auch die wirtschaftlichen Auswirkungen der gesundheitsfördernden Massnahmen für das Unternehmen sind wichtige Eckpunkte für betriebswirtschaftliches Gesundheitsmanagement Aufgaben, die immer in alle Überlegungen mit einbezogen werden müssen.

 

Betriebswirtschaftliches Gesundheitsmanagement befasst sich mit der frühzeitigen Erkennung von Gesundheitsschädigungen oder Gesundheitsgefährdungen der Mitarbeiter am Arbeitsplatz und setzt Präventionsmassnahmen zur Sicherung der Mitarbeiter und des Unternehmens um.

 

 

Sollten auch Sie sich für Weiterbildungen rund um betriebliches Gesundheitsmanagement interessieren, so finden Sie hier auf www.ausbildung-weiterbildung.ch eine Vielzahl von Angeboten und Schulen schweizweit. Kontaktieren Sie die Schulen und Hochschulen, die Sie am meisten ansprechen und lassen Sie sich ganz unverbindlich Schulungsunterlagen und weitere Informationen für Kurse, Seminare oder Studiengänge für betriebswirtschaftliches Gesundheitsmanagement zukommen.