Berufsberatung Studium
9 Anbieter

zu den Anbietern
(9)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein Berufsberatung Studium? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche Bildungsangebote.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Warum ein Berufsberatung Studium für angehende Berufs- und Laufbahnberater wichtig ist

Wenn Sie in der Berufsberatung, Studien- oder Laufbahnberatung tätig sein möchten, gibt es verschiedene Bildungswege, die zum Ziel führen. Eine sehr wichtiges Angebot ist  das MAS Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung, welches nach Abschluss eines Bachelor-Abschlusses absolviert werden kann.

Dieser Master of Advanced Studies-Weiterbildungs-Lehrgang zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Das gesamte MAS-Studium entspricht 70 ECTS-Punkten und ist in fünf Module aufgeteilt. Neben Psychologie, Soziologie wird im ersten Modul auch in Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft gelehrt. Das zweite Modul beinhaltet Unterrichtsthemen rund um die Bildung, das Bildungswesen, die Arbeitswelt und Berufskunde. Während den Modulen drei und vier lernen die Studenten und Studentinnen, wie man während einer Beratung richtig diagnostiziert, professionell Kommuniziert und vermittelt (Didaktik).

Nach dem Abschluss des Nachdiplomstudiums MAS in Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung sind die Absolventen und Absolventinnen befähigt, Menschen in Fragen rund um Themen zum Beruf, zur Laufbahn oder zu ihrer Studienwahl zu beraten und auf ihrem Werdegang zu begleiten.

Dies erfordert ein umfangreiches Wissen wie auch ein stetiges Anpassen an die sich immer verändernde Berufs- und Arbeitswelt. Nach einem Berufsberatung Studium ist man befähigt, selbstständig zu arbeiten und z.B. eine eigene Praxis für Berufsberatung, Laufbahnberatung und/oder Studienberatung zu eröffnen.

 

Weitere Informationen und andere interessante Bildungsmöglichkeiten finden Sie auf dem grössten Schweizer Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch.


Fragen und Antworten

Das Berufsberatung Studium ist in der Deutschschweiz eine postgraduale Weiterbildung, was bedeutet, dass sie eine Ausbildung respektive ein Studium voraussetzt. Die Weiterbildung erfolgt in Form eines MAS Studiums, eines Master of Advanced Studies in Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB) oder Psychology of Career Counseling and Human Resources Management (CC&HRM).

Der MAS Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung der ZHAW besteht aus vier Zertifikatslehrgängen sowie einem Mastermodul. Die Zertifikatslehrgänge sind folgende:

  • CAS Beratungsfelder in der Arbeitswelt
  • CAS Interdisziplinäre Perspektive auf die Arbeitswelt
  • CAS Beratungsfelder im Organisationskontext
  • CAS Diagnostik & Beratung in der Arbeitswelt

Inhaltlich werden dabei vielseitige Themen behandelt, etwa VWL und BWL, Kommunikation, Organisationspsychologie, Arbeitspsychologie, Soziologie, Arbeitsmarkt, Bildungssystematik, Berufskunde, Rechtliche Grundlagen Selbstmanagement, Psychologie in der Arbeitswelt, Beratungs- und Laufbahntheorien, qualitative Diagnostik, quantitative Diagnostik, Erste Berufswahl und Studienberatung, IV-Berufsberatung und Job Coaching, Prozessberatung im Einzel- und Gruppensetting, Interkulturelle Kompetenz, Outplacement-Beratung, Laufbahnentwicklung im Organisationskontext, Management von Beratungsinstitutionen. Detaillierte Informationen erhalten Sie über das Kontaktformular direkt von der Hochschule.

Die Weiterbildung in der Laufbahnberatung an der Universität Bern oder Freiburg richtet sich ausschliesslich an Psychologinnen und Psychologen mit Master- oder Lizentiatsabschluss im Hauptfach Psychologie einer Universität, die sich gezielt weiterentwickeln wollen. Personen anderer Studienrichtigen steht der Weiterbildungsmaster zum Laufbahnberater / zur Laufbahnberaterin der Zürcher Fachhochschule offen.

Zugelassen zum MAS Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung FH sind Personen mit Hochschulabschluss (Bachelor, konsekutiver Master, Lizentiat, FH-Diplom, PH-Diplom nach altem Recht) und einschlägiger Berufserfahrung von mindestens einem Jahr. Wer keinen Psychologieabschluss besitzt, muss zudem zusätzlich den Kurs «Testtheorie» besuchen, wer ein Diplom nach altem Recht besitzt, benötigt den Kurs «wissenschaftsbasiertes Arbeiten». Eine sur-dossier-Aufnahme ist nicht möglich. Über die Zulassung zum Studium entscheidet die Studienleitung nach bestandenem Aufnahmeverfahren.

Die Masterweiterbildung in der Laufbahnberatung an einer Universität umfasst 28 Module, Arbeitsgruppen, Praxisprojekt, Praxiserfahrung, Masterarbeit sowie Abschlussprüfung mit einem Gesamtumfang von 75 ECTS-Credits und einem Aufwand von etwa 2250 Stunden. Psychodiagnostik, Beratung und Moderation gehören zu den Kompetenzfeldern, die während des Studiums eingehend gehandelt werden, ebenso wie Realisierungsunterstützung, Informationsmanagement, Qualitätsentwicklung und Forschung, Programm-Management, Institutionelle Beratung und Netzwerkkompetenz sowie Darstellung psychologischer Erkenntnisse für Individuen, Gruppen, Institutionen und die Öffentlichkeit.

Da es sich bei dem Berufsberatung Studium um ein Nachdiplomstudium handelt, erhalten Sie nach dem Master of Advanced Studies den eidgenössisch anerkannten SBFI-Titel „dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberater/in“ .

Nach einem Masterabschluss als Berufsberater/in können Sie sowohl in der privaten, als auch in der öffentlichen Berufs-, Laufbahn- und Studienberatung tätig werden, ebenso wie bei IV-Beratungsstellen und in anderen Berateranstellungen. Ein Berufsberatung Studium öffnet Ihnen viele attraktive Möglichkeiten in der Zusammenarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen.

Nicht für jedes Berufsberatung Studium brauchen Sie Berufserfahrung. Dieses variiert je nach Studienort. Setzen Sie sich daher bitte direkt mit der Hochschule in Verbindung, bei der Sie Ihren MAS absolvieren möchten.

Der Abschluss des MAS Berufsberatung Studiums berechtigt Sie zur Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung von Jugendlichen und auch Erwachsenen.

Absolventen eines postgradualen Studiengangs zum Laufbahnberater / zur Laufbahnberaterin erlangen den Abschluss «Master of Advanced Studies in Psychology of Career Counseling and Human Resources Management MASP-CC&HRM» der Universitäten Bern und Freiburg oder den «Master of Advanced Studies ZFH in Berufs-, Studien- u& Laufbahnberatung».

Die Kosten der Weiterbildung MAS in Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung belaufen sich auf etwa CHF 24'000.- zuzüglich Kosten für die Eignungsabklärung oder Bewerbung sowie Fachliteratur und Reisekosten der obligatorischen Studienreise (bei der ZDH) in Höhe von CHF 1'000.- bis 3'100.- je nach Reiseziel (Stand 2018).


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren