Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Berufsberatung Studium – 2 Anbieter

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein Berufsberatung Studium? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche Bildungsangebote.

Häufige Fragen zu Berufsberatung Studium

Wie ist das Berufsberatungsstudium aufgebaut?

Das Berufsberatung Studium ist in der Deutschschweiz eine postgraduale Weiterbildung, was bedeutet, dass sie eine Ausbildung respektive ein Studium voraussetzt. Die Weiterbildung erfolgt in Form eines MAS Studiums, eines Master of Advanced Studies in Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB) oder Psychology of Career Counseling and Human Resources Management (CC&HRM).

Aus welchen Modulen besteht der Laubahnberatung MAS FH?

Der MAS Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung der ZHAW besteht aus vier Zertifikatslehrgängen sowie einem Mastermodul. Die Zertifikatslehrgänge sind folgende:

  • CAS Beratungsfelder in der Arbeitswelt
  • CAS Interdisziplinäre Perspektive auf die Arbeitswelt
  • CAS Beratungsfelder im Organisationskontext
  • CAS Diagnostik & Beratung in der Arbeitswelt

Inhaltlich werden dabei vielseitige Themen behandelt, etwa VWL und BWL, Kommunikation, Organisationspsychologie, Arbeitspsychologie, Soziologie, Arbeitsmarkt, Bildungssystematik, Berufskunde, Rechtliche Grundlagen Selbstmanagement, Psychologie in der Arbeitswelt, Beratungs- und Laufbahntheorien, qualitative Diagnostik, quantitative Diagnostik, Erste Berufswahl und Studienberatung, IV-Berufsberatung und Job Coaching, Prozessberatung im Einzel- und Gruppensetting, Interkulturelle Kompetenz, Outplacement-Beratung, Laufbahnentwicklung im Organisationskontext, Management von Beratungsinstitutionen. Detaillierte Informationen erhalten Sie über das Kontaktformular direkt von der Hochschule.

Welche Schwerpunkte setzt der Uni MAS in Laufbahnberatung?

Die Masterweiterbildung in der Laufbahnberatung an einer Universität umfasst 28 Module, Arbeitsgruppen, Praxisprojekt, Praxiserfahrung, Masterarbeit sowie Abschlussprüfung mit einem Gesamtumfang von 75 ECTS-Credits und einem Aufwand von etwa 2250 Stunden. Psychodiagnostik, Beratung und Moderation gehören zu den Kompetenzfeldern, die während des Studiums eingehend gehandelt werden, ebenso wie Realisierungsunterstützung, Informationsmanagement, Qualitätsentwicklung und Forschung, Programm-Management, Institutionelle Beratung und Netzwerkkompetenz sowie Darstellung psychologischer Erkenntnisse für Individuen, Gruppen, Institutionen und die Öffentlichkeit.

Welchen Abschluss habe ich nach einem Berufsberatung Studium?

Da es sich bei dem Berufsberatung Studium um ein Nachdiplomstudium handelt, erhalten Sie nach dem Master of Advanced Studies den eidgenössisch anerkannten SBFI-Titel „dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberater/in“ .

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie passende Bildungs- oder Beratungsangebote im Bereich Berufsberatung und Studium?

Warum ein Berufsberatung Studium für angehende Berufs- und Laufbahnberater wichtig ist

Wenn Sie in der Berufsberatung, Studien- oder Laufbahnberatung tätig sein möchten, gibt es verschiedene Bildungswege, die zum Ziel führen. Eine sehr wichtiges Angebot ist  das MAS Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung, welches nach Abschluss eines Bachelor-Abschlusses absolviert werden kann.

Dieser Master of Advanced Studies-Weiterbildungs-Lehrgang zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Das gesamte MAS-Studium entspricht 70 ECTS-Punkten und ist in fünf Module aufgeteilt. Neben Psychologie, Soziologie wird im ersten Modul auch in Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft gelehrt. Das zweite Modul beinhaltet Unterrichtsthemen rund um die Bildung, das Bildungswesen, die Arbeitswelt und Berufskunde. Während den Modulen drei und vier lernen die Studenten und Studentinnen, wie man während einer Beratung richtig diagnostiziert, professionell Kommuniziert und vermittelt (Didaktik).

Nach dem Abschluss des Nachdiplomstudiums MAS in Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung sind die Absolventen und Absolventinnen befähigt, Menschen in Fragen rund um Themen zum Beruf, zur Laufbahn oder zu ihrer Studienwahl zu beraten und auf ihrem Werdegang zu begleiten.

Dies erfordert ein umfangreiches Wissen wie auch ein stetiges Anpassen an die sich immer verändernde Berufs- und Arbeitswelt. Nach einem Berufsberatung Studium ist man befähigt, selbstständig zu arbeiten und z.B. eine eigene Praxis für Berufsberatung, Laufbahnberatung und/oder Studienberatung zu eröffnen.

 

Weitere Informationen und andere interessante Bildungsmöglichkeiten finden Sie auf dem grössten Schweizer Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch.