4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Baurecht: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Bildungsstätte für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Planungs-, Umwelt- und Baurecht?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche Bildungsmöglichkeiten für Angestellte von Kommunalen und Kantonalen Behörden und Verwaltungen:

bwd - Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung
Folgende Dienstleistungen bietet das Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung Bern-Wankdorf bwd:

Branchenspezifische Weiterbildungen für die öffentliche Verwaltung sowie alle Dienstleistungen bis hin zur Führung von Geschäftsstellen für Berufsverbände. Jährlich besuchen rund 1000 Personen Kurse und Lehrgänge am bwd, wie: Fachausweis Gemeindefachfrau/-mann, Diplom Bauverwalter/in, Diplom Finanzverwalter/in, Diplom Gemeindeschreiber/in, Führungsausbildung Gemeindekader, Fachausbildung Zivilstandswesen mit Zertifikat, Eidg. Fachausweis Zivilstandangestellte, Fachausweis Notariatsangestellte
Sowie Aus- und Weiterbildungskurse wie: Ausbildungskurse Berufs- und Praxisbildende, Weiterbildungskurse Notariat/Gemeindewesen

200 Dozentinnen und Dozenten unterrichten in der Weiterbildung.
Region: Bern
Standorte: Bern

Häufige Fragen zu Planungs-, Bau- und Umweltrecht (Zert.)

Welche Ziele verfolgt eine Weiterbildung im Baurecht?

Während der Weiterbildung im Planungsrecht, Umweltrecht und Baurecht am bwd erhalten Teilnehmende einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen in diesem Bereich, der ihnen ermöglichen soll, Fragen dieser Rechtsbereiche zur Rechtssetzung und dem Vollzug beantworten zu können. Sie wissen um die Zusammenarbeit und die Aufgaben der einzelnen Behörden, die in die Ortsplanung, Baupolizei- und Baubewilligungsverfahren involviert sind und kennen ihre jeweilige Aufgabenteilung.

Welche Kurse werden zum Thema Baurecht angeboten?

Im Bereich des Baurechts finden Sie hier bei Ausbildung-Weiterbildung.ch Zertifikatslehrgänge, wie etwa den zum Planungs-, Bau- und Umweltrecht. Dabei handelt es sich um einen Lehrgang, der den Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über die Thematik gibt und auf keinen eidgenössischen Abschluss vorbereitet.

Wie umfangreich ist ein Lehrgang in Baurecht?

Etwa zwei Monate dauert der Lehrgang mit 32 Lektionen zum Thema Baurecht des Bildungszentrums für Wirtschaft und Dienstleistung bwd in Bern, wobei der Unterricht berufsbegleitend jeweils freitagnachmittags stattfindet. Über die genauen Daten informiert Sie der Anbieter, erreichbar über das Kontaktformular.

An welche Zielgruppe richtet sich ein Seminar zum Thema Baurecht?

Der Lehrgang in Baurecht eignet sich für alle, die sich näher mit dem Planungs-, Bau- und Umweltrecht befassen wollen, insbesondere aber für Behördenmitglieder und Angestellte von Gemeinden und Kantonen, die mit Planungs- und Baubewilligungs-Verfahren in Berührung kommen.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung bzw. Weiterbildung im Bereich Planungs-, Umwelt- und Baurecht?

Planungsrecht, Baurecht und Umweltrecht - wichtige Themen für Angestellte von öffentlichen Verwaltungen

Mitarbeiter, Angestellte und Verantwortungstragende in den Bereichen Ortsplanung, Bauwesen und Baupolizei in kommunalen und kantonalen Behörden und Verwaltungen müssen bei ihren täglichen Aufgaben stets auf ein umfassendes Know-How in den Breichen Planungsrecht, Baurecht und Umweltrecht zurückgreifen können. Die Rechtlage, die verschiedenen Abläufe, Verfahren und die Zuständigkeiten sind sehr komplex und erfordern umfassende Kompetenzen sämtlicher Akteure.

Die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltungen und der Kantonsverwaltungen befassen sich in ihrem Berufsalltag laufend mit Fragen des Umweltrechts, des Baurechts und des Planungsrechts. In praktisch sämtlichen betroffenen Rechtsgebieten liegt die Zuständigkeit für die Rechtssetzung sowohl beim Bund, beim Kanton und auch bei den Gemeinden. Die Kantone und den Gemeinden sind für deren Vollzug verantwortlich. Die zahlreichen unterschiedlichen Gesetzesgrundlagen und Vorschriften und die verschiedenen involvierten Stellen, die am Vollzug jeweils beteiligt sind, machen es den Verantwortungstragenden schwer, den Überblick zu wahren.

In einem Kurs zum Thema Umweltrecht, Baurecht und Planungsrecht lernen involvierte Verantwortungstragende und Mitarbeiter die Grundlagen der Rechtsgebung wie auch die verschiedenen Abläufe und Zuständigkeiten kennen und erlangen so einen hilfreichen Überblick, welcher es ihnen einfacher macht, im Berufsalltag die richtigen Entscheidungen zu treffen und die gültigen Vorgehensweisen umzusetzen.

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden sie passende Lehrgänge von renommierten Bildungsanbietern aus der gesamten Schweiz. Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich umfangreiche und informative Kursinformationen und Angebote bequem online.