Automation Management
1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein Studium zum Thema Automation Management? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich Automation Management:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

MAS Automation Management

Der MAS Automation Management ist geeignet für alle Kaderleute bzw. angehenden Kaderleute im Bereich des mittleren oder höheren Managements, die bei Automations-Projekten projektleitende Funktionen ausüben. Eine optimale Grundlage bietet er auch für Sachbearbeiter/innen, die die Automatisierungs-Technik und Automations-Projekte von ihrer herkömmlichen Berufstätigkeit her kennen und ein leitende Funktion anstreben. Ebenfalls eine interessante Weiterbildungsmöglichkeit ist der MAS für Ingenieure, die eine Erweiterung oder Vertiefung ihres Fachwissens erzielen möchten oder dieses auf den neusten Stand bringen möchten. Für Auftraggeber von Automationsprojekten ist die Vergabe wie auch die Betreuung der Projekte stets eine Herausforderung. Eine fundierte Formulierung der Anforderungen wie auch eine genaue Beurteilung der Ergebnisse kann durch den MAS Automation Management erzielt werden. Während dem Studium werden Themenschwerpunkte wie z.B. die Automatisierungstechnik, das Projekt-Management, die Planungsmethodik, die Automations-Informatik und die Projektierung aufgegriffen und behandelt. Da die Klassen stets sehr klein gehalten werden, kann eine individuelle und intensive Betreuung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen von den Fachhochschulen gewährleistet werden. Dies ermöglicht ein gemeinsames Studium mit Studenten und Studentinnen sehr verschiedener beruflicher Hintergründe innerhalb der modernen Automatisierungstechnik. Das modular aufgebaute Studium dauert zwei Jahre mit anschliessender Master-Thesis aus dem eigenen Arbeitsumfeld. Die Module können auch je nach Interessen oder Anforderungen einzeln besucht werden, ohne das der Master-Abschluss erzielt wird.


Fragen und Antworten

Die Inhalte des Weiterbildungslehrgangs in Automation Management können je nach Bildungseinrichtung und Jahr variieren, meist werden jedoch in etwa unter anderem diese Schwerpunkte thematisiert:
  • PID-Regelung
  • PC-basierte Automatisierungstechnik
  • Projektmanagement
  • Sichergheitstechnik
  • Steuerungstechnik
  • Gebäudetechnik
  • Elektromagnetische Verträglichkeit
  • Sensorik und Messtechnik
  • Feldbustechnik
  • Fuzzy-Logic
  • Wireless
  • Ethernet
  • OPC
  • Fernwartung
  • Modellbasierte Regelung
  • Bildverarbeitung
  • Antriebstechnik
  • Nichtlineare Effekte in Regelkreisen
  • Software Engineering
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Robotik
  • Mitarbeiterführung
  • Finanz- und Rechnungswesen
Eine Ausbildung im Automation Management vereint die Bereiche Projektmanagement, Automationsinformatik, Automationstechnik, Projektierung und Planungsmethodik. Sie wird derzeit als Weiterbildungslehrgang auf Hochschulebene mit Abschluss MAS (Master of Advanced Studies) angeboten.
Bei Bestehen des Weiterbildungslehrgangs und der Abschlussprüfung erhalten Sie den eidgenössisch anerkannten „Master of Advanced Studies“. Sie erwerben den Titel: „MAS in Automation Management“.
Ein MAS in Automation Management wird meist Blockweise durchgeführt und erstreckt sich über 4 Semester sowie eine Master Thesis. Der Präsenzunterricht umfasst dabei etwa 700 Unterrichtsstunden (inklusive Fernunterricht) sowie 500 Stunden im Selbststudium. Für die Master Thesis wird mit einem Arbeitsaufwand von 300 Stunden gerechnet.
Um zum Lehrgang Automation Management zugelassen zu werden, benötigen Sie einen Abschluss einer anerkannten Universität, Technischen Hochschule oder Fachhochschule bzw. vergleichbaren Abschluss, sowie mindestens zwei Jahre Praxiserfahrung in der Automatisierungstechnik sowie Empfehlungsschreiben oder Referenz. Erkundigen Sie sich bitte über die aktuellen Zulassungsbedingungen für diesen Weiterbildungsmaster bei den entsprechenden Schulen.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren