Art Management
4 Anbieter

zu den Anbietern
(4)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie passende Bildungsangebote von Fachhochschulen im Bereich Art Management? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche Bildungsangebote von Fachhochschulen und Unis im Bereich Art Management:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Art Management – Kulturmanagement

Wenn Sie schon im Bereich Kulturmanagement bzw. Art Management tätig sind oder dies in absehbarer Zeit planen, ist das Weiterbildungsprogramm „MAS Arts Management“ eine interessante Weiterbildungsmöglichkeit für Sie. Dieser Master of Advanced Studies gilt als sehr praxisnahe, aktuelle und wissenschaftlich fundierter Studiengang, welcher den Studierenden sämtliche Kompetenzen vermittelt, im Berufsalltag operative und strategische Herausforderungen im Management und auch in der Leitung von Kultur-Betrieben und Kultur-Projekten erfolgreich anzugehen. Die Absolventen und Absolventinnen lernen während diesem Weiterbildungsprogramm, Managementprobleme im Kulturmanagement frühzeitig zu erkennen, zu interpretieren und zu lösen. Das Studium dauert insgesamt zwei Jahre und wird berufsbegleitend absolviert. Nach einem Einführungswochenende zum beruflichen Selbstverständnis des Kulturmanagements werden folgende sechs Themen in einzelnen und in sich abgeschlossenen Modulen vertieft:

1. Modul Kulturelle Settings

2. Modul Kulturmanagement in der Praxis

3. Modul Kommunikation und Marketing

4. Modul Strategie und Organisation

5. Modul Führung

6. Modul Finanzen

Dabei werden die einzelnen Wissensgebiete (Managementwissen, Kulturwissen, Kulturpolitikwissen und Kultursoziologiewissen) so eingegliedert, dass sie der Schnittstelle „Kulturmanagement“ zwischen Management, Kultur und Politik gerecht werden. Abgeschlossen wird das Studium in Art Management mit einer Masterthesis. Für weitere Hintergrundinformationen oder zu konkreten Bildungsangeboten im Bereich Art Management empfiehlt sich ein Besuch des Bildungs-Portals Ausbildung-Weiterbildung.ch. Zahlreiche Fachhochschulen präsentieren ihre Aus- und Weiterbildungsangebote auf einen Blick!


Fragen und Antworten

Es ist möglich, selbst ohne Hochschulabschluss einen MAS in Arts Management zu besuchen. Dieser Master of Advanced Studies setzt zwar einen Fachhochschul-, ETH-, Universitätsabschluss oder Diplom einer Höheren Fachhochschule voraus, doch können Interessenten auch bei ausreichender Qualifikation und umfangreicher Berufserfahrung in einer Führungsposition im Kulturbereich zum Studium zugelassen werden. Über die Zulassung zum Art Management MAS entscheidet jedoch im Einzelfall immer die Studienleitung, so dass Sie in diesem Fall bitte direkten Kontakt zu den Verantwortlichen aufnehmen und eine Eignungsabklärung beantragen sollten.
Ein Studium in Art Management vermittelt den Teilnehmern grundlegendes Managementwissen im Kulturmanagement, rechtliche und kultur-ökonomische Voraussetzungen für erfolgreiches Arbeiten in kulturellen Einrichtungen, sowie ästhetische und kulturtheoretische Grundlagen. Zudem wird im Kulturmanagement Studium interdisziplinär auf die unterschiedlichsten künstlerischen Aspekte transkulturell sowie international eingegangen und operatives Wissen vermittelt.
Bachelor und Master Studiengänge in Art Management beginnen an Hochschulen in der Regel zum Herbstsemester, meist Mitte September. Bei MAS Master of Advanced Studies variiert der Starttermin je nach Lehrgang, so dass Sie sich im Einzelfall bitte immer direkt bei den jeweiligen Bildungseinrichtungen über das Startdatum informieren sollten. 
In der Regel sind Bachelor und Master Studiengänge an Fachhochschulen und Universitäten als Vollzeitstudium durchzuführen. Ein MAS, ein Master of Advanced Studies in Art Management ist hingegen ein Weiterbildungslehrgang, der berufsbegleitend stattfindet und bei dem Sie Ihre berufliche Tätigkeit vollumfänglich oder reduziert weiterführen können.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren